Durchhänger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi Leute,

      ich bin gerade an einem Punkt angekommen, der mir einige Sorgen bereitet..

      Nach 3 Monaten Low-Carb Diät und einiges an Training(teilweise morgens Cardio, Mittags oder Abends dann zusätzlich Krafttraining) habe ich gemerkt, dass ich mit der Zeit immer schlechtere Laune bekommen habe und unglaublich Kraftlos im Alltag wurde. Ging sogar soweit, dass ich Freunde manchmal angeschnauzt habe ohne, dass diese irgendwas getan haben..

      Habt ihr so etwas auch schon mal erlebt bzw. wie habt ihr euren Trainingsplan oder Ernährung geändert um das zu vermeiden?

      Ich dachte daran wirklich Ruhepausen einzuhalten. Sprich 2 Tage die Woche nichts machen. Bisher habe ich mir zwar einen Tag in der Woche eingeplant an dem ich nichts sportliches mache , allerdings wurde mir an den Tagen dann meistens so langweilig, dass ich trotzdem ins Studio gegangen bin..

      Zusätzlich wollte ich die Kohlenhydrate ein wenig höher schrauben, da ich denke, dass die schlechte Laune und Müdigkeit auf jeden Fall auch davon kommt.

      Bevor ich das tue, wollte ich 1-2 Wochen mal wieder alles essen was mir schmeckt..Das sieht momentan aber einfach so aus, dass ich unglaublich viel esse und auch viel ungesundes(Fast Food, Eis, Kuchen etc.). Ich habe einfach immer kranken Kohldampf und könnte bzw. esse teilweise ne stunde nach einer großen Mahlzeit schon wieder etwas..

      Werden sich diese 1-2 Wochen stark auswirken, wenn ich trotzdem noch viel Sport treibe? Würde es mich arg zurückwerfen in meinem Ziel abzunehmen?

      Ich hoffe ihr versteht den Text, bin grad vom Mittagsschlaf aufgestanden und noch etwas verpeilt.. :sleeping:
    • ich hab die letzten 2-3 wochen kaum sport gemacht. 1x mal vlt in der woche. und fress nur scheiss (gut das mach ich sowieso durchgehend haha)

      hat man halt mal. sport ist nicht alles.
      durch verkrampfen wirds nur schlimmer mit den hängern. alles schon durch gemacht.

      heute mal wieder da gewesen. beine trainiert. kraft so gut wie keine verloren. darfst halt beim erstem training net übertreiben, sonst muskelkater des todes :D
      TATTOO FOR PRESIDENT!!!
    • Also mMn. bietet sich da eine Woche trainingsfrei an.

      Und du solltest checken ob du genug (gesättigte) Fette zu dir nimmst die die fehlenden Kohlenhydrate ersetzen können.

      Machst du Refeed days, während deiner LC Phase jetzt?

      Die Idee, nur noch zu essen was einem schmeckt, soviel man will, 1-2 Wochen lang halte ich für zu radikal.

      Ich würde eher mal für 1-2 Wochen die Diät umdrehen, sprich hig Carb/low fat (orientiert an der jetzigen KCal Menge), dazu einige cheatmeals einbauen.
      "Die Welt ist nicht wie sie ist aufgrund von Einzeltätern"
      aus Menschenpyramiden

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Steve Austin ()

    • ach du machst ne diät. ja gut dann ist es was anderes ... sorry :whistling:

      aber gut nach 12 wochen diät hatte ich auch echt kb mehr. genau wie bei dir.
      ist dann ausgartet und hab gefressen ohne limit. wie ein schwamm alles aufgesaugt.
      TATTOO FOR PRESIDENT!!!
    • wenn du nur Hobby mäßig trainierst hört sich das für mich einfach zu übermotiviert an.
      Mit moderat Kohlenhydraten und einem geringeren Trainingspensum (4-5 Tage pro Woche) solltest du auch super in Form kommen.

      Im Hobby Bereich sollte der Spaß und das Wohlbefinden an erster Stelle stehen (finde ich).
      Ich glaube du machst a zu viel und b lowcarb ist meist nicht wirklich ein wohlfühlprogramm. Manche kommen super drauf klar andere eben nicht.
    • wieviel Carbs/Fett/EW sowie kcal nimmste denn zu dir atm?

      Hat eig jeder mal nen Hänger in der Diät, kommt und geht...wenn du mal einen Tag oder 2,3 über die Strenge schlägst ist es nicht so schlimm, solang du wieder rein kommst...1-2 Wochen würde ichs nicht riskieren, da kannst du mehr kaputt machen als du glauben würdest...

      Ich würd einfach mal ein paar Tage ausruhen und dabei aber sauber essen, dann kommt die Motivation aufs Train schon wieder^^


      Ich konnte letztens 10 Tage nicht trainieren fast, und alle Wdl und Gewichte sind trotzdem nun höher, also Kopf hoch^^
    • Also ich kann dir sagen daß wenn ich Low Carb mache mich ganz ähnlich fühle . Wobei der Körper halt nicht so Aufgequollen wirkt.

      Ich bin da auch öfters schlapp und habe schlechte Laune , aber wenn ich in den Spiegel sehe baut mich das immer wieder auf.

      Ich denke mal dein Feeling ist Normal.

      Es kommt jetzt eben drauf an was für ein Ziel du hast . Manchmal halt Augen zu und durch.

      Mir hilft immer mein Ziel vor Augen und mit den anderen über Fortschritt quatschen. Sowas baut mich immer auf und hebt meine Laune.
      NAK MUAY THAI
    • Ich denke, dass du dich einfach zu sehr verkrampft hast und jetzt gleich ein schlechtes Gewissen bekommst, wenn du ans Aufhören denkst. Also ich würde jetzt nicht alles hinschmeißen.
      Wie schon vorgeschlagen wurde, hört sich auch für mich eine High Carb-Low Fat Diät als super Alternative an!

      Und du kannst ja einen Tag weniger ins FS, und da anderen Hobbies nachgehen. Auch ein richtiger Cheat-Day kann die Laune schon heben, vor allem wenn du ihn z.B. mit Freunden beim Essen verbringst :D

      Viel Glück!
    • Hey :)
      Ich hatte einen super Personaltrainer der echt Vergleichsweise günstig ist und konnte so meine Ziele erreichen, einfach der hammer.. hatte auch lange Zeit Probleme mit Cellulite, Übergewicht und konnte alleine nicht abnehmen.
      Schaut doch mal bei ihm vorbei, wenn ihr professionelle Hilfe sucht :) lodl-macht-dich-sexy.com

      Liebe Grüsse
      Sabrina