Kombination Drosta E , Oxandrolone und Dihydroboldenone ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kombination Drosta E , Oxandrolone und Dihydroboldenone ???

      Kombination Drosta E , Oxandrolone und Dihydroboldenone ???

      Das könnte eine recht verträgliche Kombination sein um hochwertige Muskelmasse von haltbarer Qualität zu zu legen.!?

      Die 3 Roids ergänzen sich un der Wirkung und konvertieren nicht zu Östrogen .
      Wasserspeicherungen sollten nicht auf treten , im Gegenteil das Aussehen/ Muskolösität und Vaskularität sollten sich verbessern.
      Drosta E fördert die Regeneration und stimuliert das ZNS .
      Oxandrolone fördert die Creatinsynthese .
      Dihydroboldenone fördert den Proteinstoffwechsel und die Regeneration.

      Alles in allem könnte es für Hobby BB eine gute Kombi sein um das Erscheinungsbild zu verbessern , gerade zur Schwimmbad Zeit :)

      Aber auch in einer Diät könnte es gute Dienste leisten.. :)

      Wie sind Eure Meinungen dazu ????
    • Einen solchen Stack halte ich für sehr vielversprechend was den Aufbau von hochwertiger Muskelmasse angeht, ich habe einen sehr guten bekannten, der äußerst zufrieden mit diesem Stack ist.

      Würdest du nicht noch ein bisschen Testo dazu stacken?

      MfG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • Nein in meinen Augen ist Testo nicht unbedingt notwendig .
      Was sollte das Testo verbessern ???
      Regenration , Creatinphosphatsynthese,Proteinsynthese sind abgedeckt .
      Testo widerum wird in Östrogene konvertiert und speichert Wasser , damit sabotiert es ja den gewünschten Effekt des Stacks .

      Ich habe den Stack auch nicht aus dem blauen erfunden , sondern ein Kollege hat damit gearbeitet und war von seiner Potenz entzückt :)
    • Also wenn man davor kein Testo genommen hat ok, aber wie wirkt sich das wohl auf den trieb aus, wenn man vorher Testo genommen hat und dann zu diesem Stack wechselt?

      MfG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • Ohne Testo kein Sex. Außer du scherst dich wenig darüber.

      Über kurz oder lang will dann der Lümmel nicht mehr.

      Die Stoffe die du aufgelistet hast unterdrücken allesamt die Achse, dh körpereigenes Testo wird sich gen Null einpendeln.

      Das wollen wir ja nicht.

      Deshalb reicht auch eine Testo Dosierung innerhalb einer TRT aus.

      Egal wie, es muss dabei sein. Meinetwegen auch 20mg ed Propis.

      Bei dieser Dosierung wird keiner was übers Wasserziehen oä feststellen.

      Wer ganz vorsichtig ist, baut nen Ö-Hemmer ein. Östrogenproblem erledigt.
      Verneigt euch vor seiner Eminenz Lord Acardiac - Saviour of Nougatville!
    • ok verbessern wir den Stack und fügen moderat Testosteron hin zu um eventuelle Einschränkungen des Sexlebens aus zu schließen.
      Ein Antiöstrogen würde ich trotzdem aussen vor lassen , da es nach haltig die IGF1 Produktion in der Leber reduziert.

      Bleibt die Frage der Dosierung !?

      mo/mi/ab je 10 mg Oxandrolone
      Drosta E e4d 300 mg
      Dihydroboldenone e4d 300 mg
      Testo E e7d 250 mg

      Meinungen ????
    • Ich denke in der Kombination mit den anderen 2 Roids reichen 30 mg Oxandrolone am Tag erst mal ....erhöhen kann man immer !