Erste Kur mit testo tren bolde

    • Erste Kur mit testo tren bolde

      Hallo zusammen,
      ich bin der Gökhan (34) aus Essen.
      1.77 cm ,85 kg

      Ich habe bisher nur testo Erfahrung, will so auf meine 95 kg richtig was aufbauen.

      Ich möchte eine Testo E, Tren E, bolde Kur starten die ein Jahr oder auch länger gehen soll und welche supplements ich dazu nehmen sollte. Teilt mir eure persönlichen Erfahrungen, sowohl positiv und auch negativ, bitte mit. Worauf muss ich achten, was ist wichtig, worauf sollte ich verzichten usw. Über Dosierungsvorschläge würde ich mich auch freuen. :thumbup:
    • ANZEIGE
    • Ich würde dir empfehlen Tren kein Jahr dauerhaft einzusetzen, ist a zu ungesund und b schlecht fürs Wohlbefinden.

      Da du bisher nur mit testo gearbeitet hast, wird es nicht drei roids im stack brauchen um aufzubauen.

      Weniger ist mehr wenn du dauerhaft Erfolge verbuchen möchtest.

      Aber um genaueres zu sagen müsste man etwas mehr von dir wissen, wie lange du schon trainierst und wie deine kuren bisher genau aussahen usw.

      Gruß
    • Ich trainiere schon seid 10 Jahren aber keine Disziplin bisher. Meine Kuren waren auch nicht perfekt habe einfach 6 Monate testo E genommen dann einfach auf sustanon E umgestiegen und kurz danach einfach abgesetzt. Dies waren meisst meine Kuren und jetzt will ich endlich mal mit Disziplin und alles was dazu gehört eine richtige Kur starten. Möchte gerne von dir erfahren wie du es machen würdest. Will ein Jahr lang oder mehr on sein, wann tren einsetzten, wann absetzen, wann bolde nehmen, wie hoch sollte die Dosierung sein und evtl. was noch dazunehmen, welche supplements, praktisch ein richtiger Plan. Wäre sehr nett von dir wenn du mich richtig beraten kannst.

      LG
    • Wieviele solcher "Kuren" hast du denn bereits gemacht? Du hast offensichtlich null Plan vom Absetzen und vermutlich auch nicht von möglichen Nebenwirkungen, wie du selbst sagst keine Disziplin und willst jetz nen 3er Stack Testo/Bolde/Tren für 1 ganzes Jahr fahren? Beziehungsweise hättest gerne einen kompletten Kurplan inklusive Ernährung/Supps etc auf'm Silbertablett serviert?

      Recherchiert eigentlich niemand mehr selbst, bevor er anfängt Hormone in sich rein zu ballern? Zwei deiner Fragen werd ich dir gerne beantworten:

      Was ist wichtig:

      Erstmal n bissl Eigeninitiative an den Tag legen und ordentlich recherchieren. Vor allem was korrektes Absetzen, Ai's, Nebenwirkungen etc betrifft!

      Worauf sollte ich verzichten:

      Aktuell am besten auf Stoff!

      Greetz, der Freak
      Wenn du kein gutes Vorbild sein kannst, sei wenigstens ein abschreckendes Beispiel...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von tattoo-freak ()

    • Nach einem Jahr (ECHTEM) Tren pisst du Pisse wie Cola...... Die schlimmer riecht als Puma und ne verwesende Leiche.... Meine Pisse stinkt morgens auf Tren, nach ca. 6 Wochen schlimmer als meine Scheiße.... Wenn du dir die Nieren zerstören willst. Aber ich bezweifle, dass du gute Quellen mit ECHTEM Tren hast. Wo Tren drauf steht, muss nicht Tren drin sein....
      Honey Badger doesn't care.... Honey Badger doesn't give a shit....
    • CHUCKY84 schrieb:

      es gibt doch nichts besseres als tren
      Erstens ist das totaler Blödsinn, die Wahl der richtigen Roids hängt von der Zielsetzung ab und zweitens bringt der beste Stoff nix, wenn man null Disziplin für regelmäßiges Training hat. Beziehungsweise sich scheisse ernährt oder nicht gescheit absetzt. Dann sieht man nämlich über kurz oder lang nach'm Stoffen wieder genauso aus wie vorher...
      Wenn du kein gutes Vorbild sein kannst, sei wenigstens ein abschreckendes Beispiel...
    • Ok, alles schön und gut was du schreibst
      Ich bin nicht irgendjemand der überhaupt keine Ahnung hat ich wollte es kurz fassen.
      Ich habe jahrelange Erfahrung aber es gibt viell erfahrene wie ich deswegen bin ich auf diese Seite gestossen weill es schadet ja nicht wenn ich viell mehr weiss und es dan ändere wird mir bestimmt helfen.
      Trozdem danke für deine Antwort

      LG Gökhan
    • tattoo-freak schrieb:

      CHUCKY84 schrieb:

      es gibt doch nichts besseres als tren
      Erstens ist das totaler Blödsinn, die Wahl der richtigen Roids hängt von der Zielsetzung ab und zweitens bringt der beste Stoff nix, wenn man null Disziplin für regelmäßiges Training hat. Beziehungsweise sich scheisse ernährt oder nicht gescheit absetzt. Dann sieht man nämlich über kurz oder lang nach'm Stoffen wieder genauso aus wie vorher...
      Naja, so ganz unrecht hat er da nicht. Tren macht stark, es baut qualitative Masse auf und bei nem guten Stoffwechsel (wie bei mir) macht es trocken wie sau, ohne überhaupt auf die Ernährung zu achten (Achtung!!! Gilt absolut nicht für jeden!!!). Ich werde erstmal leichter, aber trotzdem stärker. Es eignet sich als Stackroid sowohl für Diät, als auch für den Masseaufbau (z.B. in Kombi mit Testo).

      Natürlich nur wenn die anderen Parameter von @tattoo-freak stimmen, Ernährung und vor allem TRAINING!

      Und ECHTES TREN, ich wiederhole es, kannst du kein Jahr nehmen. Wenn es echt ist, wirst du wissen, was du vorher für ne Scheiße hattest. Echtes Trenn sprengt dir die Schädeldecke weg. Extreme Nebenwirkungen!
      Honey Badger doesn't care.... Honey Badger doesn't give a shit....
    • genau honey ich werde auch nie ein Jahr durch tren nehmen so 12 bis 16 w nicht mehr.
      Nur wollte ich gern wissen was ich am besten wann einsetze und was ich noch dazu nehmen sollte gibt ja vielleicht was besseres
      Danke für deine Zeit

      LG Gökhan