Erfahrungen mit Methoxyisoflavon u. Beta-Ecdysterone