Wiedereinstieg ins Training

    • Wiedereinstieg ins Training

      hallo, wollte nach einem Jahr Pause bedingt durch einen Unfall wieder ins Training einsteigen:) Wollte mich nur noch mal vergewissern das ich auch noch alles richtig mache.

      Zu mir ich bin 22 Jahre alt hab jetzt ein Jahr Pause gehabt und davor 2 Jahre trainiert
      im Moment leider 80 Kilo schwer war letzes Jahr aber bei 66 ^^
      173 cm groß Kfa ist bestimmt an die 20 -25 ...

      Wollte jetzt wieder mit einem ganz Körperplan oder eher einen 3er Split Push Pull Leg einsteigen, die Übungen stellen kein Problem da nur hab ich noch paar Fragen zu Ernährung.

      Kalorienbedarf berechnen ist mir bekannt und wollte die Diät dann mit 400-500 kcal Defizit starten.

      Makros dachte ich an Fett 0,5g pro Kilo, EW 2-2,5g Pro und der Rest Kohlenhydrate.

      Fette würde ich aus Fisch Nüssen Oliven beziehen

      Eiweiß aus Hänchen Rind Magerquak Frischkäse Magerstufe Bohnen und Iso Whey

      Carbs aus Reis Kartoffeln Haferflocken Süßkartoffeln

      Gemüse gibt es jeden Tag zum Mittag oder Abendessen :) Obst Natürlich auch morgens zum Quak Beeren.

      Sind die Nahrungsmittel die Makro Verteilung in Ordnung oder gibt es was zu verbessern ? Und wie lange sollte meine Diät gehen ?

      Und was sollte man bevorzugt vor und nach dem Gym nehmen ?

      Mfg und danke im Vorraus für die Mühe
    • zB nicht vergessen:
      die Hülsenfrüchte, das Vollkornbrot, Avocado

      Da du jetzt mit dem Training wieder startest,
      würde ich das Defizit noch geringer halten.

      Gemüse auf mehrere Portionen am Tag verteilen!

      Immer langfristig denken!

      Es kommt jetzt nicht darauf an,
      möglichst schnell abzunehmen,
      sondern BB bzw. "Fitness" als Lebensinhalt und -weise zu integrieren.
      BL 10.000m: 33:10 (1986)
      Kniebeuge im BVDK (1995): 170 kg
      Halbmarathon (2013): 1:28 h
      Kniebeuge in der GDFPF (2019): 171 kg


      Ziele Herbst 2019:
      DM im KDK:
      1. DR im BD der GDFPF von 110,5 kg verbessern
      2. DR in der KB von 171 kg verbessern

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AUK ()

    • ich hatte mal nen nabelbruch
      durfte 8 wochen nicht pumpen das war richtig mies
      hab dann nach 6 wochen leicht angefangen und schnell wieder auf volle leistung gekommen
      allerdings ist mein nabel deswegen nicht ganz dicht
      es haben 3 weitere op gefollgt aber die ärzte haben das nicht auf kette bekommen
      nun lebe ich einige jahre damit