Erhöhte Leberwerte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erhöhte Leberwerte

    Hallo, habe mal wieder ein Blutbild machen lassen und folgende werde sind aus der Norm. :

    Got 63 bis 50 ist normal
    Gpt 188 bis 50 ist normal
    Hdl 30 sollte über 45 liegen

    Hdl wäre kein Problem da ldl nicht erhöht.

    Hatte über den Sommer 700mg test p, 300mg tren a und 300mg masteron pro Woche gefahren.

    Aktuell seit 3-4 Wochen 500 Susta pro Woche und wollte nun kurzfristig mit 250mg cyp bridgen.

    Adex fahre ich momentan noch mit 0,5mg jeden 2. Tag.

    Arzt meinte solle mal alles weg lassen und in drei Monaten zur Kontrolle.
    Wollte natürlich schon eher wieder richtig durch starten.

    Meine Frage woher kommen die erhöhten Werte? Vom Testo wäre mir das eigentlich neu.

    Sportliche grüße
  • Die dezent erhöhten Transaminasen,Leberwerte,kommen höchstwahrscheinlich vom Sport.
    Ist bei Leistungssportlern nicht selten der Fall.Mag sein,sie kommen vom Tren.
    Vom Testo nicht.Kannst Du so gesehen drin lassen.
    Das Hdl bei niedrigem Ldl ist vordergründig okay,aber ohne das Lipoprotein a zu bestimmen,kannst Du nicht sicher sein.
    Wenn das erhöht ist,nützt Dir das andere im Bezug auf Dein Infarktrisiko nicht viel.
    youtu.be/Fj47fuKDV9Y

    Philipper 4.13

    When you push yourself to and past your previous preconceived limits on a daily basis, you learn something about your mind and soul that few in our modern time understand.
  • Ich hatte immer das gleiche Problem mit GPT. Wie schon Comefort richtig geschrieben hat das hat was mit Sport zu tun, bzw. das Gerät oder die Methode, das GPT bestimmen soll, verwechselt die kaputten Muskelzellen mit GPT. Deswegen eine hoher GPT Wert.

    Mein Rat: eine Woche gar kein Sport machen und wieder Blut abgeben. Bei mir hat es immer wieder für große Augen bei Doc gesorgt :)
  • Ich nehme an,er wollte Dir damit sagen,dass höchstwahrscheinlich der Einsatz von Arimidex bei der Dosierung
    des Testosteron nicht nötig ist.
    Es gibt allerdings auch sehr stark aromatisierende (lustige Formulierung) Männer bei denen selbst diese Menge Testosteron zu Problemen führt.
    Letztlich wird Dir nur eine Blutanalyse Gewissheit bringen.
    Circa 5 Wochen nach Beginn der Einnahme lass Dein Testosteron,Dein E2(Estradiol) und wenn
    Du magst Dein DHEA bestimmen.
  • OP schrieb:

    Sperrt doch solche unnützen Kommentare auf Anhieb, dann bleibt es auch sachlich.
    1. war das auch auf deinen letzten post bezogen, von wegen tasten still halten...

    2. haben wir die hoffnung immer noch nicht aufgegeben, dass ihr auch hier im anonymisierten bereich normal miteinander umgeht...

    Funktioniert im normalen bereich schließlich auch, warum also nicht hier?! Dies ist echt der einzige bereich wo sich permanent im ton vergriffen wird und vielleicht wäre es besser, ihn wieder abzuschaffen...
    Ich mag Einhörner
  • 1. Dann lass ihn eben nicht zu.

    Der provokante Post davor war aber allen ernstes okay?

    Na dann...

    2. Finde ich jemanden aufgrund eine provokanten Aussage zum tasten still halten aufzufordern nicht sehr verwerflich. Hat schließlich niemandem Geholfen sein Post.
  • Naja, zu allem anderen sage ich jetzt mal nix.
    Aber bei dem Blutbild sollte man warum DHEA und Testo bestimmen lassen? Würde ja nur Sinn machen, um das Testo zu testen. Für AI Einsatz ist meiner Ansicht nach nur Östradiol nötig!