Couscous mit Fisch und Meeresfrüchten

    • Kochrezept
    • Couscous mit Fisch und Meeresfrüchten

      400 Gramm
      Seelachs tiefgefroren
      250 Gramm
      Meeresfrüchte tiefgekühlt unbehandelt
      400 Gramm
      Couscous
      1 Stk.
      Paprika rot
      1 TL
      Chilisoße (Sambal Oelek)
      0,5 Stk.
      Broccoli frisch
      1 Glas
      Asiagemüse
      1 EL
      Sojasoße dunkel
      1 EL
      asiatische Fischsoße
      200 ml
      Kokosmilch
      1 Prise
      Curry
      1 Prise
      Paprika
      1 EL
      Zitronensaft
      3 Stk.
      Knoblauchzehe
      3 Stk.
      Frühlingszwiebel

      1
      Lachs und Meeresfrüchte auftauen lassen. Broccoli in kleine Rösschen teilen, Paprika in Längsstreifen schneiden und halbieren. Asiagemüse(Bambus, Mungobohnen, Mu Err, Karotten) abtropfen lassen.
      2
      Etwas Öl im Wok stark erhitzen. Den Fisch würfeln und im Wok mit Sojasoße anbraten. Anschliessend den Fisch auf die Seiten schieben, Deckel auf den Wok und den Fisch im Dampf garen lassen. Wenn er fertig ist, auf einem Teller beiseite stellen.
      3
      Meeresfrüchte im Wok mit Zitronensaft und Knoblauch auf die selbe Art wie den Fisch garen, erst anbraten dann Dampf. Auf Seite stellen.
      4
      Broccoli Rösschen scharf braten, nach 3 Minuten Paprika hinzufügen und mitbraten. Nach weiteren 3 Minuten das Asiagemüse dazu, 3 Minuten braten lassen.
      5
      Frühlingszwiebeln, Kokosmilch, Chillisoße (Ich nehme Blairs Sudden Death) Fischsoße, Curry und Paprikapulver hinzufügen, alles gut vermengen.
      6
      Fisch und Meeresfrüchte dazu geben, und mit Sojasoße und Fischsoße abschmecken. Deckel drauf und vom Herd nehmen.
      7
      Couscous zubereiten nach Packung (ca. 700ml kochendes Wasser über 500g Couscous), auf dem Teller anrichten und die Wokbeilage darübergeben ODER Couscous mit in den Wok geben und alles gut vermischen.
      8
      Guten Apetit^^

    • ANZEIGE