Ostarine Log

    • allgemein wäre es vielleicht interessant einen Threat über sarms im Allgemeinen, Kombinationsmöglichkeiten und Erfahrungen zu starten, kann ja auch im anonymen Bereich sein.kann mir vorstellen, dass es einige interessiert.
      Allerdings hab ich dafür zu wenig Wissen in dem Bereich :(
      How others see you is not important - how you see yourself means everything
    • ANZEIGE
    • DarkTyr schrieb:

      Saja schrieb:

      @DarkTyr die Liquid Sachen hab ich auch schon gesehen, aber mich da noch nicht so recht getraut, hab da im deutschsprachigen Raum auch keine Erfahrungen gefunden.
      Amis vertrau ich da auch nicht so, die hypen immer jeden Schrott extrem.
      Das stimmt schon, aber im speziellen Sarms1 ist seit Anfang an mit dabei und macht mir nen seriösen Eindruck. Die Reviews sprechen ebenfalls für sich. Klar, 150€ für 45 Tage Osta(wenn ich mich recht erinner)sind schon ne Hausnummer, aber ich sag es mal so: SARMS sind research medicals, die gibt es nicht umsonst. Wenn ein Anbieter 90 Caps für 30€ anbietet, der darüber hinaus durchwachsen bewertet wird, und einer 150€ nimmt für Liquid auch 45 Tage, der Preisunterschied kommt von nicht ungefähr, auch wenn die Preise von Sarms1 schon etwas "exklusiv" sind. Dazu kommt allerdings, das es manche Sarm anfangs gar nicht in Pulverform gab, und trotzdem von besagten "Billig"-Firmen als Caps verkauft wurden...
      Ich muss demächst zu meinem Hausarzt um n Rezept abzuholen und würd ebei der Gelegenheit gleich n zusätzliches Blutbild anfertigen lassen.
      Was wäre denn ein guter Zeitpunkt um die Leberwerte im Cycle prüfen zu lassen?
      Habe jetzt Sonntag/Montag/Dienstag 10mg und Mittwoch Donnerstag und heute 20mg.

      Log 22.09.17


      Heute morgen beim Wiegen 87,1kg gehabt. Das wären schonmal 1,1kg dazu seitdem ich angefangen habe. Bauch sieht etwas definierter aus und im Training gestern kamen neue Adern auf den Schultern dazu.
      Ich renne eigentlich mittlerweile permanent mit ner Halblatte rum und die kleinsten Gedanken an meine Freundin oder pralle Ärsche auf insta lösen den vollen Boner aus. Ständiges Verlangen nach Sex bzw sexueller Befriedigung. Fühle mich allgemein um einiges "männlicher". Entweder Placebo oder tatsächlich was drin auser Mehl.

      @DarkTyr war das bei deiner Osta Kur auch so oder hab ich Prohormone erwischt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von studiopumper ()

    • Ja kommt hin. Die Libido ist allerdings mMn nur Anfangs erhöht, das gibt sich. Ich fühlte mich auf Osta sehr wohl, nicht ein echte "ON" Gefühl, aber gut.

      Wie lang biste jetzt auf OSTA? Ne Woche? Ich hatte nach 2 Wochen erste sichtbare Ergebnisse, kam ganz subtil anfangs, auf einmal im Spiegel dachte ich dann "OK, doch krass was passiert" so nach 2-3 Wochen ca .
    • DarkTyr schrieb:

      Ja kommt hin. Die Libido ist allerdings mMn nur Anfangs erhöht, das gibt sich. Ich fühlte mich auf Osta sehr wohl, nicht ein echte "ON" Gefühl, aber gut.

      Wie lang biste jetzt auf OSTA? Ne Woche? Ich hatte nach 2 Wochen erste sichtbare Ergebnisse, kam ganz subtil anfangs, auf einmal im Spiegel dachte ich dann "OK, doch krass was passiert" so nach 2-3 Wochen ca .
      ja am Sonntag die erste genommen.
      Wann meinst du wäre ein Blutbild im Cycle sinnvoll? 2 Wochen ? 4 Wochen?
      Und das Post Cycle Blutbild direkt nach der 8. oder?
    • studiopumper schrieb:

      DarkTyr schrieb:

      Ja kommt hin. Die Libido ist allerdings mMn nur Anfangs erhöht, das gibt sich. Ich fühlte mich auf Osta sehr wohl, nicht ein echte "ON" Gefühl, aber gut.

      Wie lang biste jetzt auf OSTA? Ne Woche? Ich hatte nach 2 Wochen erste sichtbare Ergebnisse, kam ganz subtil anfangs, auf einmal im Spiegel dachte ich dann "OK, doch krass was passiert" so nach 2-3 Wochen ca .
      ja am Sonntag die erste genommen.Wann meinst du wäre ein Blutbild im Cycle sinnvoll? 2 Wochen ? 4 Wochen?
      Und das Post Cycle Blutbild direkt nach der 8. oder?
      Würde wenn 1 machen direkt VOR dem Cycle, und 1 innerhalb 1 Woche nach der letzten Einnahme. Mitten im cycle kannst du mMn drauf verzichten bei Sarm. Macht wenn überhaupt eher Sinn bei harten Sachen wie Epi, Dia usw.
    • studiopumper schrieb:

      Log 20.09.2017


      -Gewicht 85,8kg


      Zusätzlich heute morgen Zuhause folgende Werte gemessen:
      Mit dem Caliper:
      -Oberschenkel 20mm
      -Hüfte 8mm
      -Bauch 22mm
      -Brust 12mm

      Mit dem Maßband:
      -Arm 39cm
      -Brust 110cm
      -Bauch 93cm
      -Oberschenkel oben 62cm
      -Oberschenkel unten 49cm
      -Wade 39cm
      Log 25.09.2017

      Heute morgen waren es 86,5kg.
      Mit dem Caliper haben sich folgende Werte verändert:
      -Bauch 20mm
      -Brust 10mm

      Mit dem Maßband:
      -Arm 38cm(39 waren direkt nach Training mit Pump), jetzt aber morgens
      -Brust 112cm
      -Bauch 90cm
      -Oberschenkel oben 62cm
      -Oberschenkel unten 51cm
      -Waden 39cm ;( wie sollte es anders sein tut sich hier nichts.

      Im Training steigen die Kraftwerte sehr gut. 5kg Steigerung in jeder Grundübung pro Training ist drin.

      Spüre mittlerweile keine NW mehr wie zu Beginn leichtes Stechen in der Milzregion oder dieses "on-Gefühl". Kam beides ca am 3. Tag und ist am 6. wieder verschwunden.

      Was ich noch habe ist morgens eine extreme Müdigkeit. Ich brauch fast ne halbe Stunde bis ich ausm Bett komm. Normalerweise bin ich frühaufsteher. Zudem fühlt es sich gelegentlich so an als würde meine Lunge sich sehr anstrengen um Luft hinein zu pumpen.
    • Das Thema Ostarine interessiert mich auch , ist bei uns im Studio auch Gesprächsthema . Die meisten haben positive Ergebnisse im Aufbau erreicht . Aber es gab auch NW wie Müdigkeit und Atem Probleme einige hatten auch Braß davon. Mittlerweile gibt es ja sehr viele Anbieter , aber echtes Ostarine wird man wohl nirgends bekommen oder ?
    • Log 1.10.2017


      Gewicht 88,7kg:
      Caliper:
      Oberschenkel 19mm
      Hüfte 8mm
      Bauch 19mm
      Brust 9mm

      Maßband:
      Arm 38cm
      Brust 113cm
      Bauch 91cm
      Oberschenkel oben 64cm
      Oberschenkel unten 53 cm
      Wade 39,5cm

      Extreme Müdigkeit morgens, teilweise jetzt auch tagsüber.
    • Log 08.10.2017

      88,9kg

      Oberschenkel 20mm
      Hüfte 8mm
      Bauch 19mm
      Brust 10mm

      Arm 38cm
      Brust 112cm
      Bauch 94cm (?)
      Oberschenkel oben 63cm
      Oberschenkel unten 52cm
      Waden 40cm

      Diese Woche war irgendwie komisch. Kraftwerte haben sich kaum gesteigert und auch die Messungen wichen kaum voneinander ab, bzw verschlechterten sich sogar. Mal gespannt ob sich das in der kommenden Woche nochmal in die bessere Richtung dreht. Fühlt sich einfach an wie fetter geworden und kein Sport gemacht.
    • studiopumper schrieb:

      Log 08.10.2017

      88,9kg

      Oberschenkel 20mm
      Hüfte 8mm
      Bauch 19mm
      Brust 10mm

      Arm 38cm
      Brust 112cm
      Bauch 94cm (?)
      Oberschenkel oben 63cm
      Oberschenkel unten 52cm
      Waden 40cm

      Diese Woche war irgendwie komisch. Kraftwerte haben sich kaum gesteigert und auch die Messungen wichen kaum voneinander ab, bzw verschlechterten sich sogar. Mal gespannt ob sich das in der kommenden Woche nochmal in die bessere Richtung dreht. Fühlt sich einfach an wie fetter geworden und kein Sport gemacht.
      Kopf hoch solche Wochen hab ich auch ....die Letzte zB einfach zum Kotzen aber Kopf hoch das wird :thumbup:
      LG Grey
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!
    • Bei mir kommt demnächst der die Geburtstagsfeier, jetzt die Frage wegen dem Alkohol in Verbindung mit Osta.
      Ich trinke normalerweise absolut garkeinen Alkohol, jedoch find ich es jetzt etwas blöd am eigenen Geburtstag nüchtern zu bleiben.

      Wäre das tödlich für die Leber sie da zusätzlich zu belasten oder würde mir dort viel wertvolle Zeit verloren gehen?
    • Da mir zwischenzeitlich die Motivation fehlte ein großes Log weiter zu schreiben und ich auch von der Wirkung des Ostarines enttäuscht war (weiß auch nicht was ich erwartet hatte) wollte ich jetzt doch dieses Log wenigstens abschliesen.

      Ich hab nun eine knapp 7 Wöchige Kur hinter mir mir täglich 25mg Osta.
      Jetzt etwas über eine Woche off und habe noch 3kg mehr als vor der Kur. Das Gewicht vor der Kur hatte ich allerdings schon fast ein Jahr und dies hat sich nun endlich gesteigert.

      Keine Ahnung ob ich noch zum Messen komme, aber n inBody Scan werd ich noch machen lassen wegen kfa.

      Ich dachte während der Kur die ganze Zeit dass sich garnichts ändert, aber als ich dann letzt mal nach nem Ok Training vorm Spiegel stand war ich doch überrascht dass sich was getan hat. Bauchmuskeln sind besser sichtbar und Gewicht 3kg erhöht, also irgendwas muss gut gewesen sein.

      Ob ich Osta empfehle? Schwere Frage, es bringt eindeutig was. Während der Kur hatte ich abgesehen von knapp 2 Wochen Lustlosigkeit keine NW, jedoch ist es eben unbekannt was, bzw ob überhaupt langfristig irgendetwas geschieht.
      Meine Blutwerte waren 4 Tage nach der letzten Einnahme Top, lediglich Erythrozyten leicht erhöht, dies wurde aber bereits in vorhergehenden Blutbildern festgestellt.
      Ich persönlich bin von Osta im Endeffekt überzeugt und werde als nächstes einen Stack aus LGD+MK-667 "erforschen".

      Fazit von 7 Wochen 25mg Osta Kur:
      -3kg Gewichtszunahme
      -Sichtbarer Fettverlust
      -Auser 2 Wochen Lethargie keine NW
      -Blutwerte top
      -Libido anfangs stark gesteigert, dann wieder normal. Jedoch bin ich mittlerweile irgendwie geiler als je zuvor.

      Für mich ein Erfolg, auch wenn es ein paar kleine Rückschläge gab.
    • circa 5 Wochen nach der letzten Einnahme habe ich nochmal ein Blutbild machen lassen um zu schauen ob alles wieder gut ist bevor ich mit der nächsten starte und dann auch gleichzeitig ein pre cycle bb für diesen habe.

      Also alles top.
      PCT war 1 Woche 3g DAA und etwas Tribulus täglich.
      Bilder
      • bliutbild.jpg

        184,92 kB, 855×750, 210 mal angesehen
    • studiopumper schrieb:

      circa 5 Wochen nach der letzten Einnahme habe ich nochmal ein Blutbild machen lassen um zu schauen ob alles wieder gut ist bevor ich mit der nächsten starte und dann auch gleichzeitig ein pre cycle bb für diesen habe.

      Also alles top.
      PCT war 1 Woche 3g DAA und etwas Tribulus täglich.
      Alle Werte ok, aber Testo-Bezogene sind erhöht, also würd ich gucken ob es Osta war oder du sprichst gut auf DAA und Konsorten an

      Edit grade gelesen 5Wochen Anstand, also hat DAA bei dir gut reingehauen. Hattest du vorher einen Testo-Mangel?
    • DarkTyr666 schrieb:

      studiopumper schrieb:

      circa 5 Wochen nach der letzten Einnahme habe ich nochmal ein Blutbild machen lassen um zu schauen ob alles wieder gut ist bevor ich mit der nächsten starte und dann auch gleichzeitig ein pre cycle bb für diesen habe.

      Also alles top.
      PCT war 1 Woche 3g DAA und etwas Tribulus täglich.
      Alle Werte ok, aber Testo-Bezogene sind erhöht, also würd ich gucken ob es Osta war oder du sprichst gut auf DAA und Konsorten an
      Edit grade gelesen 5Wochen Anstand, also hat DAA bei dir gut reingehauen. Hattest du vorher einen Testo-Mangel?
      Ob es Osta war keine AHnung, und nachschauen kann ich das auch nicht. Testo Mangel denke ich nicht, habs aber nie messen lassen.