Frühstück für Morgenmuffel

    • Ich habe morgens immer Haferflocken am Start, es sei denn es gibt Familientreffen oder sowas. Dann würde es seltsam aussehen, wenn ich nicht auch Brötchen esse und mir Haferflocken anrühre.

      Standard ist bei mir Naturjoghurt mit zarten Haferflocken, Heidelbeeren und Nussstückchen. Je nach Saison auch mal andere Beeren.

      Wenn es schokoladiger sein soll, dann Haferflocken mit einem Viertel Rice Krispies und Nussstückchen.
      Dazu immer ein Glas Saft, um das Eisen besser verfügbar zu machen.

      Geht beides schnell, gut verträglich und ohne Krach für WG-Bewohner.

      Jetzt wo es kälter wird, ist Haferbrei auch nicht schlecht. Bis jetzt habe ich ein paar Mal folgendes angerührt:
      Zarte Haferflocken mit Milch, Zimt, geschnittene Apfelstückchen und Rohrohrzucker (1-2 TL). Schmeckt auch sehr gut, dauert aber etwas länger.
    • Nubret schrieb:

      Ja,checkt das ruhig, ich habe nichts zu verbergen. Die "ominösen" Links führten übrigens zu wissenschaftlichen Studien.
      Nette, zielführende Antwort.
      Warum kann das eigentlich nicht jeder, der sich hier anmeldet? :?: :?: :?:

      Fehlt als i-Punkt nur noch eine kurze Vorstellung im Begrüßungsforum. :thumbup:
      Marathon (1983): 2:41
      10.000m: 33:10 (1986)
      Kniebeuge im BVDK (1995): 170 kg
      Halbmarathon (2013): 1:28 h
      Kniebeuge im BVDK (2019): 177,5 kg
      Trainings-PR in der KB 2020: 185 kg
    • So spontan fällt mir natürlich der Eiweißshake ein. Du kannst ihn ja in einer Sportflasche kräftig durchschütteln, da brauchts keinen Mixer. Eignen würde sich auch Hartgekochte Eier. Diese kannst di ja in Bulk am Vorabend vorbereiten oder fertig im Supermarkt kaufen. Dazu Vollkornbrot und eventuell ein wenig light Mayo. Thunfisch aus der Dose ist auch sehr schnell zubereitet und eignet sich als Proteinsource.
    • Also ich könnte dir die klassische Eierspeiß mit Schinken empfehlen. Hierfür musst du einfach nur die EIer verquirlen, den Schinken kurz anbraen und dann die Eier dazu und vermischen. Salz und Pfeffer drüber und du hast eine vollwertige, proteinreiche Mahlzeit in der Früh.

      Was ich mir auch sehr gern in der Früh mache sind Haferflocken mit Milch und Apfelstücken. Das geht ganz schnell und ist auch ziemlich lecker!
    • Hi!
      Ich kann dir ein Eiersalatsandwich empfehlen. Gekochte Eier hat man sowieso meistens immer zu Hause. Du musst diese nur noch schneiden, mit Mayo mischen und mit Zwiebeln oder Gürkchen vermengen. Je nach empfinden würzen und tada ein leckeres Sandwich. :D
      Was auch immer geht ist Magerquark mit Früchten.
      Gruss Sus
    • Skyr fürs Protein und Volumen, Whey für den Geschmack, Nüsse für die guten Fette, Haferflocken für die Carbs und ein Apfel oder Blaubeeren dazu weil es geil schmeckt und gesund ist. 2-5 Minuten maximal, kein Lärm und man braucht nur ein Messer.
      "Hard work and devotion multiplied by time"
      -Big Narstie-
    • pumpingsus schrieb:

      Hi!
      Ich kann dir ein Eiersalatsandwich empfehlen. Gekochte Eier hat man sowieso meistens immer zu Hause. Du musst diese nur noch schneiden, mit Mayo mischen und mit Zwiebeln oder Gürkchen vermengen. Je nach empfinden würzen und tada ein leckeres Sandwich. :D
      Was auch immer geht ist Magerquark mit Früchten.
      Gruss Sus
      Hi Zusammen,

      Ich bin auch der Meinung, dass ein Magerquark mit Früchten oder auch Nüssen eine sehr gute Zwischenmahlzeit darstellt. Das gibt viel Energie, ist nicht schwer und hält trotzdem lange an. Was auch sehr gut ist, sind Bulger oder Couscous Salate. Haben ähnlich positive Effekte und enthalten viele hilfreiche Stoffe.

      Von Mayo würde ich generell abraten, da der Zuckergehalt einfach zu hoch ist!
      Training your body equals training your brain equals training your happiness.