Alpha-Hydroxy-Isocaproin Säure (HICA)

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alpha-Hydroxy-Isocaproin Säure (HICA)

      Alpha-Hydroxy-Isocaproin Säure (HICA) - Gibt es als Pulver,Kautabletten und in Kapseln - diverse Anbieter.

      Wer kennt "HICA", wer hat es schon genommen? Wie bewertet ihr die Wirkung/den Nutzen im Vergleich zu normalen BCAAs mit einem hohen Leucin-Anteil? Habt ihr sichtbare Ergebnisse durch dieses Supplement erzielt?


      Follow us on Social Media - Facebook | Instagram | YouTube | Twitter | Google+
    • Unter dem Titel: “Effects of alfa-hydroxy-isocaproic acid on body composition, DOMS and performance in athletes” studierten finnische Forscher den Einfluss von HICA auf die Körperzusammensetzung und den Eintritt von Muskelkater sowie die Leistungsfähigkeit von männlichen Fußballspielern. Sie erhielten dazu über 4 Wochen entweder 500mg HICA oder ein Placebo in Form von 650mg Maltodextrin 3x täglich verabreicht. Das wöchentliche Trainingspensum wurde auf 3-4 Fußballtrainingseinheiten und 1-2 Krafteinheiten festgelegt. Zudem mussten Sie im Laufe der Beobachtungszeit ein Punktspiel abhalten. Die Körperzusammensetzung wurde via DXA gemessen, Muskelkraft wurde getestet. In Tagebüchern machten die Probanden Aufzeichnungen zur Ernährung und den Symptomen von Muskelkater wie er zu oder nach den jeweiligen Trainingseinheiten auftrat. Im Ergebnis konnte die HICA-Gruppe das Körpergewicht steigern und das qualitativ, da der Anteil an Magermasse zunahm, während der Anteil an Fettmasse gleich blieb. Im Detail erhöhte sich der Muskelmasseanteil der unteren Gliedmaßen um durchschnittlich 400g, während er sich in der Placebogruppe um durchschnittlich 150g reduzierte. In Woche 4 ergaben sich den Aufzeichnungen zur Folge signifikante Unterschieden in der Entwicklung von Muskelkater. Bei der Laufgeschwindigkeit und Muskelkraft konnten keine Verbesserungen festgestellt werden Fazit Studie 1 belegt weniger Muskelkater und einen Zugewinn an Muskelmasse trotz eines knackigen Trainingspensums, welches in der Kontrollgruppe sogar für Muskelabbau gesorgt hat Studie 2 Hietala und Kollegen verabreichten 7 freiwilligen Ringern über 42 Tage täglich 3x 0,5g HICA. Die Sportlergruppe absolvierte während des Testlaufs 10 Trainingseinheiten pro Woche mit jeweils zwischen 1,5 und 2 Stunden Dauer pro Einheit. Zum Vergleich der Kraftwerte dienten Aufzeichnungen der Sportler. Die Körperzusammensetzung wurde wieder via DXA bestimmt. Auch zum Führen von Tagebuch wurden alle Probanden wie in der Vorgängerstudie angehalten. Im Ergebnis erhöhte sich der Anteil magerer Masse signifikant. Aufzeichnungen belegen beinahe keine Probleme mit Muskelkater trotz der außerordentlich hohen und langen Belastung. Blutdruck, Herzfrequenz und sonstige Blutmarker änderten sich unter dem Einfluss von HICA nicht. Fazit Das Ergebnis der Fußballer deckt sich mit dem Ergebnis bei Ringern. Mehr Magermasse und weniger Muskelkater dank der Supplementierung mit HICA


      Einige Studien belegen die antikatabole Wirkung von HICA und benennen auch bereits einen möglichen dahinter verborgenen Wirkungsmechanismus. HICA scheint die Aktivität Protein kataboler Metalloproteinase-Enzyme zu hemmen. Unter anstrengender körperlicher Belastung wird durch diese Hemmung weniger Muskelprotein aufgespalten. Die Wirkung von HICA scheint sich besonders bei hochfrequentiertem intensivem Training einzustellen. Durch eine Hemmung kataboler Prozesse kann ein Muskelproteinabbau unterbunden und Übertraining vermieden werden. Fazit HICA hemmt die Aktivität muskelabbauender Enzyme

      Letztlich führt eine Hemmung kataboler Prozesse im Falle der Einnahme von HICA zu einem Zuwachs an Muskelmasse. Studien deuten zudem auf eine mögliche eigenständig anabole Wirkung von HICA hin. Hier bedarf es aber noch einiger weiterer Forschungsergebnisse um den genauen Wirkungsmechanismus zu klären. Fazit Unter dem Einfluss von HICA rückt der Proteinstoffwechsel in ein anaboles Licht
      FORTES FORTUNA ADIUVAT
    • Ich hab es schon genommen aber nichts wirklich gemerkt!
      Aber als Süßigkeit zwischendurch empfehle ich euch Labrada HICA Max