Testosteron e 300ml mit Velbodex 250 ml alle 5 tage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • fcjeck1 schrieb:

      Ja da hast du auch recht mit dem einlesen aber das mit der Ernährung ist noch um einiges komplexer als das mit der kurplanung
      Möchre ja auch nicht das mir jemand alles vorsagt sondern einfach etwas hielte dabei

      1 morgens 150g Haferflocken mit 250 g Magerquark
      2 1 baguettbrot mit 300 g Hänschen Brustfellen dazu 2 eier
      3 prorein shake 40g nach dem Training
      4 prute 400g mit Gemüse und Reis 1 Beutel
      5 1 proteindrink vor dem schlafen gehen dazu 250g Magerquark mit ein paar Früchten

      Das ist im großen u ganzen was ich im Moment esse
      Sieht schon besser aus...

      Aber was ist HÄNSCHEN BRUSTFELLEN??? Meinst du das Brustfell vom kleinen Hans oder Hähnchenbrust?Filet?Oder Aufschnitt? Wenn Filet dann gut.



      "Ja da hast du auch recht mit dem einlesen aber das mit der Ernährung ist noch um einiges komplexer als das mit der kurplanung
      Möchre ja auch nicht das mir jemand alles vorsagt sondern einfach etwas hielte dabei"

      Und daher sollte man keine Kur planen, bevor die Ernährung nicht stimmt...es gibt Leute die keine Ahnung haben und Grammweise Stoff ballern und sehen trotzdem aus entweder als hätten Sie

      A: Nie ne Hantel angefasst
      B: Fett wie ein Otter

      Nur in seltensten Fällen hat man so eine begnadete Genetik, das man wirklich alles, ALLES falsch machen kann und trotzdem super aussieht.

      Kannte einen beim Bund, der hatte ohne Stoff den Körper wie ein Fitnessmodel, hat aber jeden Tag Jägermeister gesoffen ohne Ende und nur ab und zu gepumpt..
    • fcjeck1 schrieb:

      Wie könnte ich den Ernährungsplan noch anders gestalten damit es nicht immer das gleiche ist
      Rind mageres Schwein KH wechseln.....
      Mehr Gemüse und Obst essen..
      LG Grey
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!
    • Eigentlich ganz einfach, du vergleichst mal die Lebensmittel und deren Nährwerte und Kcal.
      Z.B. sind 100g mageres Rind, 100g Huhn, 150g Seelachs, 100g Pute, 100g mageres Schwein ziemlich gleich vom Nährwert.
      Oder 100g Reis, 500g Kartoffeln, 100g Hirse, 350-400g Süßkartoffel, 100g Buchweizen, 100g Coucous usw. ziemlich ähnlich.
      Und Fette und Öle sowieso.
    • Bei dem EP hättest du keinen KFA von 23%


      und noch was...

      fcjeck1 hat am 16.07.2017 geschrieben:Hallo zusammen

      Ich bin 33 Jahre alt und habe nun das erste mal vor eine Kur zu Starten


      fcjeck1 hat am 14.11.2014 geschrieben:Guten Abend

      Bin neu hier und hoffe das der ein oder andere einige Tipps für mich hat einen guten Ernährungsplan auszuarbeiten

      Zu mir ich bin 41 Jahre alt und hatte in den letzten Jahren Pesch mit Verletzungen und Op an knie und schulter.


      Bitte immer ehrlich bleiben wenn man schon Hilfe benötigt...
      Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin verrückt
      Die eine summt die Melodie von Tetris 8o
    • Ich habe noch nie verstanden wieso man mit Stoff mehr Eiweiß essen soll als ohne.

      Man kann auf Stoff viel mehr Eiweiß verarbeiten als ohne. Es sagen viele "man trainiert schwerer und heftiger auf Stoff und damit zerstört man mehr muskelfasern". Das mag so stimmen aber wieso braucht man dann diese Unmengen an Eiweiß ?

      Sagen wir jmd. wiegt z.B. 100kg und macht eine Kur. Er nimmt 4g/kg zu sich (was scheinbar Empfehlenswert sein soll auf Stoff).

      Also nimmt derjenige 400g Eiweiß zu sich.
      Jetzt sind wir großzügig und sagen er braucht für alle möglichen Prozesse im Körper 100g Eiweiß pro Tag. Heißt er hat 300g Eiweiß für den Muskelaufbau.

      Welcher Mensch baut 300g Muskeln pro Tag auf ?
    • fcjeck1 schrieb:

      Hatte mich da vertippt bin 41 Jahre alt und ja kochen tue ich selber brauchst du nicht machen
      Will halt mal sehen was man fortgeschrittenen Alter noch erreichen kann ️
      Du kannst mich mieten kostet ne Kleinigkeit dann hast alle Probleme weg :thumbsup:
      LG Grey
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!
    • fcjeck1 schrieb:

      Hatte mich da vertippt bin 41 Jahre alt und ja kochen tue ich selber brauchst du nicht machen
      Will halt mal sehen was man fortgeschrittenen Alter noch erreichen kann ️
      Das du 41 Jahre bist das hast 2014 geschrieben... somit müsstest du ja dann aktuell 44/45 sein. Was nun ?

      Follow us on Social Media - Facebook | Instagram | YouTube | Twitter | Google+
    • Classic95 schrieb:

      Ich habe noch nie verstanden wieso man mit Stoff mehr Eiweiß essen soll als ohne.

      Man kann auf Stoff viel mehr Eiweiß verarbeiten als ohne. Es sagen viele "man trainiert schwerer und heftiger auf Stoff und damit zerstört man mehr muskelfasern". Das mag so stimmen aber wieso braucht man dann diese Unmengen an Eiweiß ?

      Sagen wir jmd. wiegt z.B. 100kg und macht eine Kur. Er nimmt 4g/kg zu sich (was scheinbar Empfehlenswert sein soll auf Stoff).

      Also nimmt derjenige 400g Eiweiß zu sich.
      Jetzt sind wir großzügig und sagen er braucht für alle möglichen Prozesse im Körper 100g Eiweiß pro Tag. Heißt er hat 300g Eiweiß für den Muskelaufbau.

      Welcher Mensch baut 300g Muskeln pro Tag auf ?
      Unter anderem ist die Proteinsynthese ist erhöht, dadurch kann der Körper mehr Eiweiß "einbauen" als ohne Stoff. 4g/Kg sind schon viel, garantiert dir aber das du das Maximum raus holen kannst, sofern die Rahmenbedingungen etc passen. Ohne Stoff wäre diese Proteinmenge sinnlos.

      Wenn man stofft sollte ALLES passen, und dazu gehört halt auch (sehr) viel Protein.

      Greyhound schrieb:

      Verarscht er uns?
      Das Frage ich mich auch iwie ?(