Angepinnt Fragen für die sich kein extra Thread Lohnt *AnoVersion*

  • Ich habe eine Frage zu Caber bzgl. Prolaktin Senkung.

    Warum wird immer angegeben maximal 0,5mg e3d?

    Ist es ähnlich wie bei Aromasin, dass mehr als 25mg ed nix bringt? Nur als Vergleich bzgl. Wirkungsstärke gesehen.

    Oder sind von der Wirkung her 0,5mg Caber ed mehr wie 0,5mg e3d?
  • ANZEIGE
  • Mein Nachbar hat sich möglicherweise eine Injektion durch einen Pickel verabreicht, den er wegen seiner Tattoos nicht erkannt hat.

    Die Stelle ist nun leicht entzündet.
    Würdet ihr erst mal abwarten wie sich die Sache entwickelt oder gleich vorbeugend Antibiotika einsetzen?

    Sofort zur Verfügung stehen Clindamycin und Roxithromycin.
    Sind die brauchbar bei Abszessen?
  • Palladium (673) schrieb:

    Mein Nachbar hat sich möglicherweise eine Injektion durch einen Pickel verabreicht, den er wegen seiner Tattoos nicht erkannt hat.

    Die Stelle ist nun leicht entzündet.
    Würdet ihr erst mal abwarten wie sich die Sache entwickelt oder gleich vorbeugend Antibiotika einsetzen?

    Sofort zur Verfügung stehen Clindamycin und Roxithromycin.
    Sind die brauchbar bei Abszessen?

    Schwierig, soweit ich weiß wird das Antibiotikum nach Bakterium gewählt.
    Wird schwierig sein ohne Arzt.

    Würde erstmal abwarten und beobachten wie sich das Ding entwickelt und ggf. dann lieber zum doc.
  • Palladium (673) schrieb:

    Gibt's hier einen Preis für sinnfreie Antworten?
    Was erwartest du? Hab selbst Tattoos und trotzdem merke/sehe ich, ob ich nen Pickel habe und stech da nicht rein!

    Ansonsten seh ichs genauso wie der Kollege im letzten Post. Erstmal abwarten und wenn sich was entwickelt zum Arzt, um auch sicher das richtige Antibotikum zu bekommen.
  • Terbium (484) schrieb:

    Palladium (673) schrieb:

    Gibt's hier einen Preis für sinnfreie Antworten?
    Was erwartest du? Hab selbst Tattoos und trotzdem merke/sehe ich, ob ich nen Pickel habe und stech da nicht rein!
    Ansonsten seh ichs genauso wie der Kollege im letzten Post. Erstmal abwarten und wenn sich was entwickelt zum Arzt, um auch sicher das richtige Antibotikum zu bekommen.
    Erst mal danke für das Resumieren des Posts deines Vorredner.

    Was ich erwarte?
    Nichts.

    Trotzdem solltest du vielleicht mal deine voreingenomme und etwas arrogante Art zu antworten überdenken und daran arbeiten.


    Erstens mal, der Pickel oder die Talgdrüse oder was auch immer das war war vollkommen flach.
    Aufgefallen ist das nur weil sich nach dem Herausziehen der Nadel etwas Weisses aus der Einstichstelle drücken ließ.

    Sei ehrlich, ob man den beim Wischen etwas an der betreffenden Stelle spürt oder nicht kannst du nicht beurteilen, trotzdem fühlst du dich berechtigt, an Stelle einer hilfreichen Antwort nervtötende Vorwürfe vom Stapel zu lassen?
    Nicht gerade rühmlich für einen Mod..

    Und selbst wenn man die Stelle hätte erkennen können und dadurch eine teilweiseses Selbstverschulden vorliegt wäre es doch ziemlich daneben deswegen Hilfsbereitschaft zu verweigern.

    Mal als Beispiel, was würdest du machen wenn du Arzt wärst und jemand käme zu dir weil er auf einer Bananenschale ausgerutscht ist und das Bein gebrochen hat.
    Was würdest du sagen?
    Die Bananenschale hättest du sehen müssen, hau ab und schau selbst wie du klar kommst?
  • Palladium (673) schrieb:

    Terbium (484) schrieb:

    Palladium (673) schrieb:

    Gibt's hier einen Preis für sinnfreie Antworten?
    Was erwartest du? Hab selbst Tattoos und trotzdem merke/sehe ich, ob ich nen Pickel habe und stech da nicht rein!Ansonsten seh ichs genauso wie der Kollege im letzten Post. Erstmal abwarten und wenn sich was entwickelt zum Arzt, um auch sicher das richtige Antibotikum zu bekommen.
    1. Erst mal danke für das Resumieren des Posts deines Vorredner.

    2. Trotzdem solltest du vielleicht mal deine voreingenomme und etwas arrogante Art zu antworten überdenken und daran arbeiten.

    3. Sei ehrlich, ob man den beim Wischen etwas an der betreffenden Stelle spürt oder nicht kannst du nicht beurteilen, trotzdem fühlst du dich berechtigt, an Stelle einer hilfreichen Antwort nervtötende Vorwürfe vom Stapel zu lassen?

    4. Und selbst wenn man die Stelle hätte erkennen können und dadurch eine teilweiseses Selbstverschulden vorliegt wäre es doch ziemlich daneben deswegen Hilfsbereitschaft zu verweigern
    1. Gern geschehen :saint:

    2. Ich empfinde mich selbst nicht wirklich als voreingenommen oder arrogant, nur weil ich etwas hinterfrage was mir sagen wir mal n bissl "schusselig" vorkommt =O

    3. Hast du selbst wortwörtlich geschrieben "den er wegen seiner Tattoos nicht erkannt hat" , also ist meine Frage bei der Aussage doch wohl irgendwie berechtigt. Dann musst du dich verständlicher ausdrücken bzw auch das schreiben, was du meinst :whistling:

    4. Wie kommst du bitte darauf, dass ich oder sonstwer "Hilfsbereitschaft verweigere", nur wegen meiner Frage ?(

    Sorry... tut mir ehrlich leid, wenn ich Deine Gefühle verletzt habe. Ich vergesse leider immer wieder, dass es User gibt die etwas sensibler sind und die man besser nicht kritisch hinterfragen sollte ;(

    Den letzten Satz darfst du nun gerne als arrogant auslegen, wenn du möchtest ;)

    Greetz, der Freak

    P.S. behandel die Stelle mit Jodsalbe

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tattoo-freak ()

  • weiter gehts hier, da thema geschlossen wurde.

    also 500mg tren a die woche seit ca. 6 wochen.
    seit 2 wochen noch 400mg tren e aber das dauert ja etwas, bis es wirkt..(darum zähle ich es nicht mit)
    700mg test p

    leichter kcalüberschuss.
    sehr viel kraft
    schwitzen
    form wird immer besser trotz kcalüberschuss?

    kein caber

    kein sodbrennen
    kein unterzuckern

    Alles ist von SIS und sollte damit normalerweise gut sein...
    Früher hatte ich auf tren immer sodbrennen...

    Muss man zwingend auf tren sodbrennen haben und ist es scheiß zeug(KRAFT ETC kommt vom testo)
    oder gibt es auch personen, bei denen das nicht kommt?

    Wie lange hat es bei euch auf acetat gedauert, bis erstes Sodbrennen auftaucht und ab welcher dosierung?

    mfg