Unterschied zwischen Bulkpowders Whey und Supplement Union ?

    • Erfahrungsbericht
    • Unterschied zwischen Bulkpowders Whey und Supplement Union ?

      Hallo Jungs,

      aktuell gibt es ja wieder 30% bei Bulkpowders, ich nehme immer Geschmacksneutral und das in 5kg Säcken.
      Denkt Ihr es gibt einen erkennbaren Unterschied zwischen einen Standard Whey (80) von Bulkpowders, MyProtein und
      dem vom Supplement Union. Auf den ersten Blick scheint das Aminoprofil von Supplement-Union besser zu sein,
      es sind auch alle Inhaltsstoffe (BCAA/EAA) deklariert.

      Bulkpowders : EAA + BCAA pro 100g = 31,6g
      Supplement Union : EAA + BCAA pro 100g = 47,5g

      Produkte :
      Bulkpowders
      Supplement Union

      Wenn man eine größere Menge von Supplement Union bestellt ist der preisliche Unterschied nicht mal so groß.
      Zitat Steve Austin :love: : Alles für die Szene, alles für den Pump! :thumbsup:
    • ANZEIGE
    • Ich habe vermehrt gelesen das billige Anbieter die Aminosäure Glysin oder so ähnlich dazu mischen das kann der Körper nicht verwerten aber der Proteingehalt wird künstlich erhöht. Die Analyse von MyProtein sieht aber nicht mal so schlecht aus, von Bulkpowders finde ich aktuell keine wo das komplette Aminosäureprofil aufgeschlüsselt wird.
      Zitat Steve Austin :love: : Alles für die Szene, alles für den Pump! :thumbsup:
    • CTR-K schrieb:

      Genau deswegen verwende ich schon lange kein My Protein oder Bulkpoweders mehr ...

      Unterm Strich ist da S.U günstiger und Qualitativer
      Welches verwendest du ? Auch neutrales oder mit Geschmack du hast ja letztens gesagt du willst so einen 20kg Sack holen mach davon dann bitte mal ein Foto. Der müsste wieder sauber zu verschliessen sein, so das ich 5kg entnehmen kann und den rest einigermassen Luftdicht wieder verpacken kann.
      Zitat Steve Austin :love: : Alles für die Szene, alles für den Pump! :thumbsup:
    • Die obige Rechnung stimmt so nicht.

      EAA-Gehalt S.U. WPC-80: 47,5g / 100g Protein (!)
      EAA-Gehalt Bulkpowders Whey: 36,6g / 100g Pulver

      d.h. wir geben den EAA-Gehalt pro 100g Protein an, Bulkpowders pro 100g Produkt. Unser WPC-80 hat 78% Proteingehalt (neutral), d.h. pro 100g Produkt enthält das WPC-80 37,05g EAAs und liegt damit auf dem Niveau von Bulkpowders. Im deutschen Raum hat sich die Angabe pro 100g Protein etabliert, weil man damit verschiedene Aminogramme genau beurteilen kann, ohne die Nährwerte zu beachten, Stichwort biologische Wertigkeit.

      Kosten (beim Kauf von 4-5kg):

      WPC-80: 13,85 € / kg
      Bulkpowders: 12,80 € / kg

      Bulkpowders wirbt ja, wie myprotein, mit den günstigsten Preisen (korrigiert mich, wenn ich falsch liege). Mein Geschäftsprinzip sieht anders aus. Ich will möglichst beste Qualität (wenn bezahlbar), mindestens jedoch gute Qualtität anbieten - durchweg durchs Sortiment, ohne Ausnahmen. Nicht mit 2-3 Produkten die Kunden locken und mit anderen die Kunden abzocken.

      So kaufen wir z.B. beim WPC-80 bewußt den meiner Ansicht nach besten Rohstoff ein, den es in Europa gibt. Das ist nicht der billigste Rohstoff, das ist mir aber egal. Ich weiß, daß es der beste ist. Das zählt. Dann verarbeiten wir ihn unter Verwendung von besonderen Aromen zum WPC-80. Kompakte Aromen, welche die Nährwerte nicht zur Sau machen. So wenig wie möglich Zusatzstoffe, weil die dem Körper bestimmt nicht gerade gut tun. Schmecken muß es auch, sonst wird das bei uns nicht produziert. Schließlich wird von jeder einzelner Charge die Qualität geprüft. Das alles kann und will ich nicht zum billigsten Preis anbieten. Es gibt bei mir besonders hochwertige Qualität mit einem äußerst attraktiven Preis-Leistungsverhältnis.

      Bei myprotein weiß ich, daß die keine gleichbleibende Rohstoffqualität verarbeiten, d.h. Rohstoffe nicht immer vom selben Hersteller kaufen. Ob das auf Bulkpowders auch zutrifft kann ich nicht beurteilen. Wir kaufen die Rohstoffe stets vom selben Hersteller, um immer eine gleichbleibend hohe Qualität sicher zustellen. Bei uns löst sich das Protein stets gleich, es schmeckt gleich und die Nährwerte liegen auf dem selben Level, mit kleinen Abweichungen innerhalb verschiedener Chargen.

      Habt ihr von myprotein oder Bulkpowders mal unabhängige Analysen gesehen? Die braucht man ja, um die Qualität beurteilen zu können.

      Wenn ich mir die Zutatenliste beim Bulkpowders anschaue, sehe ich auf den ersten Blick eine grobe Unstimmigkeit. Die neutrale Version soll 82% Whey-Protein enthalten, die Version mit Schoko auch. Da frage ich mich was im neutralen Protein noch drinnen sein soll? 82% Protein, 0,4% Sojalecithin - wo sind die restlichen 17,6% geblieben? Das paßt nicht. In der neutralen Version müßten 99,4% Whey-Protein drinnen sein. Offensichtlich nimmt es die Firma mit der Deklaration nicht so genau. Ich habe auch Zweifel, daß die neutrale Version einen Proteingehalt von 80% aufweist. Das ist m.M.n. ein ganz grober Wert und stimmt vermutlich mit dem tatsächlichen Gehalt nicht ganz überein.

      Fazit aus meiner Sicht:

      Wer billigst kaufen will, ist bei myprotein und Bulkpowders gut aufgehoben.
      Wer Wert auf eine hohe Qualität legt und diese besonders günstig einkaufen möchte, sollte unsere Produkte in Betracht ziehen / ausprobieren.
    • Welches verwendest du ? Auch neutrales oder mit Geschmack du hast ja letztens gesagt du willst so einen 20kg Sack holen mach davon dann bitte mal ein Foto. Der müsste wieder sauber zu verschliessen sein, so das ich 5kg entnehmen kann und den rest einigermassen Luftdicht wieder verpacken kann.
      Mit 2 solchen Verschlußclips (von jeder Seite einen reinstecken) geht der Sack luftdicht wieder zu.

      bodybuilding-depot.de/allgemeines-zubehoer/verschluss-clip
    • S.U. Andre schrieb:

      Die obige Rechnung stimmt so nicht.

      EAA-Gehalt S.U. WPC-80: 47,5g / 100g Protein (!)
      EAA-Gehalt Bulkpowders Whey: 36,6g / 100g Pulver

      d.h. wir geben den EAA-Gehalt pro 100g Protein an, Bulkpowders pro 100g Produkt. Unser WPC-80 hat 78% Proteingehalt (neutral), d.h. pro 100g Produkt enthält das WPC-80 37,05g EAAs und liegt damit auf dem Niveau von Bulkpowders. Im deutschen Raum hat sich die Angabe pro 100g Protein etabliert, weil man damit verschiedene Aminogramme genau beurteilen kann, ohne die Nährwerte zu beachten, Stichwort biologische Wertigkeit.

      Kosten (beim Kauf von 4-5kg):

      WPC-80: 13,85 € / kg
      Bulkpowders: 12,80 € / kg

      Bulkpowders wirbt ja, wie myprotein, mit den günstigsten Preisen (korrigiert mich, wenn ich falsch liege). Mein Geschäftsprinzip sieht anders aus. Ich will möglichst beste Qualität (wenn bezahlbar), mindestens jedoch gute Qualtität anbieten - durchweg durchs Sortiment, ohne Ausnahmen. Nicht mit 2-3 Produkten die Kunden locken und mit anderen die Kunden abzocken.

      So kaufen wir z.B. beim WPC-80 bewußt den meiner Ansicht nach besten Rohstoff ein, den es in Europa gibt. Das ist nicht der billigste Rohstoff, das ist mir aber egal. Ich weiß, daß es der beste ist. Das zählt. Dann verarbeiten wir ihn unter Verwendung von besonderen Aromen zum WPC-80. Kompakte Aromen, welche die Nährwerte nicht zur Sau machen. So wenig wie möglich Zusatzstoffe, weil die dem Körper bestimmt nicht gerade gut tun. Schmecken muß es auch, sonst wird das bei uns nicht produziert. Schließlich wird von jeder einzelner Charge die Qualität geprüft. Das alles kann und will ich nicht zum billigsten Preis anbieten. Es gibt bei mir besonders hochwertige Qualität mit einem äußerst attraktiven Preis-Leistungsverhältnis.

      Bei myprotein weiß ich, daß die keine gleichbleibende Rohstoffqualität verarbeiten, d.h. Rohstoffe nicht immer vom selben Hersteller kaufen. Ob das auf Bulkpowders auch zutrifft kann ich nicht beurteilen. Wir kaufen die Rohstoffe stets vom selben Hersteller, um immer eine gleichbleibend hohe Qualität sicher zustellen. Bei uns löst sich das Protein stets gleich, es schmeckt gleich und die Nährwerte liegen auf dem selben Level, mit kleinen Abweichungen innerhalb verschiedener Chargen.

      Habt ihr von myprotein oder Bulkpowders mal unabhängige Analysen gesehen? Die braucht man ja, um die Qualität beurteilen zu können.

      Wenn ich mir die Zutatenliste beim Bulkpowders anschaue, sehe ich auf den ersten Blick eine grobe Unstimmigkeit. Die neutrale Version soll 82% Whey-Protein enthalten, die Version mit Schoko auch. Da frage ich mich was im neutralen Protein noch drinnen sein soll? 82% Protein, 0,4% Sojalecithin - wo sind die restlichen 17,6% geblieben? Das paßt nicht. In der neutralen Version müßten 99,4% Whey-Protein drinnen sein. Offensichtlich nimmt es die Firma mit der Deklaration nicht so genau. Ich habe auch Zweifel, daß die neutrale Version einen Proteingehalt von 80% aufweist. Das ist m.M.n. ein ganz grober Wert und stimmt vermutlich mit dem tatsächlichen Gehalt nicht ganz überein.

      Fazit aus meiner Sicht:

      Wer billigst kaufen will, ist bei myprotein und Bulkpowders gut aufgehoben.
      Wer Wert auf eine hohe Qualität legt und diese besonders günstig einkaufen möchte, sollte unsere Produkte in Betracht ziehen / ausprobieren.
      Danke Andre für den Beitrag

      So denke ich schon lange !

      Aber das ist die geiz ist geil Mentalität , immer nur der Preis , bla bla billig , Aktion , Punkte sammeln , Freunde werben , usw ...

      Ich verwende den Schrott schon lange nicht mehr , es gab mal eine unabhängige Analyse wo nicht gerade positiv ausgefallen ist ... muss mal suchen ob ich sie noch finde
    • CTR-K schrieb:

      PublicAgent schrieb:

      hey @S.U. Andre ; ich fände es toll, wenn ihr bcaas in 1kg und whey in 5kg packungen anbieten könntet.

      ist einfach praktisch 8)
      Word !
      BCAA auf jeden Fall 1kg und Whey 5kg Eimer :D
      Dafür gibts aber Staffelpreise :D dann kann man sich 3x 2kg zusammenstellen.
      Alles für die Szene, alles für den Pump!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steve Austin ()

    • CTR-K schrieb:

      Der Betrug mit gestrecktem Proteinpulver - Amino Spiking - Gannikus.com

      Hat jetzt nix mit einem bestimmten Label zu tun , aber trotzdem im allgemeinen interessant
      Geiz ist halt nicht geil
      Deswegen benutze ich immer Peak, Biotech oder Ultimate Nutrition :thumbup:
    • DarkTyr schrieb:

      CTR-K schrieb:

      Der Betrug mit gestrecktem Proteinpulver - Amino Spiking - Gannikus.com

      Hat jetzt nix mit einem bestimmten Label zu tun , aber trotzdem im allgemeinen interessant
      Geiz ist halt nicht geil
      Deswegen benutze ich immer Peak, Biotech oder Ultimate Nutrition :thumbup:
      Ist das nun Ironie? Peak weicht stark vom angegebenen Proteingehalt ab, Biotech streckt sein Whey mit Glycin (Aminospiking vom feinsten) ...
      gannikus.com/news/laboranalyse-zum-peak-whey-fusion-protein
      gannikus.com/news/matthias-cle…biotechusa-iso-whey-zero/
      Alles für die Szene, alles für den Pump!