Gynokomästie durch HgH??

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bei den dürftigen angaben die du gemacht hast kann man echt nicht helfen.

    Grundsätzlich steht hgh nicht im zusammenhang mit einer Östrogen bedingten gyno.

    Also meine Vorgehensweise wäre folgende um das ganze eingrenzen zu können:

    a) was nimmst du zurzeit alles? Mal die einzelnen roids betrachten.

    B) Blutbild machen und die Werte genauer betrachten ( Östrogen prolaktin ect. )


    C) überhaupt mal prüfen ob es sich um eine Östrogen gyno , oder nur um eingelagertes fett oder Wasser handelt (fettgyno)



    Was ist das Ziel deiner hgh gabe?
    Nur Natural ist legal!!!
    Natural Freak



    Nein- ich nehme nichts
    und
    nein - ich verkaufe nichts!
  • Nicht in diesem Ton freundchen!
    Deine Frage wurde hiermit beantwortet-mehrfach.
    Noch so ein Satz und du bekommst eine Verwarnung.

    Closed!


    Shop-Ulab und Apoanfragen wandern in den Papierkorb!
    ALLE Bewertungen- von diesem Account getätigt- sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in KEINSTERWEISE meine Erfahrungen wieder!
    Auch sind Bewertungen in der "ICH"-Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen.


    Die gesamte Forenleitung distanziert sich von der Beschaffung leistungssteigernden Substanzen