2019 F**k JA! Auf der Jagd nach Rekorden!

    • 2019 F**k JA! Auf der Jagd nach Rekorden!

      Wie kommt es das sich ein dürrer Nerd der am liebsten Hearthstone spielt sich plötzlich für das Heben von schweren Gewichten interessiert?

      Wie alle guten Stories beginnt natürlich auch diese, wie könnte es auch anders sein, mit einer Frau...

      2018 war ein ereignisreiches Jahr für mich. Das vierte Jahr meiner Selbständigkeit als Unternehmer und auch das bisher bei weitem Beste!

      Ich habe viele neue Freunde gefunden...

      Ich habe mir ein neues Auto gekauft...

      Ich habe ein paar schöne Urlaube gemacht...

      Und natürlich habe ich auch eine neue Freundin gefunden, aber nicht irgendeine... Ohhh nein, das wäre ja auch zu einfach.

      Eine Pumperin, Bikini Athletin.

      Welche sich aus irgend einem unerfindlichen Grund für mich dürre Brillenschlange, damals 65kg, entschieden hat.

      An dieser Stelle könnte die Geschichte auch schon enden mit einem, und sie lebten glücklich bis ans Ende...

      Aber das wäre ja zu langweilig und dann hätte ich auch keinen Grund das hier zu tippen...

      Achja, falls du dich wunderst was ich beruflich mache. GEHEIM.

      Nunja, um beim Thema zu bleiben... Ich bin natürlich direkt mal mit ihr trainieren gegangen...

      Mit dem Ergebnis das der Schlitten der Beinpresse beladen mit 200kg mich fast zerquetscht hätte.

      Aber zum Glück für mich nur fast! Sie fand das ganze übrigens sehr witzig und wir sind immernoch zusammen.

      Diese Erfahrung hat mich allerdings zu zwei Erkenntnissen geführt:

      1. Ich muss deutlich stärker werden. Ist auch irgendwie "unmännlich" wenn man(n) schwächer ist wie die eigene Freundin.

      2. Mir macht das Training am und mit dem Eisen super viel Spass.

      Das Ganze ist jetzt gute 8 Monate her, und seit dem bin ich fleißig am Eisen. Natürlich bin ich auch seit dem hier stiller Mitleser.

      Die ersten 2 Monate habe ich einfach meiner Freundin ihren 5er-Split mittrainiert. Das wurde mir dann aber zu doof, weil...

      Ich liebe es wie Bodybuilder aussehen. Es ist aber nicht das richtige für mich selbst, zumal ich mir nicht vorstellen kann meinen eingeölten
      Körper in einem kleinem Slip einem Publikum aus vorwiegend Männern zu präsentieren... Also zumindest nicht ohne entsprechend saftige Bezahlung.
      Uuui, jetzt wo ich das getippt habe fällt mir auf das man das durchaus falsch verstehen kann. Egal.

      Was mir allerdings super viel Spaß macht ist immer schwerere Gewichte zu verwenden! Kraftdreikampf hier komm ich!

      Wie gesagt angefangen habe ich vor knapp 8 Monaten mit folgenden Werten:

      29 Jahre Jung, 1,78m und hühnenhaften 65kg.
      50kg Bankdrücken
      60kg Kniebeugen
      75kg Kreuzheben

      Aktuell:

      30 Jahre und immernoch 1,78m groß (ich frag mich warum ich nicht wachse?) und 72kg schwer. Nebenbei, ich habe kein Interesse daran schwerer zu werden oder noch zusätzliche Muskelmasse aufzubauen.

      100kg Bankdrücken (meine Lieblingsübung)
      100kg Kniebeugen
      145kg Kreuzheben

      Bin akteul Lifetime Natty und plane es auch zu bleiben.

      Meine Ziele schauen wie folgt aus:

      Bankdrücken 2 faches Körpergewicht
      Kniebeugen 2 faches Körpergewicht
      Kreuzheben 2,5 faches Körpergewicht

      Des weiteren plane ich Ende 2019 an meinem ersten KDK-Wettkampf teilzunehmen. Egal wie stark oder schwach ich bis dahin bin.

      Ich werde dieses Log in erster Linie verwenden um meine Fortschritte im Bereich Kraft und saubere Ernährung zu dokumentieren und um mich selbst überprüfen zu können und dabei ein wenig Gesellschaft zu haben.

      Ferner beschäftige ich mich, aufgrund meiner Selbstständigkeit, intensiv mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung und werde auch hierzu wenn es passt bzw. ich es für angebracht halte Fortschritte und Erkenntnise dokumentieren.

      WOW. Ziemlich viel Text, wenn du das alles gelesen hast bist du ein cooler Typ oder ein cooles Mädel! Daumen hoch für dich :thumbsup: !

      :)
    • ANZEIGE
    • Einige Parallelen zu meinem Anfang gibt es auch.
      Nur war ich damals leichter als du bei deinem Anfang und bin jetzt viel schwerer als du jetzt.
      Der Muskelaufbau kommt zwangsläufig, auch bei dir.
      Vor allem auch, weil du so groß bist.
      Viel Erfolg bei deinen Zielen......
      RAW nat. KB und KH sind zu schaffen, BD wird sehr, sehr schwer......
      Wir freuen uns zu lesen.....

      Unser Spaß am Eisen scheint gleich groß zu sein.
      Und immer schön dehnen.....
      BL 10.000m: 33:10 (1986)
      Kniebeuge im BVDK (1995): 170 kg
      Halbmarathon (2013): 1:28 h
      Kniebeuge in der GDFPF (2019): 171 kg


      Ziele Herbst 2019:
      DM im KDK:
      1. DR im BD der GDFPF von 110,5 kg verbessern
      2. WM-Norm in der KB von 160 kg bestätigen
      genau eine Woche zuvor:
      10 km Straßenlauf unter 60 min
    • AUK schrieb:

      Einige Parallelen zu meinem Anfang gibt es auch.
      Nur war ich damals leichter als du bei deinem Anfang und bin jetzt viel schwerer als du jetzt.
      Der Muskelaufbau kommt zwangsläufig, auch bei dir.
      Vor allem auch, weil du so groß bist.
      Viel Erfolg bei deinen Zielen......
      RAW nat. KB und KH sind zu schaffen, BD wird sehr, sehr schwer......
      Wir freuen uns zu lesen.....

      Unser Spaß am Eisen scheint gleich groß zu sein.
      Und immer schön dehnen.....
      Danke freue mich über eifrige Mitleser!
    • Habe seit heute mein Training auf eine eigene Kreation umgestellt. Bin mal gespannt ob es funktioniert wie gedacht...

      Und so hat das heutige Training ausgeschaut...

      Training:

      Standweitsprung 6x1
      Kniebeuege 3x3 50kg so schnell wie möglich

      Kreuzheben von Block (Höhe: Hälfte von Unterschenkel):

      50kg x8
      50kg x8
      80kg x3
      110kg x3
      140kg x3
      160kg x1
      160kg x1
      150kg x1

      Die letzten 3 singles waren sowas von Bockschwer nachdem ich heute Nacht nur 4 Stunden geschlafen habe...

      LH-Rudern mit 65kg
      10 10 9 8

      Klimmzüge
      9 6 6 5

      Curls (müssen halt einfach sein 8) ) mit 32kg
      10 8 8 RP-Satz 3

      Zum Schluss noch Face-Pulls mit 30kg 3x10

      War ein wahnsinnig geiles Workout, ich hatte noch nie so einen Pump in den Unterarmen :thumbsup: .
    • So die zweite Einheit mit dem neuen System ist vorbei... und das ist passiert:


      Medizin Ball werfen
      5kg 2x5
      Liegestütze mit Klatscher
      3x3


      Enges Bankdrücken
      50kg x8
      70kg x5
      80kg x3
      90kg x1
      90kg x1
      90kg x2 keine Ahnung wo da plötzlich die zusätzliche Kraft herkam :D


      Nomales Bankdrücken
      70kg 3x8


      Schulterdrücken an Maschine mit 75kg
      12 10 9


      Trizepsstrecken am Kabel mit 75kg im Supersatz mit Seitheben 5kg
      75kg x10
      5kg x15
      75kg x8
      5kg x12
      75kg x8 + Dropset 50kg x4
      5kg x12


      Beinheben an der dicken Klimmzugstange 3x5
      Beinheben an Gerät 2x12


      Geiles Workout! Hätte nicht gedacht das ich beim engen Bankdrücken fast so stark bin wie beim normalen :evil:
    • Ich habe mich gerade wie ein behinderter die Treppen hoch geschleppt... Jetzt habt ihrs vermutlich alle erraten heute war BEINTRAINING <X

      So sahs aus:

      Kastensprünge
      2x5
      Kettlebell Swings 20kg
      3x5

      Frontkniebeuge
      40x5
      50x3
      60x2
      65x1
      70x1
      70x1
      70x1

      Das war heute meine Primiere mit Frontkniebeugen, ich hab echt gedacht ich verreck, und das bei solchen mini Gewichten ;(

      Kniebeuge 70kg
      3x5

      Good Morning 40kg (Das Gewicht hat sich zu leicht angefühlt)
      3x10

      Wadenheben stehend 80kg
      3x15

      Jetzt wird erstmal gegessen...
    • Max_Liftoff schrieb:

      Habe seit heute mein Training auf eine eigene Kreation umgestellt. Bin mal gespannt ob es funktioniert wie gedacht...

      Und so hat das heutige Training ausgeschaut...

      Training:

      Standweitsprung 6x1
      Kniebeuege 3x3 50kg so schnell wie möglich
      Warum gerade 3 x 3 mit 50, warum so schnell wie möglich?
      BL 10.000m: 33:10 (1986)
      Kniebeuge im BVDK (1995): 170 kg
      Halbmarathon (2013): 1:28 h
      Kniebeuge in der GDFPF (2019): 171 kg


      Ziele Herbst 2019:
      DM im KDK:
      1. DR im BD der GDFPF von 110,5 kg verbessern
      2. WM-Norm in der KB von 160 kg bestätigen
      genau eine Woche zuvor:
      10 km Straßenlauf unter 60 min
    • Max_Liftoff schrieb:


      Good Morning 40kg (Das Gewicht hat sich zu leicht angefühlt)
      3x10
      Good Morning immer schön sauber und konzentriert,
      auch wenn das Gewicht sich leicht anfühlt,
      (besonders als Trainingsanfänger)
      paßt sich der Körper an.
      ...aktiver Bewegungapparat schneller als passiver....
      BL 10.000m: 33:10 (1986)
      Kniebeuge im BVDK (1995): 170 kg
      Halbmarathon (2013): 1:28 h
      Kniebeuge in der GDFPF (2019): 171 kg


      Ziele Herbst 2019:
      DM im KDK:
      1. DR im BD der GDFPF von 110,5 kg verbessern
      2. WM-Norm in der KB von 160 kg bestätigen
      genau eine Woche zuvor:
      10 km Straßenlauf unter 60 min