Trainingspause - Wie handhabt ihr das?

    • ANZEIGE
    • Kenne jemanden der Paul heisst und das so empfiehlt:
      Bei weniger als 6 Wochen Pause keine Dosierung ändern.

      Ansonsten:

      • Testo auf HRT / Stackroids weglassen
      • Kalorien anpassen, Eiweissmenge beibehalten
      • Leichtes Training falls möglich, etwas Cardio sollte bei einer Hernie-OP drin sein.
      • nach 6 Wochen sollte wieder leichtes Gewichtstraining drin sein, je nach Fortschritt steigern
      • Testo oder was auch immer wieder hochdosieren


      Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass auch nach 3 Monaten Totalpause der Abbau nicht so schlimm ist wie man denkt und man verblüffend schnell wieder seine alte Form erreicht.
      Wer mehr Zeit im Internet verbringt als am Eisen ist kein Pumper sondern ein Nerd.
    • DarkTyr schrieb:

      Alles wie bisher. Nach paar Wochen wird das erste Training eventuell härter als gewohnt, aber dann eventuell neuer PR. Pause ist nicht immer schlecht, und wenn man nicht gezwungen wird, macht mancher gar keine...

      So siehts aus.
      Meine OPs hatten auch etwas gutes:
      Die lange verschleppten Sehnen- und Gelenkprobleme an Schulter und Arm waren nach der Pause weg.
      Wer mehr Zeit im Internet verbringt als am Eisen ist kein Pumper sondern ein Nerd.
    • Armstrong schrieb:

      DarkTyr schrieb:

      Alles wie bisher. Nach paar Wochen wird das erste Training eventuell härter als gewohnt, aber dann eventuell neuer PR. Pause ist nicht immer schlecht, und wenn man nicht gezwungen wird, macht mancher gar keine...
      So siehts aus.
      Meine OPs hatten auch etwas gutes:
      Die lange verschleppten Sehnen- und Gelenkprobleme an Schulter und Arm waren nach der Pause weg.
      freut mich zu hören.. gibt ja auch memory e.
      denk sowieso das ich nicht mehr als 3 wochen aussetzen muss
      . :/
    • smngnr schrieb:

      Armstrong schrieb:

      DarkTyr schrieb:

      Alles wie bisher. Nach paar Wochen wird das erste Training eventuell härter als gewohnt, aber dann eventuell neuer PR. Pause ist nicht immer schlecht, und wenn man nicht gezwungen wird, macht mancher gar keine...
      So siehts aus.Meine OPs hatten auch etwas gutes:
      Die lange verschleppten Sehnen- und Gelenkprobleme an Schulter und Arm waren nach der Pause weg.
      freut mich zu hören.. gibt ja auch memory e.denk sowieso das ich nicht mehr als 3 wochen aussetzen muss
      . :/
      nach 3 Wochen wirst du 0,0% Muskelmasse verloren haben , das ist alles einfach nur pure Kopfsache.. ich krieg schon manchmal die Krise wenn ich ne Woche nicht pumpen kann und denke ich gehe ein.. Aber wie gesagt, alles der Kopf.
    • Bassliner schrieb:

      smngnr schrieb:

      Armstrong schrieb:

      DarkTyr schrieb:

      Alles wie bisher. Nach paar Wochen wird das erste Training eventuell härter als gewohnt, aber dann eventuell neuer PR. Pause ist nicht immer schlecht, und wenn man nicht gezwungen wird, macht mancher gar keine...
      So siehts aus.Meine OPs hatten auch etwas gutes:Die lange verschleppten Sehnen- und Gelenkprobleme an Schulter und Arm waren nach der Pause weg.
      freut mich zu hören.. gibt ja auch memory e.denk sowieso das ich nicht mehr als 3 wochen aussetzen muss. :/
      nach 3 Wochen wirst du 0,0% Muskelmasse verloren haben , das ist alles einfach nur pure Kopfsache.. ich krieg schon manchmal die Krise wenn ich ne Woche nicht pumpen kann und denke ich gehe ein.. Aber wie gesagt, alles der Kopf.
      jo hoffe ich auch..

      haha kenn ich.. hab 1 mal ne woche pause gemacht. jeden tag halber elender bekommen und dann im training so ne üble form gehabt..

      jaja wenn der kopf nicht wäre :D :D