Mr.Olympia in den Vereinigten Emiraten

    • Athleten News
    • Mr.Olympia in den Vereinigten Emiraten

      Guten Tag Liebe Sport Gemeinde,

      in einige US Profi Foren und auch vereinzelte Aussagen von Profis wird prophezeit das in den nächsten 5 Jahren sich ein
      großer Anteil der Profi Wettkämpfe verlagern wird und zwar in die Vereinigten Emirate. Wie man an Big Ramy bereits sieht
      wird richtig viel Geld in einige Athleten gepumpt es ist sozusagen das Pferderennen der Neuzeit.

      Auch behaupten einige Profis das innerhalb der nächsten 5 Jahre der Mr.Olympia Wettbewerb dann dauerhaft in der
      Vereinigten Emiraten ausgetragen wird.

      Wie seht Ihr das ganze, habt Ihr bereits ähnliches gehört, sehr Ihr diese Entwicklung pr oder Contra ?

      Zitat Steve Austin :love: : Alles für die Szene, alles für den Pump! :thumbsup:
    • ANZEIGE
    • Würde Mr. O gut tun meiner Meinung nach, den das Politikum in den USA womit Mr. O meist entschieden wird, ist ja nicht mehr feierlich.
      Ich denke da wird sich auch was in der Rangfolge ändern, und es könnte auch die Athleten auf ein neues Level stellen, wenn alle dort ihr Vorbereitung machen können/dürfen die haben doch dort so tolle Anabol Hähnchen. :D
      FORTES FORTUNA ADIUVAT
    • In US Foren wird schon lange darüber diskutiert. Die Emirate gelten ja jetzt schon als das neue Mekka des Bodybuildings. Das Who is Who des Profi BB gastiert dort schon und zeigt sich in den neuen Multi-Millionen Mega Fitness Tempeln.
      Ich sehe das aber zwiegespalten, vorallem aus dem Hintergrund das die Arabischen Bürger im großen und ganzen kein großes Interesse an dem Sport haben. Sieht man zB am besten an der letzten Expo im Dezember 2016. Gab unzählige Videos davon zB von Markus Rühl. Diese Expo war sowas von leer, kaum Leute unterwegs so das diese garnicht den Namen verdient hat und das obwohl dort unzählige BB Profis vor Ort waren und Werbung gemacht wurde.
      In den Staaten ist es eine eigene Kultur die schon seit Jahren dort verankert ist und das sehe Ich in den Emiraten noch lange nicht.
      Ist halt genau wie die Fußball Weltmeisterschaft 2022 die dort nie hingehört hätte aber Geld regiert die Welt.

      Ich bin kein Fan davon wie mittlerweile das BB in den Staaten verkauft wird und die großen Firmen im Hintergrund das Geschehen bestimmen vorallem in den großen Wettbewerben aber vorbereiten und trainieren ist eine Sache aber das größte BB Event der Welt auszurichten eine andere und das empfinde Ich zum jetzigen Zeitpunkt als zu früh und als Fehler.

      lg
      Lieber stehend sterben, als kniend zu leben ! Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen - Sokrates -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tao ()