Der nächste Neue

  • Der nächste Neue

    Guten Abend Forum, ich wollte mich mal vorstellen.


    Ich habe hier schon paar mal mitgelesen, kenne dieses Forum, da ich in der Regel bei SU Sektor bestelle.

    Paar Eckdaten zu mir
    20 jahre Jung, 172cm groß und 91kg schwer (KFA 18%)

    Sport mache ich schon seit 8 Jahren, aber erst seit 2 Jahren Bodybuilding, davor war es einfach nur Fitness.
    Nach einer langen Trainingspause, hab eich meine liebe zum Bodybuilding gefunden, es lief einfach sehr gut. Angefangen hatte ich nach der Trainingspause mit 62kg, 8 Monate später waren es dann 81kg, ohne Stoff zu verwenden. Ich hatte nicht die beste Linie, aber es war ein Sprung in jeglicher Hinsicht. Danach habe habe ich eine Kur gemacht, meine erste (das war jetzt vor etwa einem Jahr). Ich wurde begleitet von jemanden der sich auskennt, der mich auch dazu motiviert hat. Ich weiß dass hört sich komisch an, ich hatte Interesse es zu versuchen, war aber sehr skeptisch und mir nicht sicher bei der Sache. Gearbeitet wurde mit Test E und P und einer Wochendosis von 600mg.
    Die Kur ging nur 3 1/2 Monate, weil es mir dann zu viel wurde... Das Gewicht stiegt von 81kg auf knapp 100kg an und mein Herzkreislaufsystem war damit überfordert, logisch, 38kg in knapp 12 Monaten zugenommen.

    Ich habe dann die Kur beendet, blieb aber auf TRT, da ich Blut geleckt hatte und eh wieder on gehen wollte. Die kur war gut und hat mir, man könnte sagen, die Augen geöffnet, ich wusste auf einmal was ich wollte... ein paar Titel Sammeln. ;)

    Ich war jetzt 8 Monate off, habe wirklich alles über AAS und andere Mittel auswendig gelernt und den Weg geebnet, damit der Sport Priorität 1 haben kann. Ich habe jetzt auf den richtigen Moment gewartet um durchzustarten und der ist jetzt!

    Ich hatte vor hier einen Log zu eröffnen und alles zu Dokumentieren. Auf der anderen Seite tut es mir sicherlich gut, mehr mit Leuten in Kontakt zu treten, die das gleiche Lieben was ich auch Liebe.

    Schönen Mittwoch Abend wüsche ich 8)
  • ANZEIGE
  • Was du da machst bzw gemacht hast nennt sich "cruisen". TRT ist der Begriff für eine ärztlich verordnete Hormonersatztherapie.

    Du hast deine erste Kur also vor einem Jahr beendet und bist seit 8 Monaten off? War deine "TRT" dann nach den restlichen 4 Monaten ebenfalls beendet? Wie hast du abgesetzt? Ich nehme an derjenige der dich motiviert hat mit 19 in der ersten Kur insgesamt 600mg Testo E und P kombiniert wöchentlich zu nehmen, hat dich da mit Sicherheit gut beraten? Ebenfalls was Ai's und Blutchecks anging? Deine aktuelle Kur mit 600mg Testo und 400mg Drosta klingt ebenfalls sehr gut durchdacht. Vor allem der zusätzliche THC Konsum soll ja sehr von Vorteil sein. Ist auf jeden Fall super als zweite Kur und mit immerhin schon 20 Jahren. Hättest vielleicht früher damit anfangen sollen, hast nen Haufen Zeit verschenkt. Da du inzwischen "alles über AAS auswendig gelernt" hast und weisst dass "5-8L trinken wichtiger als ne korrekte Proteinversorgung sind", bist du ja perfekt vorbereitet :thumbup:

    Ironie aus...
    Wenn du kein gutes Vorbild sein kannst, sei wenigstens ein abschreckendes Beispiel...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tattoo-freak ()

  • tattoo-freak schrieb:

    Was du da machst bzw gemacht hast nennt sich "cruisen". TRT ist der Begriff für eine ärztlich verordnete Hormonersatztherapie.

    Wie auch immer, ich meinte auch Cruisen, wusste nicht dass man das so nennt.


    Du hast deine erste Kur also vor einem Jahr beendet und bist seit 8 Monaten off? War deine "TRT" dann nach den restlichen 4 Monaten ebenfalls beendet? Wie hast du abgesetzt? Ich nehme an derjenige der dich motiviert hat mit 19 in der ersten Kur insgesamt 600mg Testo E und P kombiniert wöchentlich zu nehmen, hat dich da mit Sicherheit gut beraten? Ebenfalls was Ai's und Blutchecks anging?
    Deine aktuelle Kur mit 600mg Testo und 400mg Drosta klingt ebenfalls sehr gut durchdacht. Vor allem der zusätzliche THC Konsum soll ja sehr von Vorteil sein. Ist auf jeden Fall super als zweite Kur und mit immerhin schon 20 Jahren. Hättest vielleicht früher damit anfangen sollen, hast nen Haufen Zeit verschenkt. Da du inzwischen "alles über AAS auswendig gelernt" hast und weisst dass "5-8L trinken wichtiger als ne korrekte Proteinversorgung sind", bist du ja perfekt vorbereitet :thumbup:

    Ironie aus...
    Puh Mensch Comerford, du bist etwas geknickt kann dass sein?

    Manche Menschen betteln um Mitleid, andere sind einfach Chronisch Zickig. Zweiteres scheint auf dich zuzutreffen und für beides habe ich nur bedingt Verständnis.

    Ich denke du hast genug eigene Sorgen und kannst meine Angelegenheiten ruhig meine Angelegenheiten bleiben lassen.

    Ich habe einen Arzt um mich Checken zu lassen und einen erfahrenen Athleten der mir hier und da Tipps gibt und wissen das ich mir angeeignet habe und wenn man nicht vollkommen Seniert ist, dann lernt man schnell. Ich tu alles erdenklich mögliche um gesund zu bleiben. Wie ich das alles Handhabe ist mir überlassen und ich zieh dass durch MIT EINEN BLICK AUF MEINE GESUNDHEIT.

    Ich habe nicht abgesetzt, ich habe eine TRT gemacht bzw werde diese weiter machen. Ari brauchte ich da nicht. Ich habe extrem zugenommen, aber mit dem Östrogen war alles gut, habe zum Notfall immer was da. Halt viel ordentlich Fett, aber verdammt, ich habe auch sehr hart trainiert und das trägt dann auch seine Früchte.

    Und vorab, ich arbeite einige Jahre schon in der Ambulanten Krankenpflege, ich kenne mich mit RR ect gut aus, mein guter comerford da brauchst mir nichts zu sagen. ;) Die Basics die die meisten nicht kennen wusste ich vorher schon, aber ich wollte Detail wissen.

    Lies es dir doch mal richtig durch was ich da geschrieben haben. Ich kann THC missbrauchen und gebrauchen, 30mg THC entsprechen 125mg Cannabis, dass fegt einen nicht weg und ist bekömmlicher als IBU im dauerschleife. Das ist natürlich eine Meinungssache.

    Wie gesagt lese richtig bzw. lerne es. Ich halte die trinke Menge nur für wichtiger, ist schon logisch dass es trotzdem genügend Protein bedarf... man kann sich auch Sinnlos aufspielen und aufregen.

    Dosis ist auch so ein Streit Thema. Die meisten sind nicht ehrlich und viele steigern sich auch schnell. Ich sehe das nicht als kritisch an, solange ich die Dosis Vertrage und ich muss nicht jede Kur erhöhen. Die erste Kur war auch nicht Sinnlos, ich habe mich ja trotzdem entwickelt in der Zeit. Der RR rutschte nur auf 160/100 und erschöpfungszustände machten sich bemerkbar, da habe ich nur noch die TRT gefahren.

    Ich wünsche dir Süße Träume Comerford.
  • tattoo-freak schrieb:

    Was du da machst bzw gemacht hast nennt sich "cruisen". TRT ist der Begriff für eine ärztlich verordnete Hormonersatztherapie.

    Du hast deine erste Kur also vor einem Jahr beendet und bist seit 8 Monaten off? War deine "TRT" dann nach den restlichen 4 Monaten ebenfalls beendet? Wie hast du abgesetzt? Ich nehme an derjenige der dich motiviert hat mit 19 in der ersten Kur insgesamt 600mg Testo E und P kombiniert wöchentlich zu nehmen, hat dich da mit Sicherheit gut beraten? Ebenfalls was Ai's und Blutchecks anging? Deine aktuelle Kur mit 600mg Testo und 400mg Drosta klingt ebenfalls sehr gut durchdacht. Vor allem der zusätzliche THC Konsum soll ja sehr von Vorteil sein. Ist auf jeden Fall super als zweite Kur und mit immerhin schon 20 Jahren. Hättest vielleicht früher damit anfangen sollen, hast nen Haufen Zeit verschenkt. Da du inzwischen "alles über AAS auswendig gelernt" hast und weisst dass "5-8L trinken wichtiger als ne korrekte Proteinversorgung sind", bist du ja perfekt vorbereitet :thumbup:

    Ironie aus...
    Ich hatte es mir vorhin unterdrückt zu Antworten. Ich bin davon ausgegangen, das es sich um ein Fake handelt. Bin zwar immernoch der Meinung aber meiner Meinung nach, gehören seine Beiträge geschlossen. Das Trieft einfach nur nach Selbstüberschätzung und Dummheit.

    Deshalb kein Willkommen von mir.
    Wenn Sie alles besser wissen, wieso sind sie dann da wo ich bin? Klugscheisser kann niemand leiden.
  • LX27 schrieb:

    tattoo-freak schrieb:

    Was du da machst bzw gemacht hast nennt sich "cruisen". TRT ist der Begriff für eine ärztlich verordnete Hormonersatztherapie.

    Du hast deine erste Kur also vor einem Jahr beendet und bist seit 8 Monaten off? War deine "TRT" dann nach den restlichen 4 Monaten ebenfalls beendet? Wie hast du abgesetzt? Ich nehme an derjenige der dich motiviert hat mit 19 in der ersten Kur insgesamt 600mg Testo E und P kombiniert wöchentlich zu nehmen, hat dich da mit Sicherheit gut beraten? Ebenfalls was Ai's und Blutchecks anging? Deine aktuelle Kur mit 600mg Testo und 400mg Drosta klingt ebenfalls sehr gut durchdacht. Vor allem der zusätzliche THC Konsum soll ja sehr von Vorteil sein. Ist auf jeden Fall super als zweite Kur und mit immerhin schon 20 Jahren. Hättest vielleicht früher damit anfangen sollen, hast nen Haufen Zeit verschenkt. Da du inzwischen "alles über AAS auswendig gelernt" hast und weisst dass "5-8L trinken wichtiger als ne korrekte Proteinversorgung sind", bist du ja perfekt vorbereitet :thumbup:

    Ironie aus...
    Ich hatte es mir vorhin unterdrückt zu Antworten. Ich bin davon ausgegangen, das es sich um ein Fake handelt. Bin zwar immernoch der Meinung aber meiner Meinung nach, gehören seine Beiträge geschlossen. Das Trieft einfach nur nach Selbstüberschätzung und Dummheit.
    Deshalb kein Willkommen von mir.
    ich bin von mir selbst überzeugt, dass ist richtig, aber deswegen bin ich nicht Dumm und dass finde ich schon respektlos von Dir. Ihr könnt gerne eure Meinung zu mir haben und zu dem was ich mache, aber jemanden als dumm zu betiteln finde ich grenzwertig.
  • @Feldwebel

    Warum redest du mich eigentlich mit Comerford an? Mal auf meinen Namen (direkt über meinen Beiträgen) geschaut? Wie kommst du zu so ner Verwechslung? Comerford war hier noch gar nichts am posten und deshalb krieg irgendwie den Eindruck, dass du hier bei uns schonmal gesperrt wurdest und wohl auch in absehbarer Zeit wieder gesperrt wirst...

    Entweder trollst du übelst, oder du bist tatsächlich so davon überzeugt alles so richtig zu machen? Egal was von beidem, du bist das perfekte Beispiel wie man es nicht machen sollte! Ausserdem ist es sobald du hier postest auch unsere Angelegenheit! Schließlich könnten unerfahrene Mitleser auf die Schwachsinnsidee kommen, sich in dem Alter und ohne Stofferfahrung ebenfalls solche Kuren zu fahren...

    Dein "erfahrener Athlet" der dir zur Seite steht ist mMn übrigens ein absolut verantwortungsloser Schwachkopf, wenn er dir bei der ersten Kur mit 19 zu solchen Dosierungen geraten hat :whistling:
    Wenn du kein gutes Vorbild sein kannst, sei wenigstens ein abschreckendes Beispiel...

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von tattoo-freak ()

  • Das tut mir ehrlich leid. Ich war mir sicher seinen Namen gelesen zu haben.
    Ich habe Comerfords Log durchblättert, die Art und Weise wie du das geschrieben hast, hat zu ihm gepasst. Ich denke was ich oben Geschrieben habe, kommt teilweise hin.

    Ich bin mir tatsächlich sicher was ich da mache. Wenn du oder Ihr mit mir nichts zu tun haben wollt, dann ist es halt so, dann schreibe ich wieder Notizen.

    Ach ja 38kg Muskelmasse in der kurzen Zeit ist nicht einfach so möglich, aber wenn Fett und Wasser mit dazu kommt, dann schon. Da ich vor 2 Jahren mit 62kg nach einer Pause wieder gestartet bin, kann die ersten Zuwächse sehr schnell, Memory Effekt. Und denkt mal an den ein oder anderen Bodybuilder, die im einen Jahr rasant aufgebaut haben, ein Beispiel währe Markus Rühl mit etwa 40kg, oder Roman Fritz 30kg (bin mir bei den Gewichten nicht 100% sicher). Es ist immer die Frage was man da für möglich hält und was man bereit ist zu riskieren.
    Im Grunde genommen ist das Bild, dass andere von mir haben egal, aber ich möchte auf keinen Fall AAS gut reden.

    Ich denke mal das ganze hier läuft nicht auf einen Kuschelkurs hinaus, von daher bedanke ich mich, dass ich meinen Geistigen Dünnschieß hier los werden konnte, amüsant war es trotzdem.
  • Feldwebel schrieb:

    Ich denke mal das ganze hier läuft nicht auf einen Kuschelkurs hinaus, von daher bedanke ich mich, dass ich meinen Geistigen Dünnschieß hier los werden konnte, amüsant war es trotzdem.
    Gern geschehen und freut mich, dass es dir bei uns gefallen hat :D

    Bestimmt findest du noch das passende Forum für dich. Es gibt da auf jeden Fall ein ganz bekanntes Board wo du für deinen Konsum, die Dosierungen, dein Alter usw extremst gefeiert wirst. Die nehmen jeden :whistling:

    In diesem Sinne mach ich hier mal dicht...
    Wenn du kein gutes Vorbild sein kannst, sei wenigstens ein abschreckendes Beispiel...