Bandscheibenvorfall

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bandscheibenvorfall

      Moin zusammen,

      So einmal nerve ich noch damit :)
      Problem steht oben.

      Bandscheibenvorfall L5S1 also Lendenwirbelsäule.

      Ich kann kaum gehen oder sitzen und Schmerzmittel (NUR Ibu + Novalgin) wirken kaum.
      Soll nächste Woche zum Neurochirurgen, welcher mir helfen will.

      Training seit knapp 3 Wochen keins mehr, logisch (oder andere Erfahrung?)

      Wie heftig man "zusammenfällt" ist schon frustrierend nach so kurzer Zeit und das Training fehlt SEHR! Wurde gestern gefragt ob ich cortison nehmen würde ich würde so "aufgeschwemmt" aussehen... (sehr motivierend ;-))!

      Der neurochirurg will nicht operieren, sondern konservativ aber stationär behandeln.
      Habe mittlerweile den Befund des Radiologen, welcher meint ich habe keinen BSV, allerdings meint mein Orthopäde, der neurochirurg und ein dritter allerdings das ich auf alle Fälle einen habe.
      Die Schmerzen werden auch täglich mehr statt weniger und es kommt mir vor als würde sich immer mehr entzünden bzw jeden Tag tut eine neue Stelle zusätzlich weh.

      Mein Orthopäde hat auch im nachgang mit dem Radiologen telefoniert welcher meinte das mein Knochenmark sich verändert hat und ich die r0ids weglassen müsse da sich daraus Leukämie entwickeln könnte ...
      Der neurochirurg meinte ich soll in Der Klinik in München vorbeikommen um alles abzuklären und evtl noch ein MRT vom Becken zu machen usw..

      Scheisse da... ich werde echt irre :(

      Gibt es irgendwelche Hilfsmittel/Peptide/mir egal was, womit ihr Erfahrung habt oder denkt das dies evtl. helfen könnte?
      ODer selbst mal Bandscheibenvorfall gehabt?


      Ich soll VIEL Geduld haben, habe ich aber keine!!

      Bin für alles offen.

      Danke euch.

      LG Saar
    • ANZEIGE
    • Ich würde mal zu Dr. Ritsch (bei München).
      Der ist DBFV Verbandsarzt und kennt sich sehr gut bei Sportverletzungen aus. Etliche deutsche Profis haben sich bei dem flicken lassen.
      Ob der auch ne Lösung für die Bandscheiben hat, weiß ich nicht. Hab jetzt auf die schnelle bei google nix gefunden. Vielleicht schaust mal.

      Einen Versuch ist es wohl definitiv wert.

      Gute Besserung!
    • Geh zu einem Schmerztherapeuten.
      Möglichst einem Facharzt für Neurologie der dann zusätzlich die Qualifikation als Facharzt für Schmerztherapie
      erworben hat.
      Es gibt auch Schmerztherapeuten mit anästhesiologischem Hintergrund.Die wären dann eher im Thema bei Schmerzen rund um Operationen.
      Der wäre aber immer noch besser als andere Ärzte.
      Eine Kombination aus zentralem Analgetikum,z.B.Targin und einem peripherem,z.B.Novalgin und oder die Kombination mit Therapeutika
      welche die Resorbtion der körpereigenen Endorphine hemmen ,z.B.Amitriptylin,kann ware Wunder wirken.

      Wirkstoffe aus der Gruppe der Antikonvulsiva,z.B.Pregabalin,haben sich bei neurophatischen Schmerzen bewährt.
      Das wäre aber erst der Fall,wenn Du die Schmerzen trotz körperlicher Gesundung behalten solltest.
      Du siehst,es gibt eine Menge an Therapieansätzen bei Schmerzen.Darum brauchst Du einen Facharzt.

      Wegen der fraglichen Leukämie würde ich dann zu einem Facharzt für Hämatologie /Onkologie gehen.
      Das kann weder der Radiologe,noch ein Orthopäde oder Neurochirurg zweifelsfrei diagnostizieren,bzw.prognostizieren.

      Wenn Du einigermaßen schmerzfrei bist,kannst Du auch,a) Physiotherapie machen um die Geschichte in L5/S1 konservativ zu verbessern
      und b) Du kannst versuchen den Oberkörper wieder zu trainieren.
      Versuche auch in eine stationäre Schmerztherapie aufgenommen zu werden.
      Das gibt es mittlerweile in fast jedem größerem Krankenhaus das eine Neurologie hat.
      http://youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Comerford ()