Nachgedacht über Testosteron Kur. Suche Meinungen zu meinen Daten

    • chivas schrieb:

      kann leider nicht verstehen, warum man hier irgendwelche kur oder medikamententips gibt. das soll jetzt wirklich keine beleidigung sein , aber das ist ein kleines dickes kind mit speckhüften und bitchtits ohne jegliche muskelansätze. er sollte erstmal mit dem training beginnen.

      mein tip: hartes training, vernünftiges essen und finger weg von medikamenten für die nächsten 5 jahre wenn du gesund bleiben willst.

      aber natürlich deine entscheidung.
      Ja vielen dank für deine Meinung . Wenn du die ganzen Beiträge gelesen hättest. Hättest du auch verstanden das ich hier bin weil ich wissbegirig bin und nicht weil ich in eine Kur starten will. Wenn du weiter gelesen hättest, hättest du gelesen das ich mich gewählt Ausdrücke, und keineswegs ein " Kind " bin . Ich versuche mich hier im Forum weiterzubilden und muss so eine scheiße von dir lesen . 8o Ist mir klar das ich fett habe am Körper. Habe ich auch deklariert als mein Hauptziel dies wegzubekommen . Hast du schon mal 120 Kilo gewogen ? Weißt du wie schwer das ist . Ne wahrscheinlich bist du schon auf Stoff . Jedenfalls habe ich in den letzten 3 Jahren meinen Körper komplett zum Positiven verändert , und bin stolz auf mich . Bin gerne offen für Ratschläge und Kritik aber nicht zu herablassend und Assozial.

      Ps: Leute ohne Jegliche Muskelansätze sehen in meinen Augen anders aus .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ewauble ()

    • ANZEIGE
    • chivas schrieb:

      tattoo-freak schrieb:

      . Allerdings sollte man ihm für den Fall dass er doch startet, zumindest n paar grundlegende Dinge wie die Verwendung von AI's nahe bringen....
      nein! solltet ihr nicht. ihr solltet ihm komplett abraten und nicht auch noch tips geben und nebenbei erklären, dass aromatase kein vorgang ist.( gilt übrigend auch für anderer hier) aber wie gesagt mir ist das wurscht.
      und was an speckhüften und bitchtits beleidigend sein soll versteh ich auch nicht. es ist wie es ist, oder kommt jetzt wieder dieses " respekt..bla bla..?? das wird ihm nicht helfen. meinen ratschlag habe ich hier zum besten gegeben, alles andere ist seine sache.
      Du bistn komischer Vogel.
      Und natürliches ist das beleidigend? Warst als Gott Hirn verteilt hat kacken?
    • So Jungs. Ein wenig Zeit ist vergangen.

      Hatte am Dienstag 1 Injek. In den Po .
      U-LAB Testo X von Biosira 300mg/ml . 1 ml in die rechte Pobacke.
      2 Kumpel von mir fahre das schon seit ein Paar Monaten also kann ich mir sicher sein das da was drin is , es schlägt bei ihnen nämlich an .

      Bin gerüstet mit Exemestan und fahre 100mg Zink am Tag mit überarbeiteter Ernährung und neuem Trainings und ernährungsplan . Habe einen erfahrenen Stoffer an der Hand der meine Kur begleitet .

      Wenn es euch interessiert halte ich euch hier auf dem Laufenden in INKL. Bilder.

      MfG Paddy
    • tattoo-freak schrieb:

      Achte bei deinen injects auf "merkwürdigkeiten" wie rötungen, schwellungen etc...

      In der vergangenheit hiess es nämlich öfters, das biosira schlecht verträglich bzw teilweise auch unsteril sein soll!
      Danke für den Tipp. Wie gesagt 2 Kollegen Fahren das auch zur zeit (komme an nichts anderes ran)
      Hatte 2 Tage Guten Roidkater der ist ab heute vorbei . Sonst bis jetzt ganz gut überstanden
      Kann keine veränderungen warnehmen. Bis auf Placebo Kraftzuwachs und Motivation :D
    • Bin zwar der Meinung, dass deine Kur für deinen Zweck nicht sinnvoll ist, respektiere aber deine Entscheidung und wünsche dir viel Erfolg.
      Weil du dich gut informiert hast und dich (hoffentlich) weiterhin hier und auch ärztlich begleiten lässt sollten sich die Risiken in Grenzen halten.

      Nur hättest du dein Ziel Fettabbau auf andere Weise besser und mit weniger Nebenwirkungen erreichen können.


      Meiner Meinung nach lohnt sich eine Testokur wegen der doch erheblichen Nebenwirkungen nur wenn Muskelaufbau das primäre Ziel ist
      Und auch dann nur, wenn es bei optimaler Ernährung und Training langfristig keine Fortschritte mehr gibt.

      Aber jetzt ist der Zug abgefahren, mach also das beste daraus.
      Werde auf jeden Fall interessiert mitlesen.
      Wer mehr Zeit im Internet verbringt als am Eisen ist kein Pumper sondern ein Nerd.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Armstrong ()

    • 2 Injektion .

      Selber vorgenommen .
      Oberschenkel nerv getroffen (denke ich). Spritze ruckartig raus
      Dann Po und denke alles war Gut . Meine nur die Kanülen die ich von meinem Kumpel bekommen habe sind zu Dünn eventuel auch zu Kurz
      0.45x25mm für den Po
      Hat Ziemlich lang gedauert .
      Denke da so an 0.6x30 zum injezieren wär das ok?
    • Ewauble schrieb:

      2 Injektion .

      Selber vorgenommen .
      Oberschenkel nerv getroffen (denke ich). Spritze ruckartig raus
      Dann Po und denke alles war Gut . Meine nur die Kanülen die ich von meinem Kumpel bekommen habe sind zu Dünn eventuel auch zu Kurz
      0.45x25mm für den Po
      Hat Ziemlich lang gedauert .
      Denke da so an 0.6x30 zum injezieren wär das ok?
      Ist ok!
      LG Grey
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!
    • @Ewauble:
      Ich möchte es nicht so stark formulieren wie chivas aber schade das Du angefangen hast mit dem Stoffen. Du wärst wesentlich besser beraten gewesen noch 2 bis 3 Jahre zu trainieren, bei ordentlichem EP und TP. Und ich weiß ich Klugscheiße jetzt aber Kanülen holt man sich nicht vom "Freund" sondern um sowas kümmert man sich im Vorfeld.

      0,9 x 40 mm, 20G Kanülen (GELB) zum Aufziehen und
      0,7 x 30 mm, 22G Kanülen (Schwarz) fürs Injizieren.

      Gruß
      Matt
    • Bei dem Kfa auf jeden Fall genug Tamox da haben und am besten Ari direkt mit ein Planen.
      Ob du es machen sollst ist deine Entscheidung aber nehm es auf keinen Fall auf die leichte Schulter.
      Also mich schlauchen die Nws der Absetz Medis richtig, ist aber bei jedem unterschiedlich.
      Leider leidet bei mir das Training zz drunter und ich denke es war meine letzte Kur aber muss jeder für sich selbst entscheiden wa :D
    • Moin !

      2 Tage nach der 4. Injection

      Mir gehts super. Nochmal zu den kanülen . Ich bin von anfang an davon ausgegangen das mir über die komplette Kur die injection von jemandem verabreicht wird . Wollte es nicht selber machen . Nur weil ich mich spontan dazu entschieden habe , habe ich welche von meinem Kumpel genommen ;)

      Soweit sogut

      Hatte leichte unterarm probleme ( schon ein Woche vor der Kur )
      Die sind erst Heute richtig verschwunden. Ich merke den Unfassbaren Pump bei kleinsten aktivitäten ( auf der Arbeit )
      Vorsichtig ausgedrückt ich bin durchgehend bereit meine Freundin zu beglücken.
      Kraftzuwächse noch garnicht bis minimal Spürbar . Vielleicht ein bisschen mehr belastbarkeit und bin viel viel schneller erholt.
      Ernährung läuft super . Bin dann doch in den Aufbau gegangen. Schien mir dann doch sinvoller Masse drauf zu packen.
      Wasser gezogen habe ich auch ordentlich. Aber alles noch im Rahmen.
      Das Training heute war echt unglaublich geil. Mit mehr Schwitzen habe ich noch keine probleme.
      Nur das ich schon des öfteren mal ein bisschen "Zornig" werde :D.
      Roidkater war nach der dritten Injection fast nicht mehr Spürbar. Die ersten beiden habe ich gut schmerzen gehabt . Bei der zweiten (die eine die ich mir selber gegeben habe ) hatte ich 6 Tage den Höllenkater .
      Seitdem nur noch vom Kumpel und alles läuft einwandfrei.
      Ich weiß nicht ab wann ich sagen kann wie gut ich das alles hier vertrage aber ich bin noch ganz guter dinge.
      In der 6ten Woche wird ein großes Blutbild gemacht. Und je nach meiner form oder verhalten meines Körper ( bei unstimmigkeiten ) eventuell einen Hormontest um sicher zu gehen das alles seine richtigkeit hat.

      Naja fortsetzung folgt :D
    • Hey

      Ich weiß gar nicht ob noch jemand mitließt aber hier das Update:



      1 Tag nach der 10ten Injection
      Die beiden letzten Injectionen sind nun Bionnisch Pharma Testo E 300mg/ml
      bin sozusagen umgestiegen.

      Ja was soll ich sagen . Ich dosiere Zink immernoch mit 100mg am Tag. Habe endlich viel von dem Wasser was ich nach der 3-5 Woche gezogen habe wieder los. Kurstart: 94KG
      5. Injection: 106KG
      10. Injection: 100 KG

      Die Kraftsteigerung ist unglaublich. Gehe zurzeit 6 Mal die Woche zum Taining. Sonntag Cardio
      Montag: Brust/trizeps
      Dienstag:Beine/Bauch
      Mittwoch:Rücken/Bizeps
      Donnerstag:Schulter/Nacken
      Freitag: Arme/Bauch
      Samstag:Just for fun. Meist Oberkörper Übungen . Oder Grundübungen zur Technikverbesserung

      Bankdrücken Vorher: 70 Kilo
      Nachher: 110 Kilo (habe ich heute 3 mal Sauber gemacht ,im Satz davor 100 Kilo 8 mal )
      Kreuzheben Vorher: 120 Kilo ( Vielleicht 8 mal ) Meistens wurde Kreuzheben aber im 5x5 Trainiert mit dem Max von 120
      Nachher:160 Kilo 5x5 Abgehen !!!
      Squats Vorher:100 kilo vielleicht 4-5 mal
      Nachher:140 Kilo 5x5
      Langhantel Überkopfdrücken : Vorher: 30 kilo ( Also nur die stange und 2 5er)
      Nachher: 50 Kilo


      Verliere im moment am Bauchumfang und werde definierter. Ich habe gefühlt eine Regeneration wie ein Stier
      Manchmal habe ich das gefühl als ob ich das ganze Fittnessstuido auseinander nehmen könnte.
      Libido ist jenseits von gut und Böse.
      Bin Selbstbewusster und sage meine meinung oft einfach so herraus . Manchmal denke ich auch im nachhinein ob das jetzt gerade so schlau war. Aber in de moment ist es mir egal .


      Nebenwirkungen Soweit : Fahre wie gesagt immernoch 1 ml alle 5 Tage

      Bin ab und zu launisch. Und bin auch leichter zu reizen . Auf der anderen seite habe ich auch Tage wo ich Tiefenenstpannt bin. Wo mir sachen die mir vorher dermaßen auf den Sack gegagngen sind einfach nich mehr jucken .
      Ganze leichte pickel auf der rechten Schulter und ab und zu habe ich mal einen am Rücken und der Brust.
      Hält sich aber alles in grenzen .Habe im schlimmsten fall Isogalen 20MG hier liegen. Mein Bartwuchs oder das Körperhaarwachstum allgemein hat sich jetzt nich vermehrt sondern beschleunigt .Bedeutet habe die selben kahlen stellen in meinem Gesicht aber nach 2 Tage habe ich schon mega lange Stoppeln.

      Bin so bei 2900Kcal. Und es Funktioniert

      Wenn es euch Weiterhin noch Interessiert dann werde ich es ja sehen ansonsten war es jetzt der letze Beitrag in diesem thread

      Schönen Abend EUch


      Ps: Mir gehts einfach Geil
    • Ewauble schrieb:

      Manchmal habe ich das gefühl als ob ich das ganze Fittnessstuido auseinander nehmen könnte.
      Libido ist jenseits von gut und Böse.
      Bin Selbstbewusster und sage meine meinung oft einfach so herraus . Manchmal denke ich auch im nachhinein ob das jetzt gerade so schlau war. Aber in de moment ist es mir egal .

      Besonders falls du Auto fährst, immer an die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen denken und an die Verkehrsregeln halten.
      Und bei Routinekontrollen lieber schööööön ruhig bleiben. Schööööön zurückhaltend. Auch wenn es schöööön schwer fallen sollte.
      Es gab schon Fälle, da hat sich nach einer Routineverkehrskontrolle das ganze Leben des Autofahrers verändert.
      .....Zucker liegt auch bei einem Bekannten, der keinen Zucker ißt, kühl und gut.
      Unnötigen Traubenzucker trägt man nicht mit sich rum....