Supps notwendig?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Supps notwendig?

      Hey Leute
      Wollt mal fragen ob Supps wirklich notwendig sind? Machen die viel aus? Ernährung ist a und o das wiss ma ya ^^ nehme derzeit nur Magnesium Zink und Fisch ol Kapseln vom rossman und whey von goldstAndard on whey. Ist es wirklich so sinnvoll noch bcaa Malto etc. Zu holen oder kann man darauf verzichten? Wollte 3 Monate nur mit den Zeugs arbeiten und nach dem Sommer meine Masse Phase beginnen also ab 1 September und wollt mir erst da wieder paar mehr Supps zulegen.
    • malto unnötig. noch nie benutzt.
      zink nehme ich zwar aber bringt null.
      omega naja werde mal gegen meinen blutdruck ne höhere dosis fahren 5kaps aufwärts.

      wenn ich morgens keinen shake trinke, dann hau ich mir bcaa rein. der körper holt ja nicht mehr aus dem eiweiss als die aminosäuren. und bcaa sind ja aminos.

      für ganz wichtig halte ich eigentlich nur den shake nach dem training. ggf den morgens direkt nach dem aufstehen noch.

      jungs dat is meine meinung. also nicht mich angreifen :D
      TATTOO FOR PRESIDENT!!!
    • Sind Supps notwendig? Klares ja von meiner Seite, zumindest gilt das für mich persönlich.

      Welche und wie viel hängt immer von den jeweiligen Zielen, Ansprüchen und natürlich dem Geldbeutel ab.

      MfG
      mikka
      U-lab, Seller & Shop Anfragen sind nicht erwünscht und werden nicht beachtet!

      Ich Distanziere mich von jeglicher Art des Handels und der Beschaffung von illegalen Substanzen und verschreibungspflichtigen Medikamenten!

      Carpe Diem
    • Also für mich ja groß teil meiner Ernährung besteht momentan aus shakes.

      Was meiner Meinung nach absolut notwendig ist :

      Whey
      Malto
      bccas

      der rest ist auch "notwendig" aber ohne die drei genannten Sachen geht gar nichts.
      Vorbei man klar anstatt malto reiswaffeln oder so nehmen kann, aber malto ist ja echt billig
    • Nein.
      Supps erleichtern manchmal einiges, sind aber mM überbewertet.
      Geht auch ohne, kann mich noch erinnern mal ein Video von Ronny Rockel gesehen zu haben (2006?) in dem er nichtmal wusste, was PWN ist. O-Ton: "Post Workout Nutrition? Reis und Pute!"
      Ich glaube, dass die meisten Leute Supps aus Gewohnheit weiter nehmen und (!) dass die wenigsten bei konstant gleichem Training/Essen/Schlaf die Wirkung eines einzelnen Supps für sich auch getestet haben. Hinzu kommt noch, dass die Supp Lobby mächtig ist und so einige der Studien nicht durch sonderlich große Validität glänzen.

      Ich selbst greife nach dem Training auf einen Shake zurück, und nehme mindestens 20g Fischöl am Tag.
    • Malto noch nie bewusst benutzt.

      Supps find ich für sehr notwendig. Wenn ich keine Supps nehme, könnte ich nie im Leben auf Dauer mein Pensum einhalten, Mittags und Abend Training, ausserdem muss ich höchst konzentriert sein für die Arbeit.
      Ich hab höchstens 7 Std. schlaf, durchschnittlich 5 Std. Amino sind für die Erholung der Muskeln perfekt geeignet.

      Bin früher immer halber eingeschlafen während der Arbeit. Vorallem direkt nach dem Mittagessen, da ich nur 3 Mahlzeiten am Tag gegessen habe, stopfte ich mich voll. Heute kann ich durch Supps ca. 6-7 Mahlzeiten verteilt durch den Tag nehmen. Zusätzlich mit den Pillen für Konzentration, BCAA's etc. komm ich gut durch den Tag. Zeit geht auch schneller vorbei wenn man produktiv ist.

      Gruss
      Bambus
      A one hour workout is only 4% of your day! - NO EXCUSES :!: :!: :!:

      Man hat die Hand voller Asse.... aber das Leben spielt Schach :whistling: :whistling:

      Alle, die stets an ihre Grenzen gehen, finden irgendwann heraus, dass Sie manchmal ihre Grenzen überschreiten. :!: :!: :!: