Schwachstellen 2 mal die Woche trainieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schwachstellen 2 mal die Woche trainieren?

      Hey Leute
      Wollte mal fragen ob man seine Schwachstellen 2 mal die Woche trainieren kann? Meine Schwachstelle ist derzeit leider die Brust hab bereits einen neuen tp dafür aber würd gerne die Brust 2 mal die Woche trainieren. Jedoch geht das als Natural?

      Derzeit ist so mein tp

      Mo Brust bizeps
      Di Beine
      Mi frei
      So Nacken Schulter trizeps
      Fr Rücken
      Frei
      Frei

      Wie könnt ich da die Brust 2 ma trainieren oder nicht möglich?

      Lg
    • Warum solltest Du als Natural nicht 2mal Brust trainieren können? Wenn du auf genügend Erholung zwischen den Beiden Brusttagen achtest ist das kein Problem.
      Ich würds so machen:

      1. Brust/Bizeps
      2. Beine
      3. Frei
      4. Rücken/Nacken
      5, Brust/Tri/Schulter
      6 + 7 Frei

      Und ich würd darauf achten, dass ich nicht am zweiten Brusttag die selben Übungen mach. Mach halt an jedem Brusttag 3 Übungen.
      Habs nochmal geändert. Mach am vierten Tag Rücken u. Nacken.
      http://www.youtube.com/watch?v=VzGFOaaDW7g

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arni99 ()

    • Es sollten schon 20gr. Glutamin am Tag sein. Wenn du einen guten EP hast wirst du einen Großteil der glutaminmenge mit der Ernährung decken. Magerquark, Fleisch.... In den Nahrungsmitteln ist zwar nur l-glutaminsäure drin es wird im Körper aber zu glutamin umgewandelt. Denk wenn du dann noch 2x5gr reines l-glutamin zuführst reicht das.
      http://www.youtube.com/watch?v=VzGFOaaDW7g
    • was hältst du davon, sie einmal direkt und einmal indirekt zu trainieren....
      z.b. montags brust
      und donnerstag oder freitag trizeps (mit engem bankdrücken als übung, denn das geht auch gut auf die brust)



      man kann das einfach nicht verallgemeinern..

      wenn du z.b. 2 mal in der woche sehr viel intensität da reinsteckst, kann es sein, dass zu wenig zeit zum regenerieren da ist.
      es kommt also auf viele dinge an...

      wie sind denn die schwachstellen entstanden? vielleicht kann man daran ja schon etwas optimieren.

      du wirst es einfach ausprobieren müssen, ob du damit zurecht kommst und genug regeneration findest....
    • Ich mach Bizeps / Trizeps sowie Brust 2x die Woche.

      Bei Brust mach ich anfangs 1 Trainingseinheit Langhantel und 1 Trainingseinheit Kurzhanteln anfangs.
      A one hour workout is only 4% of your day! - NO EXCUSES :!: :!: :!:

      Man hat die Hand voller Asse.... aber das Leben spielt Schach :whistling: :whistling:

      Alle, die stets an ihre Grenzen gehen, finden irgendwann heraus, dass Sie manchmal ihre Grenzen überschreiten. :!: :!: :!:
    • Hi esya18,

      neben der Häufigkeit des Trainings, ist die Methode des Krafttraining, Übungsauswahl, Anzahl der Sätze und Wiederholungen zu beachten.
      Um eine "He-Man-Brust" ;) zu entwickeln, würde ich u.a. (falls Du diese Übungen nicht schon machst) folgende Übungen empfehlen:
      • Guillotine Press
      • Kurzhantel-Schrägbankdrücken
      • Crossover an mittlerem Kabelzug
      • Dips (ggf. mit Zusatzgewicht)
      • Fliegende
      • Pull-Over
      Eine große Bewegungsamplitude bei der Übungsausführung sorgt außerdem für eine starke Dehnung und hohem Blutfluss (nicht übertreiben am Anfang) im Muskel.
      Als Anfänger solltest Du mit 70-80% deines 1Rm und mit 8-12Wdh trainieren.

      Einen Artikel bzw. Experiment zum Thema Brustübungen und Muskelaktivierung findest Du hier : [quelle]http://www.team-andro.com/inside-the-muscles-die-besten-bungen-fuer-brust-und-trizeps.html[/quelle]
      Ich bin zwar kein Freund davon den Muskel in "Bereiche" zu unterteilen, aber das Experiment ist interessant.
      Wobei die Validität des Experiment gewiss fraglich ist (keine genauen Angaben zu den untersuchten Personen etc.) aber das räumt der Autor auch ein.