Myprotein bringt "Supps" für Kinder heraus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Myprotein bringt "Supps" für Kinder heraus

      gannikus.com/news/myprotein-bringt-produkte-fuer-kinder/

      Vorerst sollen es 4 Produkte der "MyProtein Little Beast Line" werden.
      - Grizzly Snack Bar
      - Milkshake Mix
      - Bubbly Multivitamins
      - Fruity Drink

      Was haltet ihr davon?

      Quelle: Gannikus
    • Würde es keine Zielgruppe könnte man es nicht verkaufen.. ich beobachte das von meiner Frau selbst.
      Wenn in der Facebook Gruppe von den Mamis eine etwas postet, laufen alle los und kaufen es.
      Man nutzt hier ganz klar das Schutzverhalten von Müttern aus, stell dir mal vor dein Kind wird
      krank und bekommt eine schwere chronische Erkrankung... jede Mutter fragt sich dann "hätte ich
      doch bloss die Globulis oder Vitamin Präparate gekauft, vielleicht wäre es dann nicht passiert."

      Mein Sohn hat eine Mittelohrentzündung, Arzt meinte einfach ein paar Tage aufpassen das vergeht von selbst,
      war ja die letzten X Tausend Jahre auch so. Meine Schwiegermutter ist zum Reformhaus und hat für 70€ Aufbaupräparate,
      Tees, Vitmaninsäfte und Co.für Kinder gekauft. Unglaublich.... aber Sachen für Kinder und Haustiere verkaufen sich
      immer.

      So viel Werbung auf GAnni, und ich hab immer Angst das hier das gemecker los geht wenn ich einen Banner mache.

      Follow us on Social Media - Facebook | Instagram | YouTube | Twitter | Google+
    • Letzten Tausend Jahre hat die Medizin sich ja auch weiterentwickelt.

      Eine richtige Mittelohr Entzündung vergeht nicht von selbst.

      Im Mittelalter sind Menschen an einer Blinddarm Entzündung gestorben , heute ist das ein kleiner Eingriff.

      Was gut ist für das eigene Kind sollten doch die eigenen Eltern entscheiden und am besten Wissen. Zielgruppe und FB Werbung hin oder her.
      NAK MUAY THAI
    • Damit man schon von Kindesbeinen an diese Produkte herangeführt wird.
      Sehr fragwürdig.
      Ich würde es meinen Kindern nicht kaufen,so ich denn welche hätte.
      Richtige Nahrung ist dadurch nicht zu ersetzen.
      youtu.be/Fj47fuKDV9Y

      Philipper 4.13

      When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
    • Ich stimme lodl voll und ganz zu, Muttis ( jedenfalls die meisten)ticken leider so, dass sie alles haben müssen was die anderen auch haben damit auf dem Spielplatz nicht behauptet wird dass man keine gute Mutter ist wenn das Kind solche Produkte nicht bekommt. Deshalb wird sich dieses Linie wahrscheinlich sogar sehr gut verkaufen.
      Ich persönlich finde es völlig sinnlos und würde mein Geld lieber in Obst und Gemüse fürs Kind investieren.
      How others see you is not important - how you see yourself means everything
    • Kann mich den meisten hier nur anschließen.
      Supps für kinder, einfach nur geldmacherei und überflüssig! Ausserdem wird den kids von klein auf schon der falsche eindruck vermittelt, dass man gesunde ernährung durch pillen und riegel ersetzen kann. Würde ich nie kaufen bzw hätte ich nie gekauft, als meine "kleine" noch klein war :!:
      Ich mag Einhörner
    • Little Beasts, soso...und ab welchem Alter darfs dann mit Prohormonen und SARMS zum "
      • Unterstützt gesundes Wachstum und Entwicklung1
      • Unterstützt das Wachstum und die Entwicklung der Knochen1,2
      sein?

      Find es völliger Bullshit, zwar scheint das Zeug einfach das gleiche wie die bekannten Marken zu sein, nur mit angeblich weniger Zucker und Gluten nur teurer...aber trotzdem scheiße.

      Kinder sind viel zu beeinflussbar, reicht schon die ganze Werbung im Fernsehen, jetzt müssen nicht noch die Supps her.