Powerbuilding

    • Hallöchen Pumpergemeinde!
      Ich hatte für meine Facebook Fitness-Seite einen Text über Powerbuilding verfasst. Hab mir gedacht, ich packe ihn mal hier rein, da es meine Art den Trainings ist und da drauf auch meine Arbeit basiert. Vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen.
      Wenn ihr mehr über mein persönliches Training wissen wollt, gebt bescheid :)

      ?Powerbuilding ?
      Was ist das überhaupt?
      Da ich mich, mein Training sehr mit diesem Wort identifizieren kann, es deswegen auch nutze, möchte ich euch einmal kurz und knapp, näher bringen, was es bedeutet.

      Ok, erst mal kann man sicher sagen, dass es wieder ein relativ neues „Modewort“ ist. Immer entstehen Wörter die wieder etwas "neues" Aussagen sollen.um dem Kind einen Namen zu geben.
      So richtig neu ist diese Art des Trainings allerdings gar nicht, im Gegenteil, Es gibt bestimmt viele, die in etwa so, in dieser Art und Weise trainieren.
      Ich mag diese „neue“ Bezeichung sehr, passt es doch genau zu meiner Einstellung, meinem jetzigen Wissenstand und bisherigen Erfahrung was Training und Muskelaufbau anbelangt.

      Also was ist es nun?
      Erst mal vereint die Wörter Powerlifting und Bodybuilding.
      Vereinfacht erklärt:
      Beim klassischen Bodybuilding spielt die Kraft / Kraftsteigerung eine untergeordnete Rolle, der Fokus liegt hier auf der Optik und dem Erscheinungsbild des Körpers und diese ständig zu verbessern, zu formen. Einem Bodybuilder ist es relativ egal, mit welchen Gewichten er dies erreicht.
      Beim klassischen Powerlifting liegt der Fokus komplett auf der Kraft / Maximalkraft und die körperliche Optik ist eher nebensächlich. Was nicht heißt, dass sie jedem Powerlifter komplett egal ist. Viele trainieren nach dieser Powerbuilding Methode um Kraft und Optik zu vereinen.
      Powerbuilding stellt also eine Mischung aus beiden dar. Das Training ähnelt dem des Powerlifting, sprich es wird sehr Wert und der Fokus auf die Grundübungen gelegt.
      Die sind , wie wir wissen:
      Kniebeugen
      Kreuzheben
      Bankdrücken
      (Mehrgelenks Übungen die viele Muskeln gemeinsam rekrutieren)
      Sie sind auch meiner Meinung nach die Basis und gehören zu einem guten Trainingsplan dazu., wenn wir unseren Körper formen und Muskeln aufbauen wollen.
      In den Plänen beim Powerbuilding basiert das Training also auch auf den Grundübungen und sie werden immer mit einbezogen. Diese werden nun auch auf Kraft trainiert, in niedrigeren Wiederholungszahlen ( selbstverständlich nicht nur )
      Zu beschreiben, wie das Training / die Pläne genau aussehen können, würde nun den Rahmen sprängen. Dies ist, auch hier, recht individuell.
      Ein weiterer Bestandteil des Trainings haben natürlich auch Assistensübungen.
      Z.B,: Bizepsculrs, Seitheben, Hipp Thrusts usw) dies bleiben meistens eher im Hypertrophie-bereich von 6 - 12 Wdh.
      Bei allem gilt, das sind nun grobe Angaben und keine festen Richtwerte. Es soll nur ein den Trainingsplan ein wenig veranschaulichen.

      Wichtig ist noch anzumerken, dass die Muskeln auch im Kraftwiederholungsbereich wachsen. Schaut euch z.B. mal die Beine und Glute`s der Powerlifter an, die sind meistens richtig krass.
      Besonders interessant für die Damen die sich gute Beine und eine runden Booty wünschen und immer noch glauben über viel Cadio z.b. auf dem Stepper und der Adduktoren und Abduktoren Maschine und was weiß ich für viele (teilweise verrückte) Übungen, könnten sie dies erreichen.
      Es wird immer gesagt, das der Muskelwachstum im Wiederholungsbereich von 8 – 12 am optimalsten ist. Dies kann man aber so pauschal weder sagen noch ist es nur so richtig.
      Wofür sind Muskeln da? Genau um Kraft zu haben. Ein Muskel der stärker sein soll, muss auch wachsen, dass sagt ja schon die Logik, nicht wahr !?

      Nach meiner bisherigen Erfahrung und nach Erfahrung vieler anderen, kann ich sagen, dass ich noch nie so viel Vorschritte gemacht habe, wie mit dieser Trainingsweise.
      Natürlich setzt dies auch hier ein gescheiter, individuell angepasster Trainingsplan voraus.

      Ich hoffe , ich konnte verständlich rüber bringen was nun Powerbuilding bedeutet und somit auch ein wenig meine Trainingsphilosophie / Trainingsmethode, darstellen.

      Wenn ihr noch Fragen habt, mehr dazu wissen wollt oder sogar Interesse habt ein
      Powerbuilding - Training zu starten, lasst es mich wissen.

      Liebe Grüße
      eure Mel
      Erfolg kommt, wenn du liebst was du tust !
    • ANZEIGE
    • Was mir auf der Stelle auffällt is deine Rechtschreibung. Hast du das mit dem Handy getippt? Würde grade bei Texten die als werbung dienen sollen peinlichst darauf achten dass alles korrekt ist sonst kommt der nächste 9 mal kluge daher und hatet ohne auf den Inhalt einzugehen.

      Ich tippe selber immer alles blind drauf los in mein handy ein, aber damit tut man sich idR keinen Gefallen
    • acardiac schrieb:

      Was mir auf der Stelle auffällt is deine Rechtschreibung. Hast du das mit dem Handy getippt? Würde grade bei Texten die als werbung dienen sollen peinlichst darauf achten dass alles korrekt ist sonst kommt der nächste 9 mal kluge daher und hatet ohne auf den Inhalt einzugehen.

      Ich tippe selber immer alles blind drauf los in mein handy ein, aber damit tut man sich idR keinen Gefallen
      DU hast völlig recht. Also meinen Ursprungstext hatte ich vorgeschrieben. Ich schau gleich schnell noch mal drüber.
      Die ersten Zeilen an euch habe ich auf die schnelle getippt ohne zu schauen.
      Dank Dir :)
      Erfolg kommt, wenn du liebst was du tust !