Plan abändern

    • Plan abändern

      Hallo zusammen,

      lese des öfteren immer mit aber möchte jetzt auch mal was fragen :D

      ich bin 32 Jahre und Trainieren seit ca. 1 Jahr, hatte ein paar Monate Pause wegen einer Verletzung.

      Ich wollte ab Montag mit einem 3er Split anfangen und habe mir mal einen Plan rausgesucht der mir eig. gefällt.

      In dem plan würde ich gerne eine Übungen streichen und gegen eine andere ersetzen.

      bei der Brust würde ich machen: Langhantel-Schrägbankdrücken, Kurzhantel-Flachbankdrücken, Fliegende Schrägbank und Dips.

      Ich würde jetzt gerne die LH übung gegen eine andere tauschen und wüsste jetzt gerne welche denn noch in etwa genau so gut wäre wie die Übung?

      Danke schonmal :D
    • ANZEIGE
    • Sorry für den Doppelpost, das kommt davon wenn man es eben am Handy macht :D

      Wollte noch 2 Übungen für den Trizeps ändern und zwar würde ich machen: French-Press, Trizepsdrücken KH einarmig und Trizepsdrücken am Kabel (Untergriff).
      Die ersten 2 würde ich gerne weglassen und was anderes rein nehmen, hätte evtl an einen anderen Aufsatz beim Kabel gedacht mit der Hoffnung die 2 Übungen streichen zu können.

      Beim Rücken eine Alternative zu Nackenheben (Langhantel) und bein der Schulter eine Alternative zu Nackendrücken Langhantel
    • Für den Trizeps kann ich dann aber beide Übungen machen? also 1x Trizepsseil und danach 1x die Stange? ich bekomme das mit der LH einfach nicht gebacken, weil ich immer Schulterschmerzen bekomme. Ich hatte mir das mal vom Trainer zeigen lassen und er meinte das tut irgendwan nicht mehr weh weil man ja Muskelatur aufbaut.
    • Mit dem seil haste beim trizeps anderen bewegungsablauf, als mit dem griff. Kannst aber auch Trizeps sitzend überkopf mit ner Rahmenhantel machen, mach ich zb gerne.

      Was deine Schmerzen beim Schrägbankdrücken angeht, würde uch einfach mal ne Weile mit weniger Gewicht trainieren. Ausserdem aufs Dehnen und Aufwärmen vorher achten.
      Wenn du kein gutes Vorbild sein kannst, sei wenigstens ein abschreckendes Beispiel...
    • Für jemanden der nicht mal ein Jahr trainiert,die Verletzungspause(n) berücksichtigt,
      sind das zuviele Übungen für eunen Körperteil.
      Mach Schräg oder Flachbankdrücken,mal Kurzhantel eine Zeit,dann wieder mal Lang.
      Mach auch mal Liegestützen,20-50 Wh zum auspumpen.
      Dann mach Dips für die Trizeps und das reicht dann.
      Intensiv und konzentriert genug und die Brust hat ausreichend Grund zu wachsen.
      https://youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13
    • Nichts spricht gegen Maschinentraining
      und was die Übungen angeht, lass dir nichts erzählen.

      Wenn du noch Luft im Sack hast, dann kannst du auch noch eine Übung mehr einbauen. Das musst du für dich selbst herausfinden, da es keinen perfekten Plan gibt. Mach deine Erfahrungen und achte immer darauf Gewichte zu nehmen, welche du mit sauberer Technik bewegen kannst.

      Bei der Brust mach ich zum Beispiel meist nur eine Druckübung und der Rest sind verschiedene Fliegende Varianten. Du musst deinen Körper kennenlernen, dann weißt du am besten was funktioniert
    • Klar Maschinen sind legitim, aber freie Übungen sind einfach anspruchsvoller! Dort werden selbst die kleinsten Muskeln mit Trainiert und mit Isos und Maschinen bekommt man auch ziemlich schnell Differenzen zwischen einzelnen Muskeln hin, was sich später in Haltungsfehler äußern könnte und gar schlimmeres.

      Also lieber für Fortgeschrittene (meine Meinung)

      MfG
    • Moin zusammen,

      Was würdet ihr von dem GK plan halten?

      Kniebeugen
      LH-Rudern
      Good Mornings
      Latzug
      KH-Drücken
      Schulterdrücken
      Waden
      Beinstrecker
      Biezeps-Curls

      LH-Rudern und Good Mornings als Ersatz für Kreuzhaben und alles in der Reihenfolge.

      Ich hoffe damit alle Muskelgruppen zu treffen :D

      kann ich den Plan so nehmen? bin mir nicht sicher ob ich eine Gruppe zu viel bzw eine zu wenig machen?

      Ps: ich würde alles 3x 8-10 machen, bzw Jedes mal bis muskelversagen.
    • Ganzkörper training würde ich immer möglichst kurz halten. Wenn du Kniebeuge und lh rudern im Plan hast brauchst du keine good mornings.

      Finde wkm orientiert und evtl je eine Bizeps und Trizeps Übung ergänzt nie verkehrt.

      Gk sollte jedenfalls immer kurz gehalten werden finde ich sonst ist man einfach zu lange im. Studio.