Aller Anfang ist schwer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aller Anfang ist schwer

      So Leute nun bin ich mal dazu gekommen meine Fragen alle zusammenzuschreiben, die momentan noch ein großes Fragezeichen in meinem Kopf hinterlassen.

      Falls ihr zum beantworten der Fragen meine Daten braucht, hier habe ich mich glaube ich sehr ausführlich vorgestellt :P -> pumperszene.com/thread/3829-gr…9Fe-aus-dem-schwabenland/


      1. Mythos
      "Bauch und Beine sind Muskelgruppen, die du jeden Tag belasten bzw. trainieren kannst."

      Wahr oder falsch? Google spuckt da nichts hilfreiches aus.

      Ich denke Beintraining sprich Squats, Beinpresse etc. ist auf keinen Fall jeden Tag zu schaffen. Ist täglich Cardio in Ordnung?

      2. Frage
      Ist Obst vor dem Schlafengehen in Ordnung, wenn das Ziel abnehmen ist?

      Ich esse oftmals als letzte Mahlzeit einen Magerquark und schnipple dort einen Apfel, eine Banane, Trauben etc. mit hinein. Nun meinte ein Bekannter von mir ( macht Freeletics, ist nicht breit oder extrem athletisch, deshalb bin ich auch skeptisch) man muss mit Obst aufpassen aufgrund des Fruchtzuckers.

      Ich denke Obst an sich, mit der Anzahl an Vitaminen, kann doch bei einer Diät keinesfalls schädlich sein oder?


      3. Frage
      Ich lese oft man sollte beim Versuch abzunehmen, morgens Cardio auf nüchternen Magen treiben.

      Ich gehe täglich um ca. 8 Uhr (eine Stunde nach dem Aufstehen) ins Fitnessstudio.
      5 Minuten Crosstrainer zum Aufwärmen
      40-60 Minuten Krafttraining
      30 Minuten Cardio

      Ich esse vor dem Training ein Vollkornbrot mit meistens Putenbrustscheiben.

      Ist es effektiver wenn ich dass Brot weglasse?

      4. Frage
      In meinem alten Fitnessstudio, welches kapitalistisch veranlagt war, hieß es wenn du abnehmen möchtest trink nach deiner Trainingseinheit 1 Eiweißshake und esse danach 2 Stunden lang nichts mehr.

      Was haltet ihr davon?

      So das war's mal fürs erste.

      Wünsche euch noch einen schönen, entspannten Sonntag! :thumbup:
    • hallo,
      ich versuche mal auf deine fragen mal zu antworten :)

      1. Bauch und Beine sind tatsächlich muskelpartien die täglich belastet werden, aber man muss unterscheiden welche belastung, so wie du es schon richtig gesagt hast schweres beintraining jeden tag ist nicht fördernd, der muskel braucht zeit nach solchen einheiten zu regenerieren.
      aber cardiotraining wie laufen, rad, cross jeden tag kein problem.
      Bauch ist auch nur ein muskel und warum sollte man den jeden tag mit zig wh bombardieren?! :)
      du hast bauchmuskeln auch den ganzen tag im einsatz, darum ist der muskel auch ausdauerhaft und kann jeden tag trainiert werden, aber wirklich nötig ? hier werden die meinungen auseinander gehen! kenne viele die bauchmuskeln nicht trainiren und haben sixpack, kenne auch andere die es jeden tag trainieren und sind wegen dem nicht besser. ich glaube das sollte man für sich ausprobieren.

      2. Obst vor dem schlafen gehen würde ich überdenken wen du auf diät bist! genau so wie es dir gesagt worden ist wegen dem fruchtzucker, fruchtzucker wird vom körper nicht mehr in glycose umgewandelt und wandert meist in die reservezellen sprich fettposlterchen. darum in einer diät obst in der ersten hälfte des tages am besten beim frühstück.

      3. auch hier gibt es verschiedene meinungen! ich bevorzuge das training auf den nüchternen magen, egal ob kraft oder cardio, unterschied zu dem ob ich vorher frühstücke von kraft merke ich kaum etwas.
      aber ein shake direkt nach dem aufstehen aus whey und bcaas ist natürlich vorteilhaft, der körper nimmts schnell auf und der muskel ist gut versorgt und der körper nimmt als erstes die reservezellen in angriff.

      4. es gilt eigentlich nicht fürs abnehmen, sondern in der regel ist es so, das man nach dem training einen shake trinkt damit die glykogen speicher gefüllt sind und nach einer stunde eine vollwertige mahlzeit zu sich nimmt.


      und noch einen kleinen zusatz, jeder körper funktioniert individuel und man muss vieles experemtnieren um den besten weg bei sich zu finden ;)
      na dann feuer frei!
      Go Hard or Go Home !!!
    • waden und bauch kannst definitiv öfter trainieren. umso öfter du das machst, desto weniger muskelkater kriegst.

      konnte in der diät jeden tag bauch trainieren. hab kein muskelkater mehr bekommen
      TATTOO FOR PRESIDENT!!!