Moin Leute

    • kurz zu mir: Training schon seit 1,9 Jahren und in dieser Zeit 15 Kg Muskelmasse aufbaut (stand September), Körperfett liegt bei 16%, gestartet bei 78 kg, jetzt nun bei 95kg, ich bin 194cm groß,BMI: 26, geh 4 mal ins Gym (4er Split), dazu zweimal die Woche Fussball. Supplements: Whey &MKP, Creatin & Beta Alanin (derzeit Pause), Multivitamin und Greens von Zec, Omega 3, Magnesium; Vitamin D Tropfen, Eientabletten, L Tyrosin (derzeit wieder täglich), Cholin Bitratate (manchmal), Dmae (selten), Habe vor eine Kur zu starten und bräuchte Beratung und zwar mit Ostarine, Cardarine, Yohimbuin Hcl und Sr 9009. Würde es für 4 Wochen machen ab dem 21.12. Was ich mir erhoffe; Ostarine: saubere bzw. Muskelmasse, Cardarine: bessere Ausdauer und fettverbrennung halte ich für ein Gerücht, Yohimbin Hcl: fettabbau in Problemzonen also Beine, bauch und Hüfte, sr 9009: bessere Ausdauer und bzw. fettverlust, mehr Energie. Gw und Osta würd ich von biolab, sr 9009 von biochemicals und yohimbin weis ichs gerade nicht von wo, auch da bevorzuge ich liquid. Zur Untersützung würd ich vielleicht HCGenerate, Need2Slin und N2 Guard holen oder ist das zu viel? Gibts da vielleicht etwas wo ein Produkt alles abdecken würde? Bei Gw und Osta ist kein PCT notwendig, bei Yohimbin weis ichs nicht und bei sr 9009 wird während und nach der Kur empfohlen. Ich möchte gern so gut es geht jede NW unterdrücken. Es gibt auch Aicar und Itpp jedoch gibts wenig Erfahrungsberichte und Aicar soll Herzprobleme verursachen deswegen lass ich lieber die Finger davon. Mit GW hab ich schon Erfahrung gemacht für 4 Wochen und 3 Wochen 20mg und in der 4. Woche 10 mg von jw supplements. Ich bin generell so ein Typ wo Medikamente usw.. schhlecht einschätzen kann, ich denke die Pause zwischen den Sätzen haben sich verkürzt und es hat mir eine bessere Ausdauer gegeben und war wacher und fitter. Es hat mich aufjedenfall impotent gemacht was auch ein anderer bestätigt hat und vielleicht auch Hodenatrophie, bin mir aber da jedoch nicht sicher.

      Bei Yohimbin soll thyramin haltige Sachen vermieden werden, ihr könnt mir ja sagen womit ich die Sachen ersetzen kann und wann der optimale Einnahmezeitpunkt wäre.

      10:30 Uhr: 5 Pauseneier, 1 Tasse Haferflocken, 2 EL Erdnussbutter, Graipefruit
      11:45 Uhr: 1 Banane, MKP, 1 TL Kokosnussöl
      12:50 Uhr: Training
      14:00 Uhr: Whey, Banane mit O-Saft
      15:15 Uhr: 1 Teller Reis mit Putenschnitzel
      18:30 Uhr: 250 gramm Magerquark, Greens; Nüsse
      20:00 Uhr: 250 gramm Magerquark, Apfel
      23:00 Uhr: 500 Gramm Magerquark, Ernussbutter, Käse




      Ich freue mich auf eure Antworten :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tattoo-freak () aus folgendem Grund: tld entfernt

    • ANZEIGE
    • Herzlich willkommen

      Wenn ich ein paar Stündchen Zeit habe werde ich versuchen, deine Geschichte mal im Detail durchzulesen :D

      Beim Überfliegen ist mir allerdings aufgefallen, dass du die eine oder andere Shop Adresse genannt hast.
      Weil das nennen von Bezugsquellen hier gegen die Forenregeln verstößt wäre es nett, wenn du das vielleicht editieren würdest. :)
      Wer mehr Zeit im Internet verbringt als am Eisen ist kein Pumper sondern ein Nerd.
    • Armstrong schrieb:

      Herzlich willkommen

      Wenn ich ein paar Stündchen Zeit habe werde ich versuchen, deine Geschichte mal im Detail durchzulesen :D

      Beim Überfliegen ist mir allerdings aufgefallen, dass du die eine oder andere Shop Adresse genannt hast.
      Weil das nennen von Bezugsquellen hier gegen die Forenregeln verstößt wäre es nett, wenn du das vielleicht editieren würdest. :)
      hey, danke für dein antwort, das mit den shops versuch ich weg zu machen