Anfangen mit Supplemente

    • Anfangen mit Supplemente

      Hallo Leute, ich trainiere jetzt schon ein halbes Jahr und hab schon 11,7 kg aufgebaut. Ich bin im Rücken breiter, Arme dicker usw...Ich habe mir überlegt mir Supplemente zu zulegen. Daraufhin habe ich im Internet eine Menge gesucht. Ich bin Hauptsächlich auf der Suche nach Bundels um auch etwas vom Preis sparen zu können. Da habe ich im Internet eine Marke gefunden die auf Deutscher Herstellung basiert und das finde ich sehr wichtig. Die haben auch 2-3 Bundels die mich ansprechen diese zu bestellen. Hat jemand Erfahrung mit der Marke? Oder hat jemand auch sonst Vorschläge? Aber bitte kein My Protein und zec plus, von diesen bin ich nicht so überzeugt.

      Hier ist mal der Link von den Bundels
      https://fit-m.de/bundel/
    • Ich kenn die Marke nicht, finde einige der Bundles aber komisch zusammengestellt und die Preise auch recht happig. 80€ für Gainer, Booster und BCAAs? Uff. Von dem Booster finde ich auf Anhieb nichtmal die Inhaltsstoffe. Ich persönlich würde da die Finger von lassen.

      An welches Bundle hast du denn gedacht, bzw. welche Sups willst du nehmen?

      (Ich muss ja zugeben dass ich bei der Überschrift zuerst an nicht so ganz legale Sups gedacht hab :D )

      edit: Ok, ich hab die Inhaltsstoffe gefunden. Nur nicht unter "Inhaltsstoffe" sondern im Bild. Äh. Ja. Wäre für mich aber nix und schon gar nicht den hohen Preis wert. Deshalb bleib ich bei meiner Meinung. Aber wollte der Vollständigkeit halber ergänzen, dass ich nun die Tomaten von den Augen gewischt hab.
    • Günstig sind immer Dinge, die das Immunsystem stärken.
      Krank nützt dir das beste Training nichts. :)
      Marathon (1983): 2:41
      10.000m: 33:10 (1986)
      Kniebeuge im BVDK (1995): 170 kg
      Halbmarathon (2013): 1:28 h
      Kniebeuge im BVDK (2019): 177,5 kg



      Ziele: Das doppelte Körpergewicht im Wettkampf beugen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AUK ()

    • Aus Bequemlichkeitsgründen würde ich dir einfach die Nutzung von Proteinpulver empfehlen. Ich bin nicht so der ultimative Fan von traditionellem proteinreichem Essen (Hühnerbrust, Thunfisch etc.). Mit Proteinpulver hat sich die Proteinaufnahme schnell erledigt. Außerdem bietet Proteinpulver im Normalfall den besten Preis/Gramm Protein unter allen Nahrungsmitteln. Ich persönlich habe das Proteinpulver von Champ im Marktkauf erworben. Mit 84 g Eiweiß pro 100 g Pulver liefert es optimale Nährwerte für den Muskelaufbau.