Absetzen mit Tamox

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Absetzen mit Tamox

      Hallo liebe Leute,

      Für das Absetzen mit Tamox gibt es ein Schema, das allgemein bekannt sein dürfte. Hiernach wird mit 20mg ed über 6 Wochen abgesetzt.

      Was mich dabei etwas stört ist der Umstand, dass kein Unterschied gemacht wird, in welchen Mengen man vorher z.B. Testo injiziert hat. Ich denke nämlich, dass es schon einen Unterschied macht, ob man im Grammbereich liegt, oder ob man sich - wie ich gerade - moderate 250mg pro Woche gibt.

      Ich hab mal bisl gegoogelt und verschiedene Sachen gefunden. Einige vertreten die Meinung, man müsse eine so moderate Kur gar nicht absetzen. In anderen Beiträgen werden Schemata angegeben, die nur über 4 Wochen gehen. Eines sagt z.B. Tag 1-7 20mg ed und dann Tag 8-28 10 mg ed.

      Was sagt ihr dazu, eine moderate Kur mit einem kurzem Schema in niedriger Dosierung- oder gar nicht abzusetzen?

      LG
    • Der Körper fährt ja, egal ob 250mg oder 1000mg doe Woche, den Östrogenspiegel bis an dir natürliche Grenze (nehme hier als wert einfach mal 100an) nach oben mit dem Versuch den Überschuß an testosteron auszugleichen. Diese natürliche Grenze verschiebt sich ja nicht nach oben wenn man mehr testosteron injiziert....also 200 bei 500mg testosteron und 500 bei 1000mg testosteron. Um diese "100" zu drücken bleibt das tamox immer bei 20mg. Hoffe ihr konntet mir folgen.

      Bin kein Wissenschaftler und lasse mich gern berichtigen. Vielleicht ist es auch quatsch was ich schreibe. War nur mein Gedankengang dazu. :)

      Lg ruffi
    • Also generell gehört mal gesagt das jede Kur die Steroide beinhaltet abgesetzt werden sollte, es kann ohne absetzen gut gehen aber sind auch die paar Euro das Risiko wert?

      Zu deiner Dosierungsfrage, es ist Fakt das bei einer Kurlänge von 20 Wochen oder länger die Achse auf jedenfall das Arbeiten vollkommen eingestellt hat.
      Auch bei 250mg daher macht dieses Schema bei 250mg e5d genau so Sinn wie bei 1,2g e5d


      Edit: Ruffi war schneller :thumbsup:
    • man kann mit ausschleichen alles raus nehmen, aber :

      1. ist das Risiko größer den Körper langfristig aus der Eigenproduktion zu kicken.

      2. wird es bei den meisten deutlich länger dauern bis die Eigenproduktion wieder auf einem normalen Stand ist, was zwangsläufig heißt man verliert mehr von dem in der Kur aufgebauten
    • Jaykon schrieb:

      man kann mit ausschleichen alles raus nehmen, aber :

      1. ist das Risiko größer den Körper langfristig aus der Eigenproduktion zu kicken.

      2. wird es bei den meisten deutlich länger dauern bis die Eigenproduktion wieder auf einem normalen Stand ist, was zwangsläufig heißt man verliert mehr von dem in der Kur aufgebauten


      Bei der Dosierung sollte das kein Problem sein ...
      Wenn höher Dosiert wird, dann auf jedenfalls mit Tamoxifen und Clomifen absetzten!
    • Wurde eig schon alles gesagt.
      Die Achse ist bei 250mg und auch bei 2g auf 0.
      Die Achse kann sich ja nicht ins negative bewegen.
      Einzig.die anderen Werte koennen sich bei erhoeter Einnahme von Roids verschlechtern.
      Man sollte immer absetzen. Klar gibt es einzellfaelle.wo es "viele"schaffen, dass deren Eigenprod. anspringt. Aber weißt du, dass es bei dir auch ist?
      Tamox sollte bei der dosierung reichen.


      Shop-Ulab und Apoanfragen wandern in den Papierkorb!
      ALLE Bewertungen- von diesem Account getätigt- sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in KEINSTERWEISE meine Erfahrungen wieder!
      Auch sind Bewertungen in der "ICH"-Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen.


      Die gesamte Forenleitung distanziert sich von der Beschaffung leistungssteigernden Substanzen
    • Ich sehe schon..du bist gerade voller Panik :D
      Wenn DU absetzen willst, dann mach das.
      Schau dir meinen Thread an der hier unter Absetzen steht.


      Shop-Ulab und Apoanfragen wandern in den Papierkorb!
      ALLE Bewertungen- von diesem Account getätigt- sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in KEINSTERWEISE meine Erfahrungen wieder!
      Auch sind Bewertungen in der "ICH"-Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen.


      Die gesamte Forenleitung distanziert sich von der Beschaffung leistungssteigernden Substanzen
    • Viele gehen bei tamox die ersten Tage mit 60mg und 40mg rein bevor sie mit 20mg durchfahren. Denk das bringt auch nicht mehr. Bei niedriger Dosierung springt normal die Achse schon bald wieder von selber an. Aber das Ziel wird für dich ja sein das du was halten kannst. Und dafür muss die Achse so schnell wie möglich wieder anspringen. Also auf alle Fälle tamox.
      http://www.youtube.com/watch?v=VzGFOaaDW7g
    • Es geht mir doch hauptsächlich darum zu erfahren, ob schon mal jemand nach kurzem Schema abgesetzt hat und welche Erfahrungen damit gemacht wurden.

      Verflixt, ich finde die Seiten nicht wieder, auf denen ich darüber gelesen habe, sonst hätte ich mal verlinkt.

      @Ruffneck:
      Yohimbe habe ich mal in der "light Version" als yohimbe bark probiert.
      Ich sah aus wie ein Feuermelder (roter Kopf) ;)
      Weiter ist nichts passiert ;)
    • Manno, diese Low Dosis kannst du ohne Probleme mit deinem oben genannten Schema absetzten. Das hat Abuleh auch deutlich und mehrfach bei eBB geschrieben :!:

      Wenn du solche Angst vor NW hast, warum stoffst du dann? Auch Aspirin und andere Medikamente haben Nebenwirkungen, aber Tamox ist nicht ohne! Demnach würde ich auch nur Tamox verwenden und nicht noch Clomid bei dieser kleinen Dosierung ;)
      ...
    • Neumann schrieb:

      Yohimbe habe ich mal in der "light Version" als yohimbe bark probiert.
      Ich sah aus wie ein Feuermelder (roter Kopf) ;)
      Weiter ist nichts passiert ;)


      Yohimbi bark ist im richtigen einsetz keine Lightversion :D
      Glaub Anzo hat dazu auch was in seinem Yohimbi Thread
    • Ich glaube hier wurde jetzt zu genuege gesagt was du machen KANNST.
      Es liegt an dir ob du unsere sachen beherzigst oder weiter stoffst.
      Mehr braucht man hier mMn nicht mehr zu sagen.

      gruß


      Shop-Ulab und Apoanfragen wandern in den Papierkorb!
      ALLE Bewertungen- von diesem Account getätigt- sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in KEINSTERWEISE meine Erfahrungen wieder!
      Auch sind Bewertungen in der "ICH"-Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen.


      Die gesamte Forenleitung distanziert sich von der Beschaffung leistungssteigernden Substanzen