Diät oder leaner Aufbau - Anfänger

    • Diät oder leaner Aufbau - Anfänger

      Guten Tag Pumperszene :)

      vorerst Daten zu mir bevor ich losschieße:

      Aktuell 89,5KG auf 1,78m im Alter von 27 Jahren.

      Bürojob sprich wenig Bewegung neben der Arbeit

      Aktuelle KCAL Zufuhr 2000Kcal mit 150g Protein / 50-60g Fats rest Carb zusätzlich Intermittent Fasting 16/8 aber meist ist die Fastenzeit länger bezüglich Arbeit

      Training : Push/Pull/Frei/Push/Pull/Frei etc.

      ----------------

      Ich stelle mir jetzt die Frage nachdem ich jetzt seit dem 01.01.17 nach langer langer Pause meine Diät gestartet hatte und endlich wieder regelmäßig ins Gym gegangen bin ob ich die KCAL erhöhen soll um ein wenig mehr Muskelmasse aufzubauen oder noch weiter runter Diäten soll im Defizit um dann trocken aufzubauen.

      Vom 01.01.2017 bis heute aktuell -10KG ( 99,5kg auf 89,5kg ).

      Was würdet ihr mir raten ?

      Falls ich Fragen offen gelassen habe einfach Stellen bin für jegliche Kritik und Anregung offen egal in welcher Hinsicht :) :thumbsup:
    • ANZEIGE
    • acardiac schrieb:

      foto kfa?
      Leider aktuell keins vorhanden - Sixpack ist noch nicht zu sehen würde behaupten da kann noch was runter.
      Nur kann das bei mir auch täuschen, da ich mal 140KG wog, die Haut zwar gestrafft wurde aber zu 100% ist das nie. Nur als Randinfo.


      KleinerAlex schrieb:

      Auch die ein oder anderen kraftwerte könnten interessant sein

      Kraftwerte nehme ich an bezüglich der Grundübungen:

      Bankdrücken habe ich seit 1 Woche auf KH-Bankdrücken gewechselt um weiter vorran zu kommen, da ich mich absolut nicht steigere.

      KH-Bankdrücken pro Seite 28KG ( War beim Bankdrücken auf 6x80KG )
      Kreuzheben aktuell 6x120KG
      Kniebeugen 5x80KG
      - 1RPM noch nicht ausprobiert

      Wie gesagt ich bezeichne mich selbst als Anfänger obwohl ich schon seit 6 Jahren im Gym unregelmäßig rumeier, da ich von 140KG auf 70KG runterdiätet hatte :)
      Jetzt soll im Prinzip dass Fett runter und die Muskelmasse nach oben sprich die Sache nehme ich ziemlich ernst aktuell auch bezüglich meiner Ernährung.