ERFAHRUNGEN BOLDENON

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein entfernter Bekannter berichtete mir von seiner 10 Jahre zurückliegender Boldenon-Kur.
    Er meinte, Boldenon macht ab einer bestimmten Dosierung hungrig, bzw. hungriger als sonst,
    gibt einen plastischen 3D-Look, lässt einen extrem aufgepumpt wirken; vorallem in der Diät
    gibt es einen sehr geilen Look und lässt einen gleich definierter und muskulöser wirken.
    Für den Aufbau soll es auch sehr gut geeignet sein, soll gute Qualitätsmuskulatur bringen.
    Das Ganze soll laut Ihm bei 1000mg-1200mg in der Woche, nach 4-5 Wochen, sehr gut Wirkung zeigen.
    Bei 500-600mg in der Woche trägt man gut zur Kollagensynthese der Bänder und Sehnen bei,
    obige Effekte sollen bei der Dosierung teilweise vorhanden sein.
  • am tech von md bietet bolde c an

    meine erfahrung hab ich aber nur von bolde u
    dosierungen unter 800mg die woche sind geldverschwendung,
    1g bolde und man hat einen soliden aufbau, der pump im training
    ist sehr geil auch wenn manchmal schmerzhaft

    hatte noch nie bolde grippe und selbst wenn, einfach ein bisschen bewegen und
    weg ist sie
  • Zum Thema Bolde-Grippe kann ich nur aus eigener Erfahrung sagen, dass ich nie auch nur Anzeichen einer "Grippe" bekommen habe.
    Hatte es über Winter mit 500mg/Woche zusätzlich zum Test E drin. Im Nachhinein muss ich sagen das ich es lieber hätte höher dosieren sollen.
    Pump war gut und Vaskularität ebenso, dennoch ging es extrem auf die Haare.

    Hungergefühl am Anfang sehr verstärkt, mit der Zeit aber auch eher abgeflacht.
  • Bin gerade in der 8. Woche meiner ersten Boldekur und habe von 400 auf 800/Woche erhöht.

    Nebenwirkungen bisher keine.
    Gewicht gleich, aber die Form hat sich erkennbar verbessert.
    Bei gleicher Masse ein härterer Look und Bauchmuskeln sind endlich wieder deutlich sichtbar.

    Gleichzeitig wurde allerdings auch das Testo von 250 auf 800 erhöht, die bisherigen Veränderungen könnte man auch noch damit erklären.
    Welchen Anteil das Bolde an den Fortschritten hat wird sich erst im weiteren Verlauf der Kur zeigen.
  • Habe nur positive Erfahrungen mit Boldenon gemacht. Pump ist wirklich extrem, Kraft mäßig, magerer muskelaufbau bei guter Ernährung.
    Auch in der diät sehr gut geeignet, wenn auch etwas wässriger wie im Vergleich zu masteron oder tren.
    Bolde Grippe nie erlebt.
  • Bolde ist ein sehr geiles Zeug. Ich habe es sehr oft verwendet, doch leider gibt es so gut wie kein gutes Bolde mehr. Ich habe viel probiert aber kein gutes mehr gefunden. Lange Kuren sollte man machen, solider langsamer Muskelaufbau, hohe Vaskularität, erhöhter Hunger. Boldegrippe hatte ich nie...soll es aber geben.
  • "kam immer wieder "
    Sprich eine Woche krank, dann gesund und kaum war es bisschen frisch,Durchzug oder was auch immer direkt WD 2-3 Tage flach gelegen.. Gefühlte 50%...

    Nie wieder daa zeug. Bin sonst nie krank.
    Gehe sonst nachm gym im Winter bei -10grad im muscleshirt zum auto zb und nie was passiert