Epistane mit 19? Epistane only?

    • Epistane mit 19? Epistane only?

      Servus :D

      Ich habe durch einen Unfall fast alles an Erfolg verloren :/

      Mitterlweile fühle ich mich richtig unwohl. Ist halt ein komisches Gefühl sich so zurück entwickelt zu haben.

      Ich spiele mit dem Gedanke zu stoffen. Bis ich mich wieder wohl fühle, dann lasse ich es wieder weg.

      Da ich erst 19 bin, würde ich mir ungern Testo antun. Ich bin dann auf Epistane gestoßen. Wollte mich dazu informieren. Allerdings sagt jeder was anderes in Foren wie TeamAndro. Deshalb frage ich mal Leute die Ahnung haben!

      1. Schadet Epistane stark in der Entwicklung? (19 Jahre jung)

      2. Muss ich mir Sorgen um die Achse machen? (hab da verschiedenes gelesen)

      3. Ist eine pct wichtig/sinvoll?

      4. Produkte wie on cycle complete von brawn sinvoll? (vorallem wegen der Leber)

      5. Und das wichtigste: macht epistane only Sinn?

      Bitte seid direkt und haltet euch nicht zurück. Was Stoff angeht hab ich wenig Ahnung. Deshalb bin ich für Info offen & dankbar!

      Schönen Abend noch! :D
    • ANZEIGE
    • Ich an deiner Stelle würde es sein lassen.

      Ohne jetzt auf das Thema roids und deine wahrscheinlich noch nicht ganz abgeschlossene körperliche Entwicklung einzugehen :
      Kurze oral only kuren bringen in der Regel auch nur kurzfristige Ergebnisse.
      Sprich:
      Nach dem absetzen verschwinden die "Zuwächse", die zum großen Teil aus Wasser bestehen auch schnell wieder.

      Aus eigener Erfahrung, ich bin in den letzten 3 Jahren 4x operiert worden, kann ich dir sagen, dass die Verluste nach einer Pause schneller wieder aufgeholt sind als man sich vorstellen kann.
      Versuche doch erst mal ein paar Monate unter optimalen Bedingungen intensiv zu trainieren und schau dann wie du aussiehst und wie es weiter geht.
      Wer mehr Zeit im Internet verbringt als am Eisen ist kein Pumper sondern ein Nerd.
    • Ja eben. Ich bin noch lange nicht am Ende meiner Entwicklung. Genau das hält mich momentan von Epistane ab.

      Und natürlich ist alles wieder aufzuholen. Vorallem da man ja auch Erfahrung sammelt usw.

      Mein Problem: Ich fühle mich extrem unwohl. So schlimm, dass ich nurnoch im Pullover trainieren gehe. Und bald ist wieder Sommer. Bis dahin wird sich nicht viel tun. Ich weiß ich hab komische Komplexe. Aber der ganze Fortschritt für die Katz' ;(
    • Klar fuhlt man sich unwohl nach einer pause.
      Aber das spornt doch an und wenn nach ein paar Trainingseinheiten der pump wieder da ist geht es sehr schnell vorwärts.

      Und komplexe wegen aussehen halte ich für den denkbar schlechtesten Grund, sein hormonsystem über den Jordan zu schießen.

      Wenn ich mein altes Handy finde kann ich mal Bilder nach einer 5 monatigen trainingspause und 3 trainingsmonate später posten.
      Aufholen geht schneller als du denkst.
      Wer mehr Zeit im Internet verbringt als am Eisen ist kein Pumper sondern ein Nerd.
    • Wenn du 19 blst kannst noch nich solange trainieren das haste ratz fatz wieder aufgeholt.

      Jedes roid killt deine achse, epistane solo auch blöde idee und ja pct brauchst du auch.

      Entweder Entscheidest dich jetzt anzufangen anabolika zu nehmen dann fang mit testo an jnd bleib da par jahre bei oder du entscheidest dich dagegen und beißt dich da einfach par monate durch.
    • Will hier sicher nicht Moralapostel spielen, aber mit 19 Jahren machst du dir mit Roids jeglicher Art wahrscheinlich mehr kaputt als es die Sache wert ist! Lass es bitte sein und komm erstmal wieder richtig rein. Anständiges Training und gute Ernährung, hol dir noch Creatin dazu. Glaub mir, du wirst schnell genug anständige Fortschritte machen. Musst nur konsequent genug sein ;)
      Wenn du kein gutes Vorbild sein kannst, sei wenigstens ein abschreckendes Beispiel...
    • Vielen dank Leute :D
      Will nicht arschkriechen. Aber hier wird geholfen. Ungewohnt von Foren.

      Ich werde es dann ohne jegliche Art von anabolem Zeugs weiter machen.

      Aber mir fehlt die Motivation wegen dem Wissen, das alles wieder aufzuholen was ich in 3 Jahren geschafft hab (von 15-18). Das Wissen, das ich alles wieder neu erarbeiten muss demotiviert. Klar liebe ich den Sport und mindestens 1-2 mal die Woche ist für mich ein Muss. Aber wie gesagt, für 3-4 mal pro Woche ist die Motivation nicht da. Selbes geht die Ernährung an.

      Ich werde wahrscheinlich sowieso aus Frust mit Stoff anfangen. Und wenn, so dass ich so wenig kaputt mache wie möglich. Deshalb meine Fragen.
    • Ich habe in den letzten 8 Wochen mehr erreicht als in den letzten 3 Jahren, und weisst du was das Geheimnis ist?!
      Beiss die Backen zusammen und geh ins Gym, bewege Gewichte von A nach B. Sorge für erholsame Regeneration und ernähre dich gut. Und es ist von Vorteil wenn du Dir jemand suchst der dich motivieren kann.

      Kraftsport ist eigentlich so einfach, man muss nur jeden Tag das gleiche machen :thumbup:

      Wenn das Grundgerüst wieder da ist kannst du immer noch über Stoff nachdenken, wenn du es trotzdem machen willst lass die Finger von den Dreck und schaue dir die Basics an.

      Wenn du dich jetzt nicht für 3 x Gym die Woche motivieren kannst bleibt dir nichts anderes übrig bleiben als Dauer Stoffen. Denn wenn du absetzt wirst du erst richtig in ein Loch fallen, also überleg Dir gut was du machst.

      Das Fundament muss stimmen psychisch und physisch.
      Das Forum benötigt deine Unterstützung :thumbup: please Donate!
    • Veno schrieb:

      Aber mir fehlt die Motivation wegen dem Wissen, das alles wieder aufzuholen was ich in 3 Jahren geschafft hab (von 15-18). Das Wissen, das ich alles wieder neu erarbeiten muss demotiviert. Klar liebe ich den Sport und mindestens 1-2 mal die Woche ist für mich ein Muss. Aber wie gesagt, für 3-4 mal pro Woche ist die Motivation nicht da. Selbes geht die Ernährung an.
      Stoff wird in dem fall allerdings auch nicht unbedingt weiterhelfen. Arbeite als erstes an deinem motivationsproblem und gib gas im training :whistling:

      Kann dir ansonsten jetzt schon garantieren, dass das nächste loch auch schon vor der tür steht. Nämlich nachm absetzen, wenn einige kilos wieder flöten gehn!
      Wenn du kein gutes Vorbild sein kannst, sei wenigstens ein abschreckendes Beispiel...
    • Ihr habt Recht. Will dem Stoff auch nicht zufallen und es in ner Sucht enden lassen. Ich mach natural weiter.

      Habe auch echt Schiss da ich erst 19 bin. Wer weiß was ich mir da alles kaputt mache.

      Ein Problem gibts aber: meine Ernährung.
      Sie ist so schlecht geworden. Ich esse täglich Döner, morgens und abends brot. Ich arbeite in einem Shisha Shop. Mein Chef kennt den Dönerbudenbesitzer nebenan sehr gut. Deshalb kriegen wir da Essen extrem günstig. Wir holen da jeden Tag unser Mittagessen.

      Tipps die Ernährung umzustellen und trotzdem den Appetit zu behalten? Also nicht dieses "jetzt muss ich das essen". Ich hoffe ihr versteht was ich meine :D

      Ansonsten euch allen eine gute Nacht und danke ^^
    • Lass bloß die Finger weg von allem!!!
      Du brauchst das wirklich nicht! Du machst die damit zu viel kaputt und das völlig unnötig!
      Wie ich in , es kommt bei dir alles sehr schnell wieder und sein wir mal ehrlich, wenn dir Motivation fehlt, dann willst du mir sagen durch Nachhelfen mit Medikamenten kommt diese mal eben ?(
      Nur weil du meinst dann gehts schneller= Sorry aber auch dies ist eine nicht gute Herangehensweise.
      Komm mal wieder rein, Trainier und habe Spaß und freue dich auf dein Alter und dessen Vorteile ^^
      Erfolg kommt, wenn du liebst was du tust !
    • Mel_Fitness_Marbella schrieb:

      Lass bloß die Finger weg von allem!!!
      Du brauchst das wirklich nicht! Du machst die damit zu viel kaputt und das völlig unnötig!
      Wie ich in , es kommt bei dir alles sehr schnell wieder und sein wir mal ehrlich, wenn dir Motivation fehlt, dann willst du mir sagen durch Nachhelfen mit Medikamenten kommt diese mal eben ?(
      Nur weil du meinst dann gehts schneller= Sorry aber auch dies ist eine nicht gute Herangehensweise.
      Komm mal wieder rein, Trainier und habe Spaß und freue dich auf dein Alter und dessen Vorteile ^^
      Man man, was ist das wieder passiert.... da fehlt ja ein Teil vom Satz =O ;(
      Da soll stehen: Wie ich es in dem Willkommensgruß schon erwähnt hatte, es kommt alles sehr schnell wieder und....
      Erfolg kommt, wenn du liebst was du tust !
    • Veno schrieb:

      Ihr habt Recht. Will dem Stoff auch nicht zufallen und es in ner Sucht enden lassen. Ich mach natural weiter.

      Habe auch echt Schiss da ich erst 19 bin. Wer weiß was ich mir da alles kaputt mache.

      Ein Problem gibts aber: meine Ernährung.
      Sie ist so schlecht geworden. Ich esse täglich Döner, morgens und abends brot. Ich arbeite in einem Shisha Shop. Mein Chef kennt den Dönerbudenbesitzer nebenan sehr gut. Deshalb kriegen wir da Essen extrem günstig. Wir holen da jeden Tag unser Mittagessen.

      Tipps die Ernährung umzustellen und trotzdem den Appetit zu behalten? Also nicht dieses "jetzt muss ich das essen". Ich hoffe ihr versteht was ich meine :D

      Ansonsten euch allen eine gute Nacht und danke ^^
      Wenn du deine tägliche Portion Döner etc. einrechnest, musst du halt die Ernährung drumherum besser gestalten, sprich vernünftige Sachen zum Frühstück, Snacks und zu Abendessen. Und solang du nicht verfettest kannst du deinen Döner etc. ruhig beibehalten.
      Alles andere sind so Ausreden die man sich selbst schafft warum es nicht klappen könnte, das kennt aber glaub ich jeder der diesen Sport betreibt.
    • Du scheinst nicht nur keine Lust auf Anstrengung zu haben,auch möchtest Du Dich nicht beim Essen disziplinieren.
      Darum lieber ein bisschen Stoff,aber bitte ohne Nebenwirkung, dann geht alles wie von selbst.
      Denn Aussehen wie ein Athlet und ein Mensch mit mentaler Stärke möchtest Du schon.Die findest Du toll und
      damit könntest Du dann brillieren.
      Und weil Du jetzt mit 19 einen Rückschlag hattest,kriegst Du den Allerwertesten nicht mehr hoch und bedauerst Dich
      selbst?
      Was denkst wie oft Dir das Leben noch einen mitgibt?
      Willst Du dann jedesmal resignieren?
      Das wird nicht funktionieren.
      Entweder änderst Du radikal Deine mentale Einstellung und wirst zu dem Mann den Du gern vorgeben möchtest zu sein,oder
      Du lebst äusserlich das,was Du momentan innerlich bist= schlaff und ohne Biss.
      Guck Dich um.Die Strassen sind voll von solchen Menschen.
      https://youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.

      „You can be a master
      Don't wait for luck
      Dedicate yourself and you can find yourself.“
      The Script

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Comerford ()