Morgens bitterer Geschmack???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Morgens bitterer Geschmack???

      Hi Leute,

      hat einer von euch Erfahrungen mit gestörten Geschmacksempfinden morgens nach dem aufstehen von Supps? Wenn ja von welchen?

      Seid gestern probier ich das Ecdysteron von Peak aus, kA obs daran liegt aber eben beim wach werden trink ich nen Schluck Wasser und hab den fast durch die Bude gespuckt so ekelhaft bitter war das. Dachte erst da wäre in der Nacht was drin verendet.

      Bin dann ins Bad, Mund spülen etc. Da bemerkte ich das der bittere Geachmack eher so hinten aus dem Rachen kommt...schwer zu beschreiben. So dieses chemisch bittere von Schlaftabletten beschreibts am besten. Ist immer noch net ganz weg...kann das am Ecdy liegen??? ?(
    • Greyhound schrieb:

      hi
      Ich weiss nicht für was das Zeug gut sein soll spar dir die Kohle und kauf dir 5 kg Hühnerbrust ;)
      Lg Grey
      Lol im Gefrierschrank hab ich zwar keine 5, aber noch 3,5Kg Hähnchenbrust xD

      Ja is so ne Sache wie bei vielen Supps...manche schwärmen von, manche lachen drüber. Ich will mir halt n eigenes Bild vom Ecdy machen^^
    • Greyhound schrieb:

      Meistens ist das alles unnötig leider.
      Ja, stimmt leider echt. Aber probieren geht über studieren, zB nutz ich kein Glutamin da es mir nicht wirklich fühlbar was bringt, dafür nehme ich dauerhaft Beta Alanin, da dies bei mir super anschlägt...trial and error^^


      hitmantheripper schrieb:

      unterzuckerung? würde ja morgens passen.
      hab ich öfter bei low carb.
      Interessanter Gedanke, daran dachte ich noch garnicht...könnte sein, hab glaube ich 18-19Uhr gestern meinen Caseinshake reingehauen und bis heute früh nix mehr. Aber Aceton, mmh, schwer zu sagen...meine Perle hat noch gepennt, konnte sie den edlen Duft also nicht schnuppern lassen xD