Tipps/Kritik/Meinungen

    • Tipps/Kritik/Meinungen

      Alter: 25
      Gewicht: 95
      Größe: 178

      Fragt wenn ihr Fragen habt
      Sagt was ihr zu sagen habt

      Ich bin für alles dankbar
      Bilder
      • 35158382-95C9-49A1-B6EC-591A8DAD1890.jpeg

        97,66 kB, 441×750, 14 mal angesehen
      • 976A441F-1199-416C-9384-E1288CAC239A.jpeg

        124,93 kB, 580×735, 15 mal angesehen
      • 5C09C1FD-E625-4E70-A084-218BC69A0B07.jpeg

        115,39 kB, 550×750, 15 mal angesehen
      • AC7BFE60-5005-45D0-BECA-0BD2197A2441.jpeg

        106,78 kB, 583×750, 13 mal angesehen
      • 215C455E-ACED-45E3-B440-574E26D55B70.jpeg

        152,34 kB, 562×750, 12 mal angesehen
      • 32A5D0E9-57AE-4623-9239-95749CFACCC6.jpeg

        147,54 kB, 562×750, 13 mal angesehen
      • D3D509FF-C360-4A9D-A8EB-D00399898C35.jpeg

        72,04 kB, 399×750, 12 mal angesehen
      • 660868A6-5AC7-4CC1-8A58-1847727ACCD6.jpeg

        126,14 kB, 600×750, 13 mal angesehen
      Wenn Sie alles besser wissen, wieso sind sie dann da wo ich bin? Klugscheisser kann niemand leiden.
    • ANZEIGE
    • Ich Trainiere seit 05/18

      Hatte vorher kein direkten Trainingsplan. Hatte mit einem anderen nur mittrainiert.

      Zur Zeit betreibe ich einen Push,Pull,Beine Plan.

      Aufbauen war mein Plan. Nur stört mich das angesammelte Körperfett.

      Zu meinen Mahlzeiten.

      Frühstück: 100g Haferflocken,20g Nüsse, 30g wheypulver Vanille gemischt mit mandelmilch

      Mittag und Abendbrot: jeweils 300g Huhn, 100g Kaisergemüse, und 128g Reis gekocht.

      Nach dem Spirt ein Shake.

      Vor dem schlafen gehen noch Magerquark 250g mit Obst
      Wenn Sie alles besser wissen, wieso sind sie dann da wo ich bin? Klugscheisser kann niemand leiden.
    • Arme sind im Verhältnis wesentlich besser als der Rest. Würde den Schwerpunkt an deiner Stelle auf Brust und Rücken legen, ist auf jeden Fall ausbaufähig. Ausserdem würde ich erstmal aufbauen und keine Gedanken ums Fett machen. Ist die perfekte Jahreszeit dafür und im April dann ran an den Speck, um im Sommer Figur zu haben. Wenn du jetzt schon diätest, bleibt nämlich nicht allzuviel an Muskeln übrig ;)

      Btw: coole Tattoos :thumbup:
      Wenn du kein gutes Vorbild sein kannst, sei wenigstens ein abschreckendes Beispiel...
    • LX27 schrieb:

      Ich Trainiere seit 05/18

      Hatte vorher kein direkten Trainingsplan. Hatte mit einem anderen nur mittrainiert.

      Zur Zeit betreibe ich einen Push,Pull,Beine Plan.

      Aufbauen war mein Plan. Nur stört mich das angesammelte Körperfett.

      Zu meinen Mahlzeiten.

      Frühstück: 100g Haferflocken,20g Nüsse, 30g wheypulver Vanille gemischt mit mandelmilch

      Mittag und Abendbrot: jeweils 300g Huhn, 100g Kaisergemüse, und 128g Reis gekocht.

      Nach dem Spirt ein Shake.

      Vor dem schlafen gehen noch Magerquark 250g mit Obst
      Beim Training nicht vergessen auch regelmäßig die Rumpfmuskulator zu kräftigen.
      Am besten dynamische und statische Übungen für den Bauch,
      KH ideal als Ganzkörperübung speziell für den unteren Rücken.
      Für vieles günstig ist Warmup bzw. Cooldown auch auf den Cardiogeräten
      bzw. zwei Cardioeinheiten pro Woche.

      Das Obst würde ich als 2. Frühstück und/oder zum Vesper nach vorn schieben.
      Stattdessen zum Magerquark noch etwas planzliches Fett dazu.
      Außerdem noch Kartoffeln (basisch) in den Ernährungsplan aufnehmen.
      Fisch finde ich bei dir leider auch nicht.
      Also nicht jetzt (im Winter) vorwiegend nur Huhn und Reis verspeisen.

      Gemüse am besten vielseitiger und regelmäßig am Tag verzehren.
      Ein schönes Stück mageres Fleisch ist auch nie zu verachten.
      Ziel im Frühjahr 2019: 175 - 112,5 - 167,5
      Ziel im Herbst 2019: 185,0 - 115,0 - 175,0
      bis 90 kg
      54 Jahre
      jederzeit NADA-konform

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AUK ()

    • Erstmal Danke für die Antworten und Tipps. Mir gefällt das Forum schon sehr gut

      tattoo-freak schrieb:

      Arme sind im Verhältnis wesentlich besser als der Rest. Würde den Schwerpunkt an deiner Stelle auf Brust und Rücken legen, ist auf jeden Fall ausbaufähig. Ausserdem würde ich erstmal aufbauen und keine Gedanken ums Fett machen. Ist die perfekte Jahreszeit dafür und im April dann ran an den Speck, um im Sommer Figur zu haben. Wenn du jetzt schon diätest, bleibt nämlich nicht allzuviel an Muskeln übrig ;)

      Btw: coole Tattoos :thumbup:
      Brust empfand ich bisher als gut ausgebaut. Sie hat eine ordentliche Dicke, und wöllbt sich gut. Rücken stimme ich voll und ganz zu !
      Ich dachte mir schon irgendwie, das eine Diet nicht so sinnvoll wäre zum derzeitigen Zeitpunkt. Mich stört wirklich nur das fett

      Ich danke für das Kompliment für die Tattoos

      AUK schrieb:

      LX27 schrieb:

      Ich Trainiere seit 05/18

      Hatte vorher kein direkten Trainingsplan. Hatte mit einem anderen nur mittrainiert.

      Zur Zeit betreibe ich einen Push,Pull,Beine Plan.

      Aufbauen war mein Plan. Nur stört mich das angesammelte Körperfett.

      Zu meinen Mahlzeiten.

      Frühstück: 100g Haferflocken,20g Nüsse, 30g wheypulver Vanille gemischt mit mandelmilch

      Mittag und Abendbrot: jeweils 300g Huhn, 100g Kaisergemüse, und 128g Reis gekocht.

      Nach dem Spirt ein Shake.

      Vor dem schlafen gehen noch Magerquark 250g mit Obst
      Beim Training nicht vergessen auch regelmäßig die Rumpfmuskulator zu kräftigen.Am besten dynamische und statische Übungen für den Bauch,
      KH ideal als Ganzkörperübung speziell für den unteren Rücken.
      Für vieles günstig ist Warmup bzw. Cooldown auch auf den Cardiogeräten
      bzw. zwei Cardioeinheiten pro Woche.

      Das Obst würde ich als 2. Frühstück und/oder zum Vesper nach vorn schieben.
      Stattdessen zum Magerquark noch etwas planzliches Fett dazu.
      Außerdem noch Kartoffeln (basisch) in den Ernährungsplan aufnehmen.
      Fisch finde ich bei dir leider auch nicht.
      Also nicht jetzt (im Winter) vorwiegend nur Huhn und Reis verspeisen.

      Gemüse am besten vielseitiger und regelmäßig am Tag verzehren.
      Ein schönes Stück mageres Fleisch ist auch nie zu verachten.
      Kannst du mir da spezielle Übungen empfehlen? Bin noch relativ neu an den Geräten.

      Fisch und Kartoffeln werde ich mit einbauen.
      Würde zum Magerquark ein Schuss natives Olivenöl reichen?

      Ich nehme mir immer eine Tupperdose voll mit Obst und Gemüse mit auf Arbeit, die ich zu den Mahlzeiten mit verspeise.

      Zu dem Mageren Fleisch. Ich hole mir ab und zu was frisches beim Fleischer.

      Max_Liftoff schrieb:

      Sieht schon echt gut aus, insbesondere die Tattoes!

      Wenn die Arme noch ein bischen mehr kommen = Hammer!
      Dank dir Die Arme sind eher zweitrangig. Wie die Vorredner schon sagen, Rücken usw sind erstmal wichtiger.
      Wenn Sie alles besser wissen, wieso sind sie dann da wo ich bin? Klugscheisser kann niemand leiden.
    • AUK schrieb:

      @Bin noch beim Training.
      Aber wir haben hier im Forum
      auch einen fast frischen Bauchmuskelübungsthread. :thumbup:
      Tuberdoseninhalt :thumbup:
      Also könnte ich die bauchmuskelübungen separat zu den Cardioeinheiten machen?

      Sport Frei mein guter
      Wenn Sie alles besser wissen, wieso sind sie dann da wo ich bin? Klugscheisser kann niemand leiden.
    • LX27 schrieb:

      AUK schrieb:

      @Bin noch beim Training.
      Aber wir haben hier im Forum
      auch einen fast frischen Bauchmuskelübungsthread. :thumbup:
      Tuberdoseninhalt :thumbup:
      Also könnte ich die bauchmuskelübungen separat zu den Cardioeinheiten machen?
      Sport Frei mein guter
      Och danke, danke.
      Habe große Ziele dieses Jahr. :)

      Bauchübungen mache ich persönlich immer so,
      dass zu den KB bzw. zum KH der Bauch gut erholt ist.
      Der wird dort nämlich richtig benötigt.
      Außerdem trainiere ich nie an zwei aufeinanderfolgenden Tagen KB und KH oder umgekehrt,
      da der untere Rücken bei beiden Übungen beansprucht wird.

      Bauchmuskel und Cardio kannst du relativ gut kombinieren.
      Ich mache derzeit an Trainigstagen alles zum Schluß des Trainings.
      Aber vor dem KB und dem KH immer die Rückenschule
      zur Vorbeugung und Rumpferwärmung.
      (s. mein Thread relativ am Anfang oder im Internet)

      Bei mir fließen KDK-Übungen, etwas BB, Cardio und immer viel Spaß ins Training ein.
      Ist notwendig im 36. Jahr Eisentraining. ;)
      Ziel im Frühjahr 2019: 175 - 112,5 - 167,5
      Ziel im Herbst 2019: 185,0 - 115,0 - 175,0
      bis 90 kg
      54 Jahre
      jederzeit NADA-konform
    • AUK schrieb:

      LX27 schrieb:

      AUK schrieb:

      @Bin noch beim Training.
      Aber wir haben hier im Forum
      auch einen fast frischen Bauchmuskelübungsthread. :thumbup:
      Tuberdoseninhalt :thumbup:
      Also könnte ich die bauchmuskelübungen separat zu den Cardioeinheiten machen?Sport Frei mein guter
      Och danke, danke.Habe große Ziele dieses Jahr. :)

      Bauchübungen mache ich persönlich immer so,
      dass zu den KB bzw. zum KH der Bauch gut erholt ist.
      Der wird dort nämlich richtig benötigt.
      Außerdem trainiere ich nie an zwei aufeinanderfolgenden Tagen KB und KH oder umgekehrt,
      da der untere Rücken bei beiden Übungen beansprucht wird.

      Bauchmuskel und Cardio kannst du relativ gut kombinieren.
      Ich mache derzeit an Trainigstagen alles zum Schluß des Trainings.
      Aber vor dem KB und dem KH immer die Rückenschule
      zur Vorbeugung und Rumpferwärmung.
      (s. mein Thread relativ am Anfang oder im Internet)

      Bei mir fließen KDK-Übungen, etwas BB, Cardio und immer viel Spaß ins Training ein.
      Ist notwendig im 36. Jahr Eisentraining. ;)
      Da sei die viel Erfolg gewünscht

      Ist es denn empfehlenswert KB und KH an einem Tag zu machen? Oder verteilt ?

      Ich müsste das alles irgendwie komprimiert in einen TP gestalten. Kannst du einen empfehlen? Ein Musterplan oder sowas? Der zum Aufbau geeignet ist. Cardio drück ich dann noch mit rein

      Mir macht es wirklich viel Spaß


      Ich werde mal schauen ob ich was finde zu der Rückenschule. Zur Not, kannst du mir ja auch ein Link da lassen


      36 Jahre am Eisen. Das ist sehr Respektvoll
      Wenn Sie alles besser wissen, wieso sind sie dann da wo ich bin? Klugscheisser kann niemand leiden.
    • KB und KH schwer an einem Tag zu machen ist praktisch sehr ungünstig.
      Deswegen mache ich dann wie in meinem Blog zu lesen nach der Erwärmung nur einen schweren Satz freie KB
      und anschließend KH. Danach dann alternatives KB und alternative Beinübungen.
      Im anfänglichen Aufbau geht aber beides gemeinsam bis zu einer gewissen Grenze.
      Musst du testen.....

      Lese noch etwas und schreibe dann einen eigenen Plan hierein.
      Dann werden unsere BB-Spezialisten dir etwas dazu schreiben.
      Nennt sich Arbeitsteilung.
      Nun Abendbrot....... :thumbup:
      Ziel im Frühjahr 2019: 175 - 112,5 - 167,5
      Ziel im Herbst 2019: 185,0 - 115,0 - 175,0
      bis 90 kg
      54 Jahre
      jederzeit NADA-konform
    • AUK schrieb:

      KB und KH schwer an einem Tag zu machen ist praktisch sehr ungünstig.
      Deswegen mache ich dann wie in meinem Blog zu lesen nach der Erwärmung nur einen schweren Satz freie KB
      und anschließend KH. Danach dann alternatives KB und alternative Beinübungen.
      Im anfänglichen Aufbau geht aber beides gemeinsam bis zu einer gewissen Grenze.
      Musst du testen.....

      Lese noch etwas und schreibe dann einen eigenen Plan hierein.
      Dann werden unsere BB-Spezialisten dir etwas dazu schreiben.
      Nennt sich Arbeitsteilung.
      Nun Abendbrot....... :thumbup:
      ich habe meinen Plan mal in die dazugehörige Gruppe gepostet
      Wenn Sie alles besser wissen, wieso sind sie dann da wo ich bin? Klugscheisser kann niemand leiden.