Diabetologe verschreibt mir jetzt Janumet statt Metformin

    • Diabetologe verschreibt mir jetzt Janumet statt Metformin

      Ich hab die letzten Jahre wegen einer Diabetes Typ 2 Metformin täglich verschrieben gehabt.
      Da meine Werte die letzte 4 Monate auffällig in die Höhe stiegen, hat der Arzt Metformin aus der Medikation gestrichen und durch Janumet ersetzt.

      Ich hab mich versucht dem zu widersetzen, da ich die Vorteile von Metformin kenne.
      Aber der Diabetologe meinte keine Sorge, mit Janumet würde ich ein noch weiterreichenderen Vorteile gewinnen.

      Zunächst einmal ist Metformin weiterhin in selbiger Menge enthalten, sowie mit einem Wirkstoff namens Sitagliptin erweitert.

      Metformin sorgt vereinfacht gesagt dafür, dass sich Zellen mit weniger Insulin öffnen lassen und überschüssige schädliche Energien entwertet werden.
      Sitagliptin ist der neue hinzugefügte ergänzende Wirkstoff. Er sorgt dafür, dass die Bauchspeiseldrüse unterstützt und gestärkt wird, sodass die Bauchspeicheldrüse genügend Insulin aussondert.

      Wie denkt ihr darüber, hat der Arzt Recht, oder hat Sitagliptin keine Verwendung im Kraftsport, da in der Defiphase Insulin kontraproduktiv ist?
      Danke.
    • ANZEIGE