Was lest ihr gerade?

    • Was lest ihr gerade?

      Schreibt mal was ihr momentan lest und wie es euch gefällt.

      Ich habe heute den Roman
      Totenfang,von Simon Beckett
      zu Ende gelesen und bin richtig traurig darüber.

      Das Buch war so fesselnd und der Schreibstil ist angenehm zu lesen,ich hätte das Buch auch an einem Tag lesen können.
      So waren es vier,aber es fiel mir jedesmal schwer den Roman wegzulegen.
      Von mir kriegt der Thriller 10 von 10 Punkten.
      https://youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.

      „You can be a master
      Don't wait for luck
      Dedicate yourself and you can find yourself.“
      The Script
    • ANZEIGE
    • Leider bin ich schon lange nicht mehr dazu gekommen mehr zu lesen, als diverse speisekarten und die threads hier auf PS :whistling:

      Was ich früher gern gelesen habe waren vor allem bücher von stephen king und dean r koontz :thumbup:
      Wenn du kein gutes Vorbild sein kannst, sei wenigstens ein abschreckendes Beispiel...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tattoo-freak ()

    • Hab momentan nix neues da, deswegen zieh ich mir Abends Hörbücher auf Youtube rein, vornehmlich Stephen King. Allerdings alles durch was es dort gibt(die 136551783 Bücher die ich habe mal mitgerechnet)

      Ansonsten die Witcher Bücher von Sapkowski, müsste mir den nächsten Band mal holen.

      Paar Geschichten von H.P. Lovecraft sind auch gut, über "Schatten über Innsmouth" wurde sogar ein hammer Videospiel damals raus gebracht(Call of Cthullhu - Dark Corners Of The Earth)

      Aso und natürlich George R.R. Martins "Das Lied von Eis und Feuer", auch bekannt aus TV als "Game Of Thrones"


      Bräuchte echt mal neue Empfehlungen guter Thread^^
    • habe vor ca 2 Jahren von Cody McFadyen die Bücher Ausgelöscht,das Böse in uns , der Menschenmacher,die blutlinie und die anderen Bücher aus der Reihe gelesen. Da geht es um eine Ermittlern die Psychopathen fassen will. Die Bücher sind sehr spannend und nichts für sensible Menschen, kann ich aber absolut empfehlen.
      Im Moment lese ich ' Serienmord und Kannibalismus in Deutschland von Petra klages, da geht es um Psychologie und Fallstudien .
      How others see you is not important - how you see yourself means everything
    • Cody McFadyen habe ich auch schon gelesen,ist mir aber auf Dauer zu blutrünstig.
      Machte mir im Urlaub schlechte Stimmung und hab dann aufgehört.
      Aber nichts desto trotz,spannend und gut geschrieben.
      https://youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.

      „You can be a master
      Don't wait for luck
      Dedicate yourself and you can find yourself.“
      The Script
    • Benoîte Groult
      Salz auf unserer Haut.

      Ein wunderbares Buch
      https://youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.

      „You can be a master
      Don't wait for luck
      Dedicate yourself and you can find yourself.“
      The Script
    • "Exponentropie" von Prof. Dr. Tobias Breiner.

      ...und "Das Liebesleben der Hyäne" von Charles Bukowski.

      Ich lese meist etwas leichtes und etwas (jedenfalls für mich) anspruchsvolleres parallel.
      Je nachdem, ob ich nur etwas Zerstreuung suche oder ernsthaft etwas lernen möchte (ja, kommt tatsächlich ab und zu vor ;) ) wechsele ich dann hin und her.
      Wer mehr Zeit im Internet verbringt als am Eisen ist kein Pumper sondern ein Nerd.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Armstrong ()