Wie reagieren Mitmenschen auf euch

    • ANZEIGE
    • Ich war vor meiner bb-Karriere der größte Spalt den du dir vorstellen kannst ;)
      Jetzt mit knapp 15kg mehr sagen auch viele meiner bekannten dass ich das ganze zu arg nehme.
      Ich denke die meisten sind nur neidisch und wollen im inneren genauso aussehen wie wir.
      Da ich aber das ganze für mich selber mach, denke ich mir immer lass die anderen reden denn nur was du selbst willst ist wichtig!!!
    • Breitling schrieb:

      ihr habt den weg selber gewählt anders zu sein und sich von de masse abzuheben, lebt damit, es wird immer ein spruch oder ein blick kommen, aber das macht es doch noch interessanter :)
      Seh ich irgendwie auch so.

      Auf mich reagieren die Menschen immer mit "Glotzen", und damit meine ich "GLOTZEN", dass die Kinnlade nicht runter fällt ist alles. Besonders dort, wo die Menschen nicht mit rechnen, im Supermarkt, oder wenn ich meinen Einkaufskorb links in der Hand, Sixpack Cola light rechts in der Hand, quer übern Parklatz zum Auto trage. Da wird einem schon mal so nachgeglotzt, dass ich mich wunder, das niemand vor ein parkendes Auto rennt... Aber ich finds cool.
      Honey Badger doesn't care.... Honey Badger doesn't give a shit....
    • es gibt 2 Sorten von Typen..

      welche, die genauso wie du sein wollen und es zugeben und dir komplimente machen (no homos, hoffe ich mal :D)

      oder welche, die genauso wie du sein wollen und dich haten.

      so meine Erfahrung....


      Genau wie mit den Mädels...
      manche sagen arrogantes Arschloch und würden dich am liebsten auf der Stelle durchficken
      und manche sagen geiles stück scheiße und würden dich am liebsten durchficken...

      Aber du stehst auf jedenfall immer im Mittelpunkt, vorallem wenn man es wie ich provoziere 8)

      Mal von den Massemonstern abgesehen (was auch teilweise geil aussieht), einen Ästhetischen Körper findet fast jeder geil.


      Kommt aber auch sehr auf die Gegend an..Bin beruflich viel Oberkörperfrei unterwegs :whistling: :whistling:
      im Süden kommen viele an wie:
      "Respekt" "Ich will auch so geil aussehen" "du trinkst alcohol????? hätte ich nicht gedacht" "heißer boy" "mach mir ernährungsplan"

      im Ruhrgebiet eher sowas wie:
      "trainier mal beine" (behaupten die leute, die nie meine beine gesehen haben und die enge skinny jeans tragen)
      "entenarsch" (nur weil ich nen ordentlichen Squat arsch habe X( )
      "hässlich"
      "anabolikaopfer"
      "ist nicht mennschlich"
      "nix im kopf,alles nur luft"


      Ich weiß nicht, ob die Leute im Süden deutschlands anders erzogen werden als im Ruhrgebiet oder anderen Ballungsgebieten oder ob es an dem Ausländeranteil liegt..
      Aber das ist mehr als eindeutig, dass die südländische Fraktion (Türken etc) viel mehr neidisch sind, wenn jmd. besser als sie selber aussehen....
      Und ich bein kein Nazi oder so leute ;)
      Gibt auch genug deutsche, die vor neidheit aus den Sandalen mit ihren fetten Tennissocken fallen :D


      letztendlich macht diesen Sport jeder für sich selber & sollte egal sein, was die anderen sagen & wirklich denken :thumbsup:
    • Ich fands damals echt störend. In der Disco immer angefingert zu werden. Ja, sowohl von Männlein als Weiblein. "oh, darf ich mal anfassen?". Hab damals auch viel Theater gehabt, eigentlich musste es immer einer probieren. Ist nicht so ganz einfach für mich gewesen, da ich eher friedfertig bin. Aber kann man nichts machen. Mit den Weiber in der Disco fand meine Frau ganz cool, wie die Weiber sich zum Affen gemacht haben. Ich war eher angewiedert...

      Ging soweit, das ich mich im Studio nicht mehr umgezogen hab, weil mich jeder angequatscht hat. "oh, dies, das jenes. Ep, Tp, du nimmst doch bestimmt Stoff. Nööö, ich hab 110kg bei 176cm und 10% Kfa natürlich aufgebaut". War mir zu blöd, ich hab ja nichts gegen Austausch, aber wenn einer ne Woche da ist und sein Muskelshirt mehr wiegt als er und der mich vollquatscht, ob Sustas oderEnantat, dann könnte ich echt ausflippen. Genau wie mit der Ernährung. Da kann man nicht helfen, wenn die Basics fehlen. Und beim Training, "Ja, mach mal so und so, ist besser für den Reiz." "Nee, das kann ich nicht, dann schaffe ich ja weniger Gewicht"...

      Also bei manchen Sachen bin ich schon froh, das ich mich damit nicht mehr rum schlagen muss. Aber kommt wohl wieder, wenn alles gut geht... ;( :D 8)
    • gibt so 2 nachbarn von mir der ab und zu mal ein supp paket von MP für mich annimmt und dann kommt wieder sowas aber eher als spaß
      "hey dein doping ist wieder angekommen." der andere meint immer sobald ich mal über kopfschmerzen oder halsscherzen klage (meistens Scharlach oder Angina) meint er immer "das kommt von deinem ganzen chemiezeug von protein pulver"...ah okay :D

      Wir waren am wochenende in ner Shishabar (meine Freundin und 4 Kumpels)...die meinten alle so dumm sprüche zu bringen dass darauf doch niemand mehr steht usw...nur komisch dass ich der einzige war mit einer freundin dabei und der einzige war dem unterm tisch in der hose gespielt wurde :D
    • Anfangs war diese Gafferei und die Sprüche ja noch witzig und ich fühlte mich ja auch irgendwie bestätigt in dem, was ich tue. Mittlerweile fängt es aber doch an zu nerven. Ganz besonders jetzt im Sommer, da man nicht mehr so viele Klamotten trägt. Ganz schlimm im Supermarkt oder auf der Arbeit, wenn die leute fragen, ob die auch so Muskeln kriegen, wenn sie das selbe essen. HAHA IHR SEID SO LUSTIG. NICHT.
      Schlimm sind auch die alten Männer, die sich dann immer profilieren müssen und erzählen wie stark und muskulös sie damals doch waren. Der Vater meiner Freundin ist in der Hinsicht der unangenehmste Zeitgenosse und erzählt immer, dass er ECHTE Muskeln von harter Arbeit und Fußball hatte und nicht so aufgepumpte falsche wie ich.
      Versuche auch das Thema Kraftsport so gut wie es geht aus Unterhaltungen außen vor zu lassen.
      Nur im Studio kann ich dem nicht entgehen. Da kommen dann die YOLO-50KG-Hauptschüler und fragen: "Was nimmst du für Stoff alta?" "Kannst du mir was besorgen?"
      Ganz schlimm...
      STARTED FROM THE BOTTOM NOW WE GEAR
    • Ist wie bei den Mädels die sich aufstylen und wenn dann ein Kerl hinguckt sagen,warum guckt der so blöd.
      Wenn aber keiner gucken würde,wären sie tot unglücklich.
      https://youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
    • Ja neider gibt es überall und da müssen wir sportler durch :)

      In meinen jungen Jahren hab ich das oft von ander gehört, jetzt läuft alles anders rum ab. ich bin der jenige wo zu denen sagt, schau mal wie alles bei dir hängt.

      mein tipp an euch alle bleibt dran und macht was aus euch. später lacht ihr :)
    • Ich freu mich,wenn ich auf meinen Körper angesprochen werde.Leider meistens nur von Männern,aber immer hin.
      Wenn sie dann nach meinem Alter fragen,fällt ihnen meistens die Kinnlade runter.
      Im Schwimmbad trage ich allerdings wenn ich irgendwo hin gehe,immer ein Shirt.
      Die Blicke verunsichern mich eher,aber das liegt daran das ich mich selber eher ziemlich sch.... finde.
      Dysmorphie heisst das,glaube ich.
      Als ich jünger war,interessierten sich auch häufiger Frauen für meinen Body,aber nach Vierzig war das schlagartig vorbei.Sehr schade.
      Ich muss aber auch zugeben,95% der gleich altrigen Frauen und auch der 10Jahre jüngeren,könnte man mir nackend um den Bauch binden.
      Denn die Zeit ist zu Frauen noch böser als zu Männern.Und Frauen lassen sich noch mehr gehen,so mein Eindruck.Auch lässt deren Interesse Sex
      nach der Fortpflanzungsperiode stark nach.
      Wie dem auch sei,sprecht mich ruhig an.Ich finde es toll 8)
      https://youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
    • Comerford schrieb:

      Ich freu mich,wenn ich auf meinen Körper angesprochen werde.Leider meistens nur von Männern,aber immer hin.
      Wenn sie dann nach meinem Alter fragen,fällt ihnen meistens die Kinnlade runter.
      Im Schwimmbad trage ich allerdings wenn ich irgendwo hin gehe,immer ein Shirt.
      Die Blicke verunsichern mich eher,aber das liegt daran das ich mich selber eher ziemlich sch.... finde.
      Dysmorphie heisst das,glaube ich.
      Als ich jünger war,interessierten sich auch häufiger Frauen für meinen Body,aber nach Vierzig war das schlagartig vorbei.Sehr schade.
      Ich muss aber auch zugeben,95% der gleich altrigen Frauen und auch der 10Jahre jüngeren,könnte man mir nackend um den Bauch binden.
      Denn die Zeit ist zu Frauen noch böser als zu Männern.Und Frauen lassen sich noch mehr gehen,so mein Eindruck.Auch lässt deren Interesse Sex
      nach der Fortpflanzungsperiode stark nach.
      Wie dem auch sei,sprecht mich ruhig an.Ich finde es toll 8)
      Guter Beitrag so geht's mir auch :rolleyes:
      Ich glaube auch ich seh Scheisse aus aber anscheinend ist es nicht so :thumbsup:
      LG Greyhound
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!
    • Wie reagieren Mitmenschen auf mich?

      .. sie gehen mir aus dem weg haha ohne scheiß .. außer wenn ich mal am Wochende unterwegs bin und auf eine Gruppe von 3-5 meist Türken treffe die wollen dan schauen ob ich nur stark aussehen oder auch stark bin, natürlich nur wenn ich alleine oder mit meiner Freundin bin und sie mit paar Kumpels, passiert mir immer wieder ..
    • Genmutant schrieb:

      Dysmorphie hat nichts mit Scheisse aussehen zu tun, sondern mit zu schmal sein.


      Dem ist nicht so.
      Es hat mit falscher Eigenwahrnehmung zu tun.Nicht mit zu schmal sein,sondern zu glauben,zu schmal zu sein.
      Landläufig eben das Gefühl,schei... aus zusehen.

      "Als Muskelsucht oder Muskeldysmorphie wird eine Störung des Selbstbilds bezeichnet, die vorwiegend bei Männern anzutreffen ist und eine unzureichende Ausprägung der eigenen Muskulatur, gemessen an einer persönlichen Idealvorstellung, behauptet.

      Der Begriff wurde in den 1990er Jahren durch mehrere Studien des US-amerikanischen Psychiaters und Harvard-Professors Harrison Pope bekannt und populärwissenschaftlich – auch im deutschsprachigen Raum – als Adonis-Komplex bezeichnet.

      Diese Störung der Wahrnehmung des eigenen Körperbilds könne, den Forschungen Popes zufolge, so weit gehen, dass sich sogar ein ausgeprägt muskulöser Bodybuilder als zu schmächtig empfindet. Die genauen psychischen und physiologischen Ursachen der Muskelsucht, die einige Psychologen auch als übersteigerten Narzissmus beschreiben, sind noch weitgehend unerforscht."
      https://youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.