eiweißverwertungsstörung

    • eiweißverwertungsstörung

      hallo , ich besuche ab und an einen heilpraktiker , wenn ich beschwerden habe .
      da es mir mental nicht gut ging, depris, schnell müde, kam bei einem test eine
      eiweißverwertungsstörung raus .
      Er behandelte es einmal, ich meine mit vitamin b6 und co. ;
      Ich überlege nun , ob freie Aminosäuren als Ergänzung zum Nahrungsprotein
      mir Vorteile bringen könnnten, auch bezüglich des Muskelaufbaus .
      Und auch der Stimmung .

      Was meint ihr ? BCAA, EAS , ??? oder/und Verdauungsenzyme aus Ananas ?
      ich baue zwar Muskeln auf, aber nicht so wie es sein könnte .
      Ja, auch Testo verbessert das ganze ,
    • Chikelele schrieb:

      Wurde dieser Test von einem Arzt durchgeführt oder vom Heilpraktiker selbst?

      Und nach dieser "Behandlung" ist jetzt alles wieder paletti oder sind die Symptome wie Müdigkeit etc. immer noch da?
      die dymptome sind immer noch da. Der Heilpraktiker hatte Vitamin B6 + B12 gespritzt.
      Gerade B6 ist ja für die Eiweiss Synthese. Dennoch...die Muskulatur ist so schnell platt,
      sogar bei der Arbeit als Gärtner......
    • Das beantwortet immer noch nicht ob der Test ausschließlich vom Heilpraktiker, oder nem richtigen Arzt durchgeführt wurde? Wurde ein richtiger Blutcheck gemacht? Wurden Hormonwerte genommen? Sämtliche anderen wichtigen Werte wie Leber, Nieren etc? Auf Vitamin- bzw Mineralienmangel getestet?
      Wenn du kein gutes Vorbild sein kannst, sei wenigstens ein abschreckendes Beispiel...
    • Ich denke auch, dass dir wesentlich mehr geholfen wäre, wenn du besagte Tests machst, die @tattoo-freak schon aufgeführt hat.

      Hört sich alles hilfreicher an, als die Aussage "Eiweißverwertungsstörung", die mit einer einmal injektion Vitamin B behoben werden soll :S

      Falls du deinen Heilpraktiker nochmal treffen solltest, kannst ihn ja Mal nach dem genauen Namen der "Krankheit" fragen, würde mich interessieren.
    • Einen Test zu machen wäre sicher nicht schlecht. Aber es stimmt auch was Mateo1 gesagt hat. Diese Symptome könnten durch Vitamin B6 gelindert werden. Mir hat es auch schon sehr geholfen als ich einen Vitamin B6 Mangel hatte. Es kann unglaublich gut auf unseren Körper wirken. Ich habe gemerkt, dass ich viel fitter war und auch deutlich besser geschlafen habe. Vitamin B6 begünstigt auch den Eiweißsstoffwechsel, das hat mir beim Krafttraining wirklich gut geholfen.
      In diesem Artikel habe ich mehr Infos über Vitamin B6 gefunden:
      https://www.botanikmeister.de/vitamin-b6-test/#Welche_Wirkung_hat_Vitamin_B6
      Die Disziplin ist die Mutter des Sieges.
      - Franz Wilhelm Ziegler