Enantat Kur

    • nein, zeitlich habe ich absolut keinen Druck. mir ist nur das qualitaive Endergebnis wichtig.

      ich schaue dann wirklich erst einmal den Kfa weiter runter zu schrauben.

      mal angenommen ich bin dann bei vielleicht 10% oder weniger...was hat das dann wirklich für einen Einfluss auf die darauf folgende Kur? lediglich die Anfälligeit einer Gyno zu reduzieren oder in wie weit hat dies Einfluss auf qualitative Muskelmasse? ich hätte mich jetzt grundsätzlich nicht als "zu fett" gesehen ?( und erkenne den Mehrwert nicht so richtig.

      Bitte steinigt mich nicht für die vllt. blöde Frage!? :/
    • ANZEIGE
    • Gute Frage!
      Also, neben der Aromatasegeschichte, geht es hauptsächlich darum das du zum Muskelaufbau nen Überschuss fahren mußt, da Gewichtszunahmen aber nicht nur aus Muskelmasse bestehen, sondern auch aus Fett und Wasser, hättest du nach deiner Kur, das Fett von vor der Kur + das aus deiner Kur.
      Wenn du dann absetzt und sich die % Muskelmasse zu % Körpefett wieder verschiebt bist du danach einiges höher.
      Zu dem baut der Körper effizienter Muskeln auf, je weniger Fettanteil man hat.
      Alles für die Szene, alles für den Pump!
    • Je weniger Fett,desto weniger Aromatase.

      ncbi.nlm.nih.gov/m/pubmed/10342671/
      https://youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Comerford ()