An welcher stelle steht BB in eurem Leben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • An welcher stelle steht BB in eurem Leben?

      Grüße euch Freunde des Eisens,

      An welcher stelle steht Bodybuilding in eurem leben, auf welcher Prioritätsstufe stehen Training, Ernährung, Lebensstil, finanzieller Aufwand etc ?

      MfG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • Bei mir nimmt es einen ziemlich hohen Stellenwert ein. Meine Freizeitgestaltung richtet sich zu 95% nach Training, Ernährung und Ruhephasen.

      Wenn ich allein sehe was ich für Essen, Supps und andere Süßigkeiten ausgebe, ist das dchon sehr viel. Denke aber andere versaufen ihr geld am WE...ich verfresse es halt über den Monat.

      Ich habe es sogar geschafft das rauchen aufzugeben, da mir das Training wichtiger ist. (Ja, ist noch nicht lange, aber bin guter Dinge) :D

      Ich habe das Glück das meine Freunde das alle akzeptieren und mich nur so kennen. Daher muss ich den Lebensstil nicht über sie stellen...es läuft paralell.
    • BB steht bei mir auch sehr weit vorn, laut meiner Frau zu weit.

      Wenn sie gaahnt hätte, wie sich die Sache entwickelt, hätte sie mir damals wohl nicht vorgeschlagen hat, mich wieder im Fitnessstudio anzumelden, als ich beruflich bedingt keine Zeit mehr für regelmässiges Thaiboxtraining hatte.

      Aber bis jetzt konnte ich Training, Ernährung und private Verpflichtungen immer noch ganz gut arrangieren. :)
    • Ziemlich weit oben, aber nicht mehr so wie "verrückt" wie früher, früher wäre es ein no go gewesen mit der Freundin ins Kino zu gehen mit Cola Popcorn und so, oder abends zum Italiener mit ner Flasche Wein und so.
      Aber mittlerweile seh ich das nicht mehr so eng, ein Abendessen beim Italiener ist ja nichts und kein Problem wenn das nicht jeden tag ist, und sowas tut auch der Beziehung gut, bez. so was braucht auch die Beziehung , und sein wir mal ehrlich es schmeckt ja auch und wir gehen doch alle gerne mal auswärts essen haha
    • An aller erster Stelle steht der Sport!
      Mein Leben richtet sich danach, im Moment plane ich mein Training und dann alle anderen Dinge!
      Ich hab sogar vor 3 Monaten nein Job gekündigt weil ich es zeitlich nicht mehr geschafft habe mein Traininsplan und Ernährungsplan einzuhalten!
      Werde jetzt auf einen Trainingsfreundlicheren Job Umschulen!

      Mein ganzes Geld geht fast nur für Supps und Ernährung raus, mir geht es gut so!
      würde gerne noch mehr trainieren, aber ich trainiere 2-3 mal die Woche muay Thai und ein 3 er Splitt, man muss den Muskeln ja auch ne Pause
      gönnen :D

      Wenn man ab und zu mal bei der Ernährung ne Ausnahme macht ist das in Ordnung!
      #Sun Gym Gang#
    • Kraftsport steht bei mir an dritter Stelle nach Familie und Freunde/Freundin. Jedoch schränkt mich das Hobby doch schon teils sehr ein. Besonders was Alkoholkonsum angeht. Trinke jetzt außer mal nen Bier auf ner Party gar kein Alkohol mehr. Hätte ich vorher gewusst, wie teuer und zeitintensiv der Sport ist, würde ich es mir vorher nochmal überlegt wirklich damit zu beginnen. Jetzt könnte ich mir aber nie vorstellen damit aufzuhören und alles wieder zu verlieren.
      STARTED FROM THE BOTTOM NOW WE GEAR
    • Also finanziell definitiv an erster Stelle wegen Ernährung, Supps etc. Zeitlich kommt aber erstmal mein Studium zuerst, danach Familie/Freunde und dann kommt erst das Training. Wenn ich auswärts esse, versuche ich einfach möglichst BB gerecht zu essen, z.B. Steak mit Salat. Gewissen euphorisierenden Substanzen bin ich auch nicht abgeneigt, allerdings bin ich kein Discogänger und eher so der "selten-Party-aber-dann-richtig" Typ :D