Erfahrungen mit Roaccutan

    • ANZEIGE
    • Blaster schrieb:

      tattoo-freak schrieb:

      Hab die werte nur übers tel erfahren heut und nächste woche hol ich sie ab. Die sprechstunde meinte 299, normal wären 190.
      Wenn du dir mal dieses komische CK bei CTR und Boldina anschaust, dann ist deins ja noch sehr sehr niedrig.Du bist bei knapp 300.
      CTR hat das 8 Fache (von deinen 299) und Boldina das 5 fache.
      In wie weit das jetzt dramatisch ist, kein Plan.

      Denke, wenn du schon " so lange " das Roa genommen hast, dann solltest du nicht auf halber Strecke aufhören.
      ck-mb ist fürs Herz der sollte im Normbereich , wenn überhaupt leicht erhöht ...

      Ck Wert (gesamt) umso mehr Muskelmasse und umso härteres Training umso höher der Wert :D
    • Blaster schrieb:

      tattoo-freak schrieb:

      Hab die werte nur übers tel erfahren heut und nächste woche hol ich sie ab. Die sprechstunde meinte 299, normal wären 190.
      Wenn du dir mal dieses komische CK bei CTR und Boldina anschaust, dann ist deins ja noch sehr sehr niedrig.Du bist bei knapp 300.
      CTR hat das 8 Fache (von deinen 299) und Boldina das 5 fache.
      In wie weit das jetzt dramatisch ist, kein Plan.

      Denke, wenn du schon " so lange " das Roa genommen hast, dann solltest du nicht auf halber Strecke aufhören.
      Bitte schön

      Die Creatinkinase (Kreatinkinase oder auch CK, CPK) ist ein Enzym, das für den Energiestoffwechsel der Muskelzellen wichtig ist. Werden Muskelzellen geschädigt, etwa nach einem Herzinfarkt oder Sturz, findet sich vermehrt Creatinkinase im Blut.
      Bei uns ist das natürlich kein Herzinfarkt sondern RICHTIGES HARTES TRAINING :D

      • CK-MB (in Herzmuskelzellen)
      • CK-MM (in den Muskelzellen des Bewegungsapparates)
      • CK-BB (in den Nervenzellen des Gehirns)
    • CTR-K schrieb:

      ck-mb ist fürs Herz der sollte im Normbereich , wenn überhaupt leicht erhöht ...
      Ck Wert (gesamt) umso mehr Muskelmasse und umso härteres Training umso höher der Wert :D
      @tattoo-freak
      hier hast du es dann offiziell.
      Du bist ein lappen. Keine Muskelmasse und kein hartes Training :D :D :D :D :thumbsup: <3


      Shop-Ulab und Apoanfragen wandern in den Papierkorb!
      ALLE Bewertungen- von diesem Account getätigt- sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in KEINSTERWEISE meine Erfahrungen wieder!
      Auch sind Bewertungen in der "ICH"-Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen.


      Die gesamte Forenleitung distanziert sich von der Beschaffung leistungssteigernden Substanzen
    • Also ich hatte früher auch mal die Probleme..

      Das Roa wird schlimmer geredet als es ist. Klar sollte man es nicht unterschätzen und nehmen als wären es Bon bons. ABER das wird hauptsächlich so schlimm geredet weil es für die Leute gedacht ist die von Natur aus schon extreme Akne haben. Die müssen ganze andere Dossis einfahren..(glaub. das geht nach Körpergewicht..müsste so durschnittlich um die 80 mg am Tag liegen..) da hat man krasse NW. Wie wir alle wissen, die Menge machts, egal welches Medikament. Nur der einer verträgt es anderes als der anderer.
      Die Ärzte verschreiben es deshalb so ungern und versuchen es erstmals mit Cremes zu bekämpfen. Was ich auch verstehen ABER nicht nachvollziehen kann. Das belastet einen natürlich extrem! Man versucht es mit Cremes, nach ewig hin und her bringt das nichts. ( evtl. leichte Verbesserung )
      Was ich damit sagen will..:
      Was ist besser?
      Einmal eine Roa Kur machen, NW in Kauf nehmen und dann für immer Ruhe?
      Oder erstmal Cremes versuchen, wenn nichts bringt dann doch ne Roa Kur machen. Akne sind dann weg, aber die Narben die dadurch entstanden sind verheilen Jahrelang. Manchen ist es vll egal, aber ich kann mir gut vorstellen dass es den einen und anderen trotzdem weiterhin sehr belastet..

      Fazit: Akne weg, Narben da. Deshalb, sobald man das Gefühl bekommt dass da vermehrt Pickel kommen sofort reagieren. Mit Cremes, Zink, Solarium. Wenn das alles in kürzester Zeit nicht besser wird, nicht allzulang warten und mit Roa beginnen. (Vorausgesetzt: Absprache mit Arzt)


      Bei Leuten die die Akne wegen Roids haben, siehts natürlich ganz anders aus. Da reichen geringere Dossierungen.
      Ich empfehle ( Wichtig! Blistex, den weißen! Das darf niemals ausgehen!)die ersten Wochen früh nach dem Frühstück und vor dem schlafengehen je 10 mg Kapsel zu nehmen. Das würde ich vll so 4 Wochen machen.( Man merkt relativ schnell wenn das wirkt. Am besten wenn man über die Stirn mit der Hand drüber fährt und die Haut nicht mehr fettig ist) Danach täglich nur 10 mg solange bis die Pickel/Akne weg sind.
      Und dann damit man nicht wieder Rückfällig wird weiterhin einnehmen aber nur alle 3 Tage 10 mg. Irgendwann hatte ich persönlich nur noch 1x die Woche 10 mg genommen und trotzdem keine Pickel mehr bekommen. ( denke hängt auch davon ab welche Roids und wie viel man davon nimmt. Bei mir lagen zu den Zeitpunkt 250-500 TE die Woche. Deca bis max. 350/Woche, Thais bis 30 mg/Tag, und Bolde max 400 mg/Woche. Also ich habe das ganze nicht auf einmal genommen..:D Nur zur Info was zu den Zeitpunkt so gänglich im Gebrauch war!)
      Blutwerte, Leber usw war alles super!
      Die 10 mg/Woche Roa oder 10 mg/3 Tage hatte ich sogar noch über die Post Cycle Zeit genommen. So 2 - 3 Monate.
      Es ist ca 7-8 Jahre her. Und bis jetzt nie mehr Roa gebraucht! Das war das beste was ich jemals gegen Akne machen konnte und bereue es bis jetzt nicht! ( Ab und zu bekommt man klar mal auf der Schulter oder Rücken 2,3 Pickel, aber das ist denke ich normal ob mit Roids o. ohne )

      Mein ganzes Bericht ist auf mich bezogen. Das ist nur meine Erfahrung. Ich sage nicht dass ihr es so machen sollt..!

      Hoffe das ich Euch behilflich sein dürfte.. :D
    • Ich sage mal so..
      Es ist gut möglich dass man evtl noch mal eine Kur ( irgend irgend wann ) machen muss..

      Es kann aber auch sein dass man es nie mehr machen muss..
      Ist von jedem Typen unterschiedlich.
      Tatsache ist aber das Roa zu 90 % es heilt.

      Aber im normal Fall musst du nicht ständig immer wieder Roa Kur machen.
      Man muss aber auch beachten..wenn ich jetzt 2000 g Testo, Tren usw usw fahren würde..also recht hohe Dosen..dann kann es natürlich sein dass ich da Akne/Pickel bekomme..aber selbst da ist es auch..kann muss aber nicht..ein Bekannter von mir hat damals 1000 g TE, 750 Tren E + Wachs..genommen. 10 mg a 3 Tage Roa und seine Haut war voll rein..muss aber nicht heißen dass es bei mir genauso wäre..
      Und man soll jetzt auch nicht eine Einstellung haben..: ach ich Baller mir jetzt dies und das und wenn was ist nehme ich Roa..
      Nicht vergessen, es ist ein Medikament und es ist nicht für Dauerlösung gedacht!

      Wenn man es von außen nicht bekämpfen ( Cremes, Solarium etc. ) kann dann muss man es von innen..
    • ich habe seit dem keine Roa mehr nehmen müssen..es sind ca 8 Jahre her..

      Klar sind da mal und da mal paar Pickel dazu gekommen..
      zum Beispiel beim roid Wechsel, zu viele Kohlenhydrate und und und..

      Aber um weiten nicht dass ich jetzt sage: oh Gott, kein muscleshirt, kein Schwimmbad,
      Da müsste man echt genau hin schauen und nach Pickel suchen..;)