Low-Carb erhöht Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich denke schon, dass da was Wahres dran ist. Studien über einen so langen Zeitraum finde ich Aussagekräftig.
      Aber wirklich schocken tut es mich nicht. Wir betreiben BB und da sind Herz-Kreislaufprobleme durch zu viel Fett und Eiweiß unser geringeres Problem.
      :D
      Bitte keine Anfragen zur Beschaffung von leistungssteigernden Substanzen. Ich spreche mich klar gegen deren Benutzung aus. Von mir gemachte Aussagen sind rein theoretischer Natur oder beziehen sich auf Aussagen und Erfahrungen dritter.
    • Ich denke der große Nachteil an extremen Low Carb Diäten, wie der AD ist vor allem die einseitige Ernährung und Mikronährstoffversorgung. Das kann dann natürlich auch Krankheiten etc auslösen.

      Edit: Vom Fettkonsum wird da auch nichts gesagt. Wenn man nun 10/10/80 Carbs/Fett/Eiweiß zu sich nimmt ist das auch nicht weiter verwunderlich.
      A journey of a thousand miles begins with a single step!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adaption ()

    • Man weiß natürlich nicht wie die Weiber in der Studie ausgeschaut haben. Frauen die immer wieder Diät machen müssen werden wohl eher ziemlich beleibt sein und nicht viel Sport machen. Dann noch einseitige eiweißreiche Ernährung... Um es mal so zu sagen; wir machen jeden Tag Sport was Herz-Kreislauf eigentlich stärken sollte
      http://www.youtube.com/watch?v=VzGFOaaDW7g