Neuer Trainingsplan, Verbesserungsvorschläge e.t.c

    • Neuer Trainingsplan, Verbesserungsvorschläge e.t.c

      Hallo erstmal
      Ich habe seit neustem einen neuen Trainingsplan undzwar einen
      alternierenden Ganzkörperplan, ich gehe 3x die Woche trainieren
      (Montag,Mittowch.Freitag), nun zu meiner Frage, ist dieser Trainingsplan
      gut für bestmöglichen Muskelaufbau und kann man damit große Erfolge
      erzielen, falls nicht nehme ich gerne Verbesserungsvorschläge und oder
      andere Pläne an
      Der Plan:


      TE1
      Kniebeugen 4x6-8 Wdh
      Bankdrücken 3x6-8 Wdh / 7.5 kg
      LH Rudern 4x8-10 Wdh / 5 Kg
      Schulterdrücken 3x8-10w Wdh
      (vorg. Seitheben/Butterfly Reverse 2x12-15 Wdh)


      TE2
      Kreuzheben 4-5x5 Wdh
      Schrägbankdrücken 3x8-10 Wdh
      Klimmzüge 3-4x Max
      Dips 3x8-10 Wdh
      (vorg. Seitheben/Butterfly Reverse 2x12-15 Wdh)


      Frequenz: 3 mal pro Woche z.B.:
      Mo: TE1, Mi: TE2, Fr: TE1, Mo: TE2, Mi: TE1, Fr: TE2 usw.
    • ANZEIGE
    • Luciferr schrieb:

      Bankdrücken 3x6-8 Wdh / 7.5 kg

      LH Rudern 4x8-10 Wdh / 5 Kg
      Ist das n Fehler oder sind das tatsächlich die Gewichte, mit denen du diese Übungen machst ?(

      Falls das kein Fehler ist, hätte ich wirklich einen Verbesserungsvorschlag: Mehr Gewicht :whistling:
      Wenn du kein gutes Vorbild sein kannst, sei wenigstens ein abschreckendes Beispiel...
    • tattoo-freak schrieb:

      Luciferr schrieb:

      Bankdrücken 3x6-8 Wdh / 7.5 kg

      LH Rudern 4x8-10 Wdh / 5 Kg
      Ist das n Fehler oder sind das tatsächlich die Gewichte, mit denen du diese Übungen machst ?(
      Falls das kein Fehler ist, hätte ich wirklich einen Verbesserungsvorschlag: Mehr Gewicht :whistling:
      30er Rohr, 1,50m lang und kleine Scheibchen drauf. Es ist nicht so, dass es nicht funktionieren würde. :thumbsup:
      Ziel im Frühjahr 2019: 175 - 112,5 - 167,5
      Ziel im Herbst 2019: 185,0 - 115,0 - 175,0
      Damit Teilnahme an der WM im Powerlifting im Herbst 2019. :)
      dortige Norm: 160 - 115 - 175
      bis 90 kg
      54 Jahre
      jederzeit NADA-konform

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AUK ()