UKW Insulin only oder mit hgh/Fragment?!

    • UKW Insulin only oder mit hgh/Fragment?!

      Hi
      Ich habe vor Mall ne Insulin only Kur zu machen und würde auch hier meine Erfahrungen berichten.
      Wollte im voraus Mall fragen ob jemand Erfahrungen gemacht hat only oder mit Wachs oder Fragment ? Zwecks Aufbau?

      Da ich Immo keine Quelle mehr habe .(der ich noch trauen kann ) und ich Wachs und insu noch habe oder bekommen könnte ohne probs !

      Habe mich lange da mit auseinander gesetzt und freue mich schon darauf.
      Werde auch berichten.
    • Und mal ganz ehrlich Odin - du schreibst du bist seit einem Jahr durchgängig am Eisen. Da solltest du noch nicht über einen Medizinschrank nachdenken. 8|

      Aufbauen klappt gut mit ordentlich spachteln und ordentlich trainieren. Mach das erst mal ein paar Jahre bevor du nach Quellen suchst...

      Just my two cents.
    • Ja und nein.
      Ich bin schon viel länger dabei.
      Habe nur immer Unterbrechungen Zwichen drin gehabt.
      Ich bin 1.87m und Wiege 93kg und habe einen kfa von 15...

      Naja wen man das Insulin richtig anwändet und man einen guten Ernährungsplan hat dann wird man auch nicht fett....

      Ich habe jetzt schon sehr viel drüber gelesen und habe auch einige Threads gelesen die mit Insulin gute Erfolge gemacht haben.
      Allerdings waren das meiste bis auf einen ein sammel thread.

      Und ich hätte halt gern Erfahrungen von anderen Leuten gehört ...

      Da ich Immo nicht auf roids gehen möchte und ich dachte das das eine gute Alternative ist zum Aufbau....
    • Mein Plan war eigentlich nach dem Training 10iu und direkt danach Zwichen 80-120g fitargo malto Protein BCAA und ansonsten 2stunden vor dem Training nichts essen und eine Stunde nach dem Insulin kein fett...
      Meine Makro sind so verteilt 34pro,33kh,33fett

      Bin jetzt am überlegen ob ich die zusätzlichen KH mit ein berechne oder oben drauf (also zu meiner normalen Ernährung/) esse.
      Zudem traniere ich nach einem 2er Split 4 Mall die Woche !
    • Na dann versuch ichs mal professionell. ;)

      Grundsätzlich stimme ich Comer in jedem Fall zu, Insulin only ist nicht optimal, wenn es dir um einen sauberen Aufbau geht.
      Kannst du ein bißchen mehr zu deinen Makros sagen? 33% sind wie viel gr.? Wie viele Kalorien kriegst du und wie groß ist der Überschuss?

      Bedenke bei deinen Berechnungen auf jeden Fall dass es in dem Körper von jemanden, der nicht Insulin resistent ist, 8g Zucker braucht, um 1IU Insulin auszubalancieren.
      Normalerweise hast du zu jeder Zeit ~5g Zucker in deinem Blut. Das in deiner Leber gespeicherte Glykogen ist nicht nutzbar (egal wie oft das in BB-Foren / Erfahrungsberichten steht), da Insulin die Glykogenfreisetzung blockiert.

      Hypoglykämie ist kein Witz und ich würde dir wirklich raten, darüber nachzudenken ob die paar Kilos dir das Risiko wert sind. Da du aber scheinbar schon entschieden hast, würde ich dich wirklich aus Herzen bitten, das ganze gut durchzurechnen und auf Nummer sicher zu gehen und dich einem Doktor anzuvertrauen, der von deinem Experiment weiß und dich beraten kann. Die ärztliche Schweigepflicht gilt auch wenn die Patienten Bodybuilder sind!

      Viel Erfolg! :)
    • 2000-2500kcal je nach dem ob ich einen Sport Tag habe oder nicht als Grundumsatz.
      213g Protein 206g Kohlenhydrate 92gFett.
      Bei 90kg und einem etwas niedrigerem kfa wollte ich dann anfangen.
      Und nein zu 100 Prozent bin ich mir noch nicht sicher. Habe mir überlegt als Alternative vileicht mit einem Peptide Stack auf zu bauen ghrp....
      Meint ihr den das ich damit mehr Erfolge haben könnte als mit Insulin?

      Eigentlich denke ich das ich das hinbekomme mit dem Insulin.
      Hab in einer fernen Vergangenheit auch mit gefährlichen Dingen handtiert .
      Bin es mir aber trotzdem noch am überlegen.
      Vielen Dank für die vielen Antworten .Tuht mir leid daß ich jetzt erst antworte .
      Ich war viel unterwegs....
    • Odin89 schrieb:

      Ja und nein.
      Ich bin schon viel länger dabei.
      Habe nur immer Unterbrechungen Zwichen drin gehabt.
      Ich bin 1.87m und Wiege 93kg und habe einen kfa von 15...

      Naja wen man das Insulin richtig anwändet und man einen guten Ernährungsplan hat dann wird man auch nicht fett....

      Ich habe jetzt schon sehr viel drüber gelesen und habe auch einige Threads gelesen die mit Insulin gute Erfolge gemacht haben.
      Allerdings waren das meiste bis auf einen ein sammel thread.

      Und ich hätte halt gern Erfahrungen von anderen Leuten gehört ...

      Da ich Immo nicht auf roids gehen möchte und ich dachte das das eine gute Alternative ist zum Aufbau....
      verstehe nicht warum man nach Meinungen fragt und diese dann doch wieder verneint und blablabla

      lies was du willst, hier sind einige die sich sehr gut mit der Thematik auskennen, und ich sag dir auch - lass es sein.

      Wenn du roids sein lässt - dann lass das Insulin auch sein