Milde Only Oral Kur

    • Milde Only Oral Kur

      HI leute,

      eins vorweg!
      Es wäre meine erste Kur die ich fahren würde vorallem jetzt wenn ich ab Januar meine Diät starte.

      Momentan bin ich bei 80kg Angelangt (vor 3 Monaten 68kg)

      Die diät würde ich ca 16-20 Wochen fahren



      Training :
      5er Split

      Ernährung :
      momentan bei 3000-3500kcal ( EW 200gr/ KH 300-350gr/ Fett max 50-80gr)

      Supplements:
      Bcaa, Whey, Glutamin, Vitamin C+D, Omega 3, Zink, Creatin , Gaba

      Ich bin vom typ her allgemein sehr anfällig was Pickel angeht (29 Jahre alt)
      Sobald ich den Eiweiß-konsum erhöhe bekomme ich schon Pickel an schultern und im Rückenbereich!
      Zink 100mg nehme ich übrigens auch.


      Mir ist auch bewusst das Orale Steroide auf die leber gehen und das alle eher zu Testo E raten.
      Möchte aber sogut es geht keine lange Kur Starten um meine Achse einfach nicht zu arg zu belasten.
      Deshalb suche ich ein "etwas" Mildes Orales Steroid wo mich etwas unterstüzt bei meiner Diät

      Über Antworten würde ich mich sehr freuen

      Liebe Grüße
      Dani
    • ANZEIGE
    • Hi Dani
      Es gibt einige milde orale Steroide .....
      Wie Oralturinabol oder Oxandrolone leider in guter Qualität kaum zu kriegen!
      Dianabol usw.....ist einfacher aber auch stärker!
      Testo wäre das Mittel der Wahl aber wenn du das nicht magst versuch obiges zu bekommen!
      Bitte hier keine Anfragen über Shops !
      LG Grey
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!
    • Bassliner schrieb:

      Sorry aber gibt nur eine Antwort für mich.
      Testo :D
      Hm bin grad echt so spät nachts am überlegen nicht evtl doch auf Testosteron Enanthat zu wechseln.
      Die frage ist was ich mir stelle,macht es sinn bei einer 16-20 wöchigen diät?

      Weiß nicht wie ich da am besten fahren könnte um optimal Fett zu verlieren und die Muskelmasse zu halten und evtl aufzubauen.
      Bis jetzt hatte ich immer super Erfolge mit der Low-Fat Diät ,hat mega geklappt immer :)

      Danke für eure Mühe :)

      LG
      Gute Nacht
    • dougi88 schrieb:

      HI leute,

      eins vorweg!
      Es wäre meine erste Kur die ich fahren würde vorallem jetzt wenn ich ab Januar meine Diät starte.

      Momentan bin ich bei 80kg Angelangt (vor 3 Monaten 68kg)

      Die diät würde ich ca 16-20 Wochen fahren
      Bei 12kg in 3 Monaten hast du natürlich einiges an Fett zugelegt (nicht böse gemeint) und ich würde zu ner anderen Vorgehensweise raten. Ähnliche Frage wurde vor kurzem in nem anderen Thread gestellt, schau da mal rein:

      Nachgedacht über Testosteron Kur. Suche Meinungen zu meinen Daten

      Würde in deinem Fall vermutlich ebenfalls den meisten Sinn machen, erst zu diäten und danach mit Testo zu starten. Steroidfreie Möglichkeit wäre lowcarb mit nem ECA Stack ggf zusätzlich Yohimbin.

      Greetz, der Freak
      Wenn du kein gutes Vorbild sein kannst, sei wenigstens ein abschreckendes Beispiel...
    • Gut jetzt extrem Fett hab ich nicht angesetzt,natürlich beine, Po und Unterer bauch haben definitiv zugelegt

      Ja diäten hatte ich ja eh vor jetzt ab dem 1.1.2018 für ca 16-20 Wochen
      Frag mich wieviel Muskelmasse ich davon behalten werde. Natürlich werde ich alles kontrolliert wie immer machen aber daher war meine frage ob es evtl Sinn macht trotz Diät Testo E zu benutzen oder wird das eher das "abnehmen" gefährden?

      LG
    • Wenn deine Angaben stimmen und du wirklich 12kg in 3 Monaten aufgebaut hast ohne Fett zu werden verstehe ich nicht, warum du zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt über eine Kur oder sonst eine Veränderung nachdenkst.

      Ich würde diese Phase kollossaler Bombenerfolge bis zum Ende ausreitzen und erst wenn es stagniert überhaupt eine Kur in Erwägung ziehen.
      Wer mehr Zeit im Internet verbringt als am Eisen ist kein Pumper sondern ein Nerd.