Hilfe = Testo Bridgen / HCG / Pause ???

    • Warum überhaupt soviel Aufwand wegen 6 Wochen Pause, wenn danach wieder losgehen sollte???
      Mache einfache deine Pause und ficke nicht dein Gehirn mit HCG, Maca, Vit C und was du da noch aller vor hast zu nehmen, weil es dir in den 6 Wochen sowieso nix bringen wird. Die Achse wirst du nicht retten können und Muskeln wirst du in diesen 6 Wochen auch nicht verlieren. Also lass den Qutsch und erhole dich einfach.
      P.S. HCG ist während der Kur sinnvoll. Dazu hatten wir aber ein extra Thema wenn ich mich nicht irre...
    • ANZEIGE
    • Armstrong schrieb:

      Ich würde das eher machen wie @Acardiac vorgeschlagen hat, 250-500 i.E. über die gesamte off-zeit verteilt e2-3d.

      Wenn die Hoden extrem klein geworden sind evtl. die ersten beiden Injektionen mit 1000i.e.

      Über den Sinn oder Unsinn von der ganzen Aktion Maße ich mir mal kein Urteil an, dass du dir damit Schaden zufügst ist unwahrscheinlich und experimentieren geht über studieren.
      extrem klein sind die Hoden nicht.

      HCG 5000IE habe ich
      500IE ed (jeden Tag) - 10 Tage lang wären 5000IE - wäre leichte Rechnung und gut zum aufteilen :rolleyes: 8|
      O D E R
      1000IE e7d - dann wären es 5 Injektionen und die 5000IE wären aufgebraucht
      Hat HCG eine Halbwertszeit wie Testo, Deca, Tren & Co ? Hoffentlich ist das keine doofe frage ?(
    • lehaomna schrieb:

      Warum überhaupt soviel Aufwand wegen 6 Wochen Pause, wenn danach wieder losgehen sollte???
      Mache einfache deine Pause und ficke nicht dein Gehirn mit HCG, Maca, Vit C und was du da noch aller vor hast zu nehmen, weil es dir in den 6 Wochen sowieso nix bringen wird. Die Achse wirst du nicht retten können und Muskeln wirst du in diesen 6 Wochen auch nicht verlieren. Also lass den Qutsch und erhole dich einfach.
      P.S. HCG ist während der Kur sinnvoll. Dazu hatten wir aber ein extra Thema wenn ich mich nicht irre...
      Die erste Anabolika Kur, wie wird es richtig gemacht?

      Richtig Absetzen!

      Meinst du dort ?
      Oder kannst es mir mal Posten
    • sehe das genau so wie @lehaomna lieber bridgen als absetzen das ist total sinnfrei wenn du danach wieder loslegst.

      Was spricht gegen bridgen - es sollte sich jetzt aber nicht noch mehr verwirren meiner Meinung nach wird nicht viel passiert egal ob du einfach komplett raus gehst, Bridget oder im Kreis tanzt :D
      Zitat Steve Austin :love: : Alles für die Szene, alles für den Pump! :thumbsup:
    • Lodl hat mich falsch verstanden :D Ich schrieb " wird nix BRINGEN" und nicht bridgen )))

      Ich weiß jetzt nicht mehr wo wir was zum HCG geschrieben haben, ist auch egal, weil es jeder nach seinem Schema unterschiedlich anwendet.
      250 am Tag und jeden Tag
      1000 einmal pro Woche
      5000 einmal im Monat

      Alles ist rechtens. Jeder hat unterschiedlich gute Erfahrungen mit diesen Dosierungen gesammelt.

      Was ich mit meinem vorherigen Post sagen wollte, dass du in den nächsten 6 Wochen nix unternimmst und dich nur erholst.

      Vergiss bridgen und HCG!!! Trainiere wenig, esse wenig Eiweiß in diesen 6 Wochen. Und wenn du dann in 6 Wochen wieder anfängst, dann kümmerst du dich um HCG.
    • lehaomna schrieb:

      Lodl hat mich falsch verstanden :D Ich schrieb " wird nix BRINGEN" und nicht bridgen )))

      Ich weiß jetzt nicht mehr wo wir was zum HCG geschrieben haben, ist auch egal, weil es jeder nach seinem Schema unterschiedlich anwendet.
      250 am Tag und jeden Tag
      1000 einmal pro Woche
      5000 einmal im Monat

      Alles ist rechtens. Jeder hat unterschiedlich gute Erfahrungen mit diesen Dosierungen gesammelt.

      Was ich mit meinem vorherigen Post sagen wollte, dass du in den nächsten 6 Wochen nix unternimmst und dich nur erholst.

      Vergiss bridgen und HCG!!! Trainiere wenig, esse wenig Eiweiß in diesen 6 Wochen. Und wenn du dann in 6 Wochen wieder anfängst, dann kümmerst du dich um HCG.
      5000 einmal im Monat sind top!
      Hab ich von dir Leha
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!
    • Greyhound schrieb:

      lehaomna schrieb:

      Lodl hat mich falsch verstanden :D Ich schrieb " wird nix BRINGEN" und nicht bridgen )))

      Ich weiß jetzt nicht mehr wo wir was zum HCG geschrieben haben, ist auch egal, weil es jeder nach seinem Schema unterschiedlich anwendet.
      250 am Tag und jeden Tag
      1000 einmal pro Woche
      5000 einmal im Monat

      Alles ist rechtens. Jeder hat unterschiedlich gute Erfahrungen mit diesen Dosierungen gesammelt.

      Was ich mit meinem vorherigen Post sagen wollte, dass du in den nächsten 6 Wochen nix unternimmst und dich nur erholst.

      Vergiss bridgen und HCG!!! Trainiere wenig, esse wenig Eiweiß in diesen 6 Wochen. Und wenn du dann in 6 Wochen wieder anfängst, dann kümmerst du dich um HCG.
      5000 einmal im Monat sind top!Hab ich von dir Leha
      @Greyhound
      Injizierst du die 5000IE mit 1ml Lösungsmittel auf einmal, s.c "Subcutan" um den Bauchnabelbereich ?
      Wäre da 1ml auf einmal nicht bischen viel ?
      Nur zur Info, bin neugierig =)
    • Shredder schrieb:

      Greyhound schrieb:

      lehaomna schrieb:

      Lodl hat mich falsch verstanden :D Ich schrieb " wird nix BRINGEN" und nicht bridgen )))

      Ich weiß jetzt nicht mehr wo wir was zum HCG geschrieben haben, ist auch egal, weil es jeder nach seinem Schema unterschiedlich anwendet.
      250 am Tag und jeden Tag
      1000 einmal pro Woche
      5000 einmal im Monat

      Alles ist rechtens. Jeder hat unterschiedlich gute Erfahrungen mit diesen Dosierungen gesammelt.

      Was ich mit meinem vorherigen Post sagen wollte, dass du in den nächsten 6 Wochen nix unternimmst und dich nur erholst.

      Vergiss bridgen und HCG!!! Trainiere wenig, esse wenig Eiweiß in diesen 6 Wochen. Und wenn du dann in 6 Wochen wieder anfängst, dann kümmerst du dich um HCG.
      5000 einmal im Monat sind top!Hab ich von dir Leha
      @GreyhoundInjizierst du die 5000IE mit 1ml Lösungsmittel auf einmal, s.c "Subcutan" um den Bauchnabelbereich ?
      Wäre da 1ml auf einmal nicht bischen viel ?
      Nur zur Info, bin neugierig =)
      Servus
      In der Schachtel sind aus der Apo 3x1500 IE Trockensubstanz mit je einem Lösungsmittel!
      MO-DO-SO je 1500 IE und die Sache ist geritzt!
      LG Grey
      Der größte Kampf ist es sich selbst herauszufordern !!!!
    • Danke für Eure antworten :)

      Ich merke total wie mein Testowert im Keller ist und das Östrogen dem Testosteron überwiegen ist ODER bilde ich mir das ein ?

      Östrogen ist das weibliche Hormon.
      Logische Schlussfolgerung:
      Mehr Östrogen als Testosteron beim Mann ist nicht gut. Wenn man es Jahre genommen hat, könnte es passieren, dass man eine wirklich extrem weiblich wirkende Brust bekommt. Hohe Wassereinlagerung kommt dazu, man wird "schwammig" Muskeln verfallen (selbst wenn man trainiert)

      * Mir kommt es so vor das dies, gerade schon nach den 4 Wochen eintritt.
      Es hieß in den 4 bis 6 Wochen würde dies nicht eintreffen....
      ODER bilde ich mir das ein ?

      * Was hätte ich in meinem Fall (während den 4 bis 6 Wochen) machen können dass das Östrogen dem Testosteron nicht überwiegt ?

      Beim nächsten mal Bridge ich lieber mit 100mg e7d