Wie hoch ist die Toleranz des Partners gegenüber eurem Medikamentenkonsums ?

    • ANZEIGE
    • Ragnar schrieb:

      SCHNUCKI schrieb:

      Ragnar schrieb:

      Sie wäre wenig tolerant, deshalb lasse ich sie im Unklaren.

      Glaubst du nicht sie ist wenig tolerant weil du ihr keine Chance gibst sich mit dem Thema auseinander zu setzen? Ihr erwartet immer das wir gleich :thumbsup: sind.
      Aber wie sollen wir wenn ihr einem nichts erklärt...
      Grüße


      Ääähhh NEIN!!!
      Ich denke auch in einer festen Beziehung sollte es nicht vorm Partner verheimlicht werden ,sondern offen besprochen werden. Die Meinung des Partners ist wichtig,selbst wenn es nicht gefällt.
      MfG :thumbup:
    • nurse schrieb:

      Ragnar schrieb:

      SCHNUCKI schrieb:

      Ragnar schrieb:

      Sie wäre wenig tolerant, deshalb lasse ich sie im Unklaren.

      Glaubst du nicht sie ist wenig tolerant weil du ihr keine Chance gibst sich mit dem Thema auseinander zu setzen? Ihr erwartet immer das wir gleich :thumbsup: sind.
      Aber wie sollen wir wenn ihr einem nichts erklärt...
      Grüße


      Ääähhh NEIN!!!
      Ich denke auch in einer festen Beziehung sollte es nicht vorm Partner verheimlicht werden ,sondern offen besprochen werden. Die Meinung des Partners ist wichtig,selbst wenn es nicht gefällt.


      So sieht es aus!
    • sicher sollte es in einer partnerschaft (zumindest eine, die länger als 2 wochen geht *gg*) besprochen werden und auch bekannt sein...

      immerhin ist es was, was man nicht mal eben zwischendurch macht, sondern eigentlich sein ganzes leben begleitet. ich hätte keinen bock, das meiner partnerin ewig zu verschweigen und mir heimlich nachts ne nadel in den arsch zu schieben. wenn ich es verheimlichen müsste, wüsste ich nur eines: es ist die falsche partnerin!
    • SCHNUCKI schrieb:

      nurse schrieb:

      Ragnar schrieb:

      SCHNUCKI schrieb:

      Ragnar schrieb:

      Sie wäre wenig tolerant, deshalb lasse ich sie im Unklaren.

      Glaubst du nicht sie ist wenig tolerant weil du ihr keine Chance gibst sich mit dem Thema auseinander zu setzen? Ihr erwartet immer das wir gleich :thumbsup: sind.
      Aber wie sollen wir wenn ihr einem nichts erklärt...
      Grüße


      Ääähhh NEIN!!!
      Ich denke auch in einer festen Beziehung sollte es nicht vorm Partner verheimlicht werden ,sondern offen besprochen werden. Die Meinung des Partners ist wichtig,selbst wenn es nicht gefällt.


      So sieht es aus!


      Nicht jeder ist bereit alles zu tolerieren nur aus Liebe. Und ich bin nicht bereit etwas zu ändern oder die Partnerschaft aufzugeben. Also löse ich das so wie ich es eben tue. In einer perfekten Partnerschat weiß jeder vom anderen alles und toleriert das, aber im realen Leben sind so gut wie immer Komprmisse mit der Perfektion notwendig. Das ist meiner.
    • Ich finde es geht nur den der es macht was an.

      MfG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • Da hast du recht Little G!
      Ich hab angefangen ohne das meine Freundin zu erzählen, sie hat die Reifen dann nach 2wochen hinter den Badfliesen beim putzen gefunden...
      Sie war nicht sauer!
      Ich hatte ihr das vorher erzählt das ich das machen will,sie war dagegen ich hab meine Klappe gehalten! :whistling:
      Hätten dann nochmal ein Gespräch und alles war gut! :D
      #Sun Gym Gang#
    • also meine freundin weiß nichts davon, allerdings wohne ich auch in einer wg(student) und da muss ich eh vorsichtig sein dass 2 der parteien nix mitbekommen und der andre der es weiß stofft selbst, somit passt das.

      Nur bei meiner freundin bin ich mir nicht so ganz sicher ob das die frau fürs leben ist und so lange man das nicht weiß finde ich gehts auch den partner nix an!

      da wir uns aber grad im prüfungszeitraum mal einen monat oder zwei nicht sehen wird sie langsam doch misstrauisch ;)
      I am the one who knocks!
    • WalterWhite schrieb:

      also meine freundin weiß nichts davon, allerdings wohne ich auch in einer wg(student) und da muss ich eh vorsichtig sein dass 2 der parteien nix mitbekommen und der andre der es weiß stofft selbst, somit passt das.

      Nur bei meiner freundin bin ich mir nicht so ganz sicher ob das die frau fürs leben ist und so lange man das nicht weiß finde ich gehts auch den partner nix an!

      da wir uns aber grad im prüfungszeitraum mal einen monat oder zwei nicht sehen wird sie langsam doch misstrauisch ;)


      Was hat das eine denn mit dem anderen zu tun ?(


      MfG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • kommt drauf an was du meinst, mit dem mitbewohnern meinte ich dass bei mir eh alles so versteckt und diskret ist dass sie das nicht merkt oder findet wenn sie da ist .

      mit den 1 oder 2 monaten wo man sich nicht sieht meinte ich dass ihr dann auch veränderungen mehr auffallen wie wenn man sich täglich sieht.
      I am the one who knocks!