Dringend Ernährungstipps

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dringend Ernährungstipps

      Hallo.

      ich habe erst vor 2 Wochen angefangen zu trainieren. ich bin wohl ein typ mensch der nie zunimmt und auch nicht abnimmt. seit ca 8jahren habe ich kein kg zu bzw abgenommen. wenn ich viel Sport gemacht hatte oder überhaupt gar nichts gemacht habe, das gewicht blieb konstant. weil ich mich zu dünn befand habe ich vor ca 6wochen angefangen viel zu essen. 3wochen lang. so wie es öfter mal beschrieben wird, alle 3stunden was essen etc. jetzt habe ich die 6Kg zugenommen. damit bin ich jetzt erst mal voll zufrieden.

      da ich aber jetzt gern muskelaufbau und auch einen schönen bauch bekommen möchte, habe ich mich informiert das man hat wenig fettanteil haben darf um das auch sehn zu können (six pack zb).

      Habe auch gegoogelt was so gut für die Ernährung da wäre. da kommen nur so paar Sachen.

      ich esse zur zeit morgens nichts mehr, da ich mein gewicht auch so schon halte und jetzt erst mal eher muskelaufbau und Definition heisst es glaube ich machen will.

      habe leider nur 30min Mittagspause auf der arbeit und da gehen wir als im Kaufland an die Wursttheke und holen Frikadelle, Bratwurst, Fleischkäse, Pommes oder ähnliches. das ist wohl schon mal falsch denke ich. und abends esse ich mit meiner Familie ganz normal zu abend. vorm schlafen gehen nochmal ein Protein eiwess shake. dies wäre mein ablauf.

      ich muss auch erwähnen das ich etwas verschnegt bin, ich kann nicht alles essen. ist wohl eine kopfsache. aber ist leider so. zb Spinat oder brokolli, allgemein Gemüse geht bei mir nicht. ich krieg da kotzgefühl.

      deshalb wollt ich hier mal fragen, was könnt ihr mir empfehlen.

      paar fragen so noch:

      Haferflocken bekomme ich auch gemixt nicht gut runter, wollen nicht so, da krieg ich bissl würggefühl beim essen oder trinken. hab da was im Forum von auflösenden flocken gelesen. wo gibt es die und sind die total aufgelöst wie wenn ich pulver machen würde? dann könnte ich die bestimmt nehmen.

      ist sowas wie Frikadelle Bratwurst etc dann komplett no go oder ist davon auch irgendwas gut?

      welches Obst ist sehr gut? da in so einem beitrag stand ananas, Bananen etc. aber nirgends stand zb apfel, ist das nicht gut.

      ich suche nur eine optimale Lösung für MICH, wie ich dem muskelaufbau etc helfen kann und wie ich das optimale raus hole.

      schon mal vielen dank für die hilfe.
    • Instand Flocken gibt es bei myProtein ganz billig .
      Die lösen sich ganz auf .
      Und wenn du gerade angefangen hast mit dem Train dann mußt du nur beachten das du genug isst.
      Alle 3 -4std hauste dir was rein .
      Grundsätzlich gilt: mehr kcal essen wie man verbraucht = zunehmen
      Es sollte in jeder Mahlzeit ca 30 Gr Protein sein.
      Aber erstmal mußt du wissen wieviel dein Körper braucht um weder ab noch zu zunehmen.
      uni-hohenheim.de/wwwin140/info/interaktives/energiebed.htm
      hiermit gehts
      Dann schraubste dir soviel nahring rein biste zunimmst.
      es reicht wenn es 1-2 kg pro Monat sind.
      Ich würde dir noch vorschlagen pro kg Körpergewicht 1gr fett zu dir zu nehmen denn rest Kohlehydrate.
      gruß
      curare
    • amala10 schrieb:

      Hallo.

      ich habe erst vor 2 Wochen angefangen zu trainieren. ich bin wohl ein typ mensch der nie zunimmt und auch nicht abnimmt.
      Neben den guten tipps die du bereits von curare bekommen hast, möchte ich dir noch was ans Herz legen:

      wenn du Erfolg haben willst im Kraftsport(wie überall anders auch) solltest du dir nicht selbst vorschnell Grenzen setzen. Erfolg hängt oft nur davon ab, wie wenig man bereit ist seine eigenen Ausreden ('selbst-gesteckten Grenzen') zu akzeptieren ;)
    • ich wiege 72kg, laut dem rechner sollte ich 74kg wiegen.

      durch meine zunehm Phase wo ich 6kg zugenommen habe habe ich bissl bauch angesetzt, bisschen, mit 72kg kann man kein fettwanz sein. nur um six pack zb zu bekommen geht das ja nicht.

      das hieße 72gr fett am tag zu mir nehmen oder? jetzt müsste ich nur wissen wie ich mein tag mit welchem essen am besten verteile, weil wenn man alle 3 stunden was essen soll, das kein fett zusammen kommt.da bräuchte ich bisschen hilfe.

      noch ne frage: habe in meiner zunehm Phase frischeiwaffeln gefressen, habe auch super geholfen. nur da steht drauf 30gr fett pro 100gr, das sollte ich dann besser weg lassen oder?
    • ist es dieses Produkt das du meintest? das löst sich wie wasser komplett auf? oder ein anderes Produkt? hab gegoogelt,wundere mich nur grade. da steht in beiträgen das wär alles so teuer. irgendwie kölln instant flocken 250gramm 1,60euro. dort kostet dieses Produkt 1kg 4euro. kann man mir von der Homepage noch etwas empfehlen für mein vorgehen?

      de.myprotein.com/sporternahrung/instant-hafer/10529296.html
    • amala10

      du sollst LESEN !!!

      wir haben hier einen ganzen bereich voll mit wertvollen tipps in sachen essen!

      mal knall hart -> bist du zu faul selbst was zu machen wirst du nie was ereichen!

      wie gesagt wir haben dir romane geschrieben jetzt bist du mal an der reihe etwas deiner königlichen zeit zu opfern und zu lesen.
      ansonsten gibt es zumindest von meiner seite aus 0 tipps mehr, bin doch nicht blöde.
      zieh mal selbst etwas mit.

      schau dir die ernährungspläne anderer hier an und lese endlich.
    • ach kommt schon jungs der verarscht uns doch, hatten wir erst vor kurzen ihm edliche tipps gegeben, jetzt kommt er mit dem gleich kack wieder an.
      ich bin für jede hilfe zu haben, nur da sehe ich absolut keinen bedarf, wenn man selber nicht in der lage ist zu lesen!
      Go Hard or Go Home !!!
    • Ich kenne niemanden ,der länger als 30min Pause hat ! D.h. zuhause abends alles vorbereiten und in tupperdosen oder als shake mitnehmen , als shake ist sogar noch besser für dich ,da könntest du in 10 min alles locker runter trinken.
      gib alles , aber gib nicht auf
    • Mit shakes geht es am leichtesten, ich hab eine Waage dabei und wieder Protein, fett und Kohlenhydrate auf das Gramm genau ab. Mittlerweile hab ich schon so viel Übung das ich es fast schon auf das Gramm genau schätzen kann. Shake vorbereiten dauert nicht mal eine Minute.

      Lerne das alles mal umzusetzen, die goldene Formel gibt es nicht auch ist es gut mal Fehler zu machen und zu lernen. Bodybuilding ist ein langer Prozess über Jahre, kumpel.

      Follow us on Social Media - Facebook | Instagram | YouTube | Twitter | Google+