Kleines Vorwort - Nebenwirkungen

    • Kleines Vorwort - Nebenwirkungen

      Vorwort: dieser Thread beinhaltet nur Erfahrungswerte aus näherem Umkreis.
      Jeder Körper ist anders, wir sind alles verschiedene Typen, bei einem treten mehr oder weniger Nebenwirkungen auf & nicht immer die selben.
      Jede Frau sollte sich darüber bewusst sein, dass der Konsum von Egal wie viel Veränderungen im Körper hervorruft, ob sichtbar oder nicht!

      Ganz wichtig: Die Vermännlichung ist nicht von heute auf morgen sichtbar. Es ist ein endloser schleichender Prozess.
      Die Menge und vorallem die Dauer ist ein entscheidener Faktor!

      Natürlich spielt die Ernährung auch eine große Rolle beim Steroidkonsum.
      Viele Kohlenhydrate & Salz fördern natürlich auch Wassereinlagerungen.

      Dauerhafte Veränderungen, Nebenwirkungen, Spätfolgen:
      • Vermehrtes Haarwachstum, auch dunkler (Gesicht, arme, beine, scharmbereich,...)
      • Haarausfall (Kopf)
      • Heiserkeit bis Stimmenbruch
      • Fettige Haut bishin zu schwerer Akne
      • Vermehrte Schweißproduktion, veränderter Schweißgeruch
      • Klitoriswachstum
      • Erhöhte Libido (ja auch negativ!)
      • Ausbleiben der Periode (zu 99% positiv)
      • Gesichtszüge verändern sich, wird markanter
      • Stimmungsschwankungen bishin zu psychischen Problemen



      Nebenwirkungen während der Einnahme:
      (Von Steroid zu Steroid verschieden)

      • Wassereinlagerungen
      • Lethargie
      • Stimmungsschwankungen 2.0
      • Nachtschweiß
      • Verschlechtertes Blutbild (leber, niere, cholesterin &&&...)
      • Gelenkschmerzen
      • Hormonhaushalt wird komplett durcheinandergebracht
      • Veränderter Schweißgeruch
    • ANZEIGE
    • Einige der Dinge die du unter "Dauerhafte Veränderungen, Nebenwirkungen, Spätfolgen" aufgeführt hast, gehören definitiv in die Kategorie "Nebenwirkungen während der Einnahme"

      Dazu zählt vor allem die extrem erhöhte Libido (das bleibt ja nicht ewig so, wenn der Stoff raus ist, geht auch die extreme Libido wieder weg) und vor allem auch das ausbleiben der Tage. Je nach Einnahmedauer und was wie hoch dosiert, kann es zwar ewig dauern bis die Tage wieder kommen, aber wer jetzt ne 12 Wochen Kur macht und dann lange Zeit nichts nimmt, oder nie wieder, wird nicht ewig von der Periode befreit sein.

      Das Körperhaar- und Gesichtshaarwachstum geht auch mit der Zeit zurück, wenn man lange genug off bleibt.

      Einzig die tiefere Stimme geht so nicht mehr weg, da eine Verknöcherung am Kehlkopf statt findet die irreversibel ist. Allerdings kann man mit Cyproteron sogar einige der normalerweise dauerhaften Veränderungen wieder weitestgehend weg bekommen, sogar die Stimme wieder etwas heller kriegen. Cyproteron ist ein Progesteron-Derivat und ein Feminisierungsmittel, welches eigentlich Transexuelle Frauen bekommen (biologische Männer). Das Zeug hat nur den Nachteil, es baut Muskeln ab. :thumbdown: de.wikipedia.org/wiki/Cyproteron
      Honey Badger doesn't care.... Honey Badger doesn't give a shit....