Erste Kur mit Testo E

    • Erste Kur mit Testo E

      Moin zusammen :) vorweg ich bringe nicht die ideal Vorraussetzungen für eine Kur mit, hoffe aber in diesem Forum von Eurer Erfahrung ergänzend zu profitieren. Daher bitte ich um konstruktive Beiträge und keine Belehrung, vielen Dank im Voraus.

      Ich bin 31 habe einige Jahre Erfahrung mit dem Training sowie Ernährung. Hab vor ca. 12 Wochen wieder angefangen (30qm Trainingsraum extra gebaut) davon 8 Wochen auf Clen 2x2 a 40mcg am Tag. Konnte damit von Null, auf etwas Grundmasse kommen. Davor hab ich mich noch von 100kg auf 75kg mit Ephedrin runter gehungert bei 1,76cm.

      Nachdem mehrer Freunde mit Testo e krasse Ergebnisse erzielt haben, zuletzt einer von 30% KFA auf 12% und brutaler Magermasse durch 250mg ed7...

      ... bin ich nun auch gestartet mit 250mg ed5 was 350mg die Woche entspricht. Aktuell wiege ich 79kg bei 176cm und ca. 17% Fett. Wollte noch 2-3 Wochen Defifahren bis das Testo anfängt zu Wirken, dann die Kcal hoch fahren, aber Stück für Stück

      Mein Arbeitskollege von dem ich alles bezogen habe, empfiehlt mir später mit Tamox abzusetzen und bei Gyno anastrozol zu nehmen.

      Da ein andere Erfahrener Kollege räht ehr zum Clomid beim Absetzen, würfe eure Meinung gerne Hören :)

      pumperszene.com/attachment/113…1e52f24c3828783767c9e02edpumperszene.com/attachment/113…1e52f24c3828783767c9e02edrpumperszene.com/attachment/113…1e52f24c3828783767c9e02edpumperszene.com/attachment/113…1e52f24c3828783767c9e02ed

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tattoo-freak ()

    • ANZEIGE
    • Evader schrieb:

      Hab vor ca. 12 Wochen wieder angefangen davon 8 Wochen auf Clen 2x2 a 40mcg am Tag von Null, auf etwas Grundmasse

      Freund mit Testo e von 30% KFA auf 12% und brutaler Magermasse durch 250mg ed7...

      Wollte noch 2-3 Wochen Defifahren bis das Testo anfängt zu Wirken, dann die Kcal hoch fahren, aber Stück für Stück

      bitte ich um konstruktive Beiträge und keine Belehrung

      Nachdem ich so das Wichtigste nochmal zusammengefasst habe, wird's wohl schwierig ohne Belehrung...

      Aber etwas konstruktives hab ich dennoch:

      Man stellt keine Facepics ein, wenn man zeitgleich den Konsum illegaler und/oder verschreibungspflichtiger Substanzen postet!!!
      Wenn du kein gutes Vorbild sein kannst, sei wenigstens ein abschreckendes Beispiel...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tattoo-freak ()